zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2012, 13:25   #1
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Artenbecken Moosgrüne sumatrabarben 240 Liter

Hallo

Dann stelle ich mal mein neues Küchenbecken vor
Maße 100 x 60 x 40
Starteck außenfilter temp. 23 bis 25 grad
bio co2 anlage

besatz derzeit 10 Moosgrüne sumatrabarben sollen noch 10 dazukommen
weiter geplant sind 2 rote hexenwelse
eine procambarusart weis aber noch nicht welche etwas kleinbleibendere
und blue firer garnelen

Als Rückwand habe ich eine kieselbeklebte teichfolie weil mir die 3d rückwände einfach zu teuer waren. Es sind noch nicht ganz so viele pflanzen drinn erst mal sehen wie alles so anwächst tja dann noch drei wurzeln links und rechts.

Das Becken läuft jetzt so ca 8 wochen und nun bildet sich so ein bräunlicher Film auf den Pflanzen hat vieleicht jemand eine idee was das das sein kann?

tja wer noch tipps oder anregungen hat immer her damit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-kkkkk 035.jpg (73,6 KB, 188x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-kkkkk 040.jpg (64,6 KB, 150x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-kkkkk 041.jpg (58,5 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-kkkkk 034.jpg (78,3 KB, 127x aufgerufen)
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.04.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.04.2012, 16:31   #2
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Artenbecken finde ich immer wieder toll. Sumatrabarben sind dazu noch sehr interessante Fische. Habe mich damals nur gegen Sumatras entschieden, weil mein Becken mit 96 Litern brutto einfach zu klein ist für die agilen Fische.

Darf ich fragen, wieso Du Dich gerade für die moosgrüne Variante entschieden hast? Gibt es da vom Verhalten her Unterschiede oder hast Du sie nur aus optischen Gründen gewählt?

Der braune Film auf den Pflanzen dürften Schmieralgen sein. Ich sage mal einfach - im Bewusstsein, dass ich mich auch zu weit aus dem Fenster lehnen könnte - das pendelt sich nach ein paar Monaten Laufzeit von alleine wieder ein. Denke mal, es liegt daran, dass irgendwie der Nährstoffhaushalt in Deinem Becken noch nicht stimmt. Einfach mal googlen. Manchmal hilft es auch, das Teilwasserwechselintervall zu halbieren, d.h. einfach öfter Wasser wechseln. Schnellwachsende Pflanzen einzusetzen ist auch immer hilfreich, da diese viel überschüssige Nährstoffe verbrauchen. Wie oft machst Du eigtl. den Wasserwechsel? Und Angaben zur Beleuchtung (Wartt-Zahl und Beleuchtungsdauer) wären sehr hilfreich. Pro Tag sollte man max 12 Std. beleuchten, auch hier kann die Ursache liegen.

Edit: Sehe gerade, dass Du mit CO² düngst, auch hier kann selbstverständlich die Ursache liegen. Damit kenne ich mich allerdings weniger aus. Im Technik- oder auch im Algen-Forum wird man Dir helfen können.

Geändert von Berlin42 (30.04.2012 um 16:37 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2012, 21:07   #3
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Für diese Moosgrüne Art habe ich mich einfach aus optischen gründen entschieden. Ich war im Zooladen und habe die dort durch zufall gesehen. Als ich dann zuhause war gingen sie mir nicht mehr aus dem Kopf. Erst war ich mir nicht sicher in welches Becken ich sie tun wollte. Im Großen habe ich schon 2 Schwärme das wäre zuviel gewesen. Im 84 das erschien mir zu klein. Das Küchenbecken war früher aufzuchtsbecken meiner clarkiis die haben jetzt aber ein größeres im HWR von daher wollte ich das Küchenbecken neu gestallten. Daraufhin habe ich das becken sehr hell gestalltet daher leuchtet das grün total schön. Als ich die Fische gekauft habe war ich mir noch einen Augenblick unsicher da die Fische im Laden eine komische schwimmweise hatten. Diese haben sie zuhause bei mir zum glück nicht mehr.

Ach ja es wird wenn ich viel Glück habe ein P.Spiculifer einziehen..Freu... den such ich schon über ein jahr

Ich hatte wasser und filtermedium aus meinem anderen becken genommen und gehoft das problem mit den schmieralgen so zu umgehen aber pech gehabt, mal sehen ob sich das noch gibt, mache jetzt 3 kleine ww in der woche.
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 14:37   #4
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo

ein kleines update

Schmieralgen sind weg stattdessen hatte ich cyanos. Habe eine woche Dunkelkur mit vielen ww gemacht. Cyanos sind nu auch weg. Eingezogen sind jetzt noch 2 Hexenwelse und 2 paare procambarus enoplosternum und 3 rosa apfelschnecken. bis jetzt klappt alles gut.
Aber ich kann nur nochmal sagen das diese barben die schönsten Fische sind.
Eigenschften die sie einzigartig machen
Sie fressen bis sie das Maul nicht mehr zubekommen(sogar Futtertabletten für die Krebse stopfen sie rein,
Beim Mulmabsaugen fressen sie mir den Arm weg Piranjas, sind nichts im vergleich zu meinen kleinen Monstern
Sie haben immer Hunger sogar Fliegen die durch die offene Futteröffnung ins aq gelangen werden gefressen
und das tollste sie sind wirklich immer munter im Schwarm unterwegs es ist nie langweilig. Selbst wenn ich nachts ein Fläschen für unseren kleinsten Zwerg zubereite schwimmen sie an der Scheibe hoch und runter und Betteln mich an. also wenn es einen Fisch gibt der betteln kann dann sind es meine Sumatrabarben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-Clarkii verkauf 091.jpg (101,9 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-Clarkii verkauf 092.jpg (66,2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-Clarkii verkauf 094.jpg (82,7 KB, 51x aufgerufen)
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 20:23   #5
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Bei mir hat sich in der küche einiges getan
die moosbarben sind in mein wohnzimmer umgesidelt 450 liter macht ihnen mehr spaß.

In der küche wohnen nun seit langer zeit endlich wieder skalare ein paar weiße die aber einen wunderschönen orangenen kopf bekommen. das bringen meine bilder aber leider nicht rüber. dann noch meine neons und ein 10ner schwarm leopardbärblinge. zudem ein paar procambarus vasaque (endschuldigt ich vergesse immer wieder wie man das schreibt)

Ein bischen umgeräumt und jaaaa kitschein titanic wrack aus stein das musste einfach sein. ich fands toll weil es meiner meinung nach nicht so doll kitschig aussieht. bin gespannt was ihr so denkt oder vieleicht habt ihr anregungen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg timmy schnee 010.jpg (100,7 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg timmy schnee 016.jpg (90,7 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg timmy schnee 014.jpg (72,3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg timmy schnee 029.jpg (101,7 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg timmy schnee 026.jpg (69,3 KB, 30x aufgerufen)
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 11:32   #6
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kleines asien mit einwanderern

So sieht mein becken mittlerweile aus Bodengrund ist lavagestein mit kokosnusshölen. dazu einiges an wurzeln bepflanzung anubias lotus schwimmpflanzen efeutüte javamoos
eingezogen sind nun drei mosaikfadenfische, 10esbes keilfleckbärblinge(möchte aber 30 haben) 10 perlhunbärblinge die stocke ich jeden monat um 2 stück auf weil die so teuer sind, 5 hexenwelse meine einwanderer sind 1paar sbb und ein paar enoplosternum und jene deren name nicht genannt werden darf, die unaussprechlichen

So bin ich sehr zufrieden alles ist harmonisch kein streß oder so nur die wasseroberfläche muß noch ein bischen verkrauten und generell die Pflanzen wachsen.

Wie gefällt euch mein kleines asien in meiner küche (mir ist auch schon mal essen angebrannt weil ich ins aq geguckt habe)
Für verbesserungsvorschläge bin ich offen

vieleicht bekomme ich ja auch mal ein brauchbares bilder meiner perlhüner oder esbes hin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01453.jpg (75,0 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01462.jpg (45,7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01464.jpg (51,4 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01492.jpg (67,2 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg k-DSC01454.JPG (61,3 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von Lady Luzilla (06.06.2013 um 11:47 Uhr)
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 16:18   #7
Labrinth-Freak
 
Registriert seit: 20.06.2012
Ort: 32457
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Also du hast nun 2 mal den Besatz gewechselt. Steht der denn nun endgültig so fest?
Das AQ ist sehr schön gelunge. Des aktuelle Besatz gefällt mir auch sehr gut, aber mit den Moosbarben war es auch ganz gut.
Wegen den Perlhuhnbärblingen: leg lieber immer ein bisschen Geld an die Seite, und kaufe dann die entsprechende Menge. Nicht immer einzeln
Labrinth-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 16:47   #8
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo danke,
naja die moosbarben sind ins mittelgroße 450 liter gegangen weil die einfach zu gerne schwimmen die skalare sind jetzt im wohnzimmerbecken 900 liter weil das ja mein amazonas becken wird ein recht großes projekt.

Die perlhüner sind mittlerweile zu 10 und schwimmen mit den esbes. ich denke mein küchenbecken bleibt jetzt so. nun wenn ich reingucke bin ich zufrieden das war vorher leider nicht so. nun ist es zum glück so wie ich es haben möchte (denke ich) nun muß ich es erst mal auf mich wirken lassen.
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.06.2013   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Artenbecken - 125 Liter horst7025 Becken von 97 bis 160 Liter 11 10.08.2010 09:12
Sumatrabarben Artenbecken - 126 Liter Telos Becken von 97 bis 160 Liter 6 04.06.2010 17:30
Artenbecken 200 liter Anoy Archiv 2009 9 23.11.2009 08:15
Moosgrüne Sumatrabarben tommmy21 Archiv 2003 10 30.08.2003 15:48
5 Sumatrabarben + 5 Moosgrüne Sumatrabarben... Thomas P. Archiv 2002 7 18.01.2002 00:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.