zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2013, 00:40   #1
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard Mein Juwel Panorama 180 - Zebraweslbecken mit Lavagestein

Hallo zusammen,

Das Aquarium ist sechs eckig und hat ein Fassungsvermögen von 180 Liter: 100cm hinten - 25cm gerade nach vorne - weitere 20cm schräg nach vorne auf eine Frontlänge von 80cm , die Höhe ist 50cm.

Diesen Wohnraum teilen sich 15 Stück L46 Zebrawelse -Hypancistrus zebra (in allen Größen) mit ca. 20 Amanogarnelen (Gesundheitspolizei).

Die Bepflanzung ist von mir absichtlich dürftig gestaltet und besteht aus Javamoos und Heteranthera zosterifolia - kommen noch eventuell etwas später ca. 2-3 Stk. Javafarne hinzu.

Ein Aussenfilter von EHEIM professionel und ein Innenfilter von JUWEL sorgen für Strömung und reichlich Sauerstoff im Becken. Eine zusätzliche Strömungspumpe der Marke EHEIM ist auch noch vorhanden - kommt aber nur sehr selten zum Einsatz.

Für die konstante Temperatur im Becken - im Moment 29°C - sorgt ein 150W Heizstab der Marke EHEIM-JÄGER.

Als Beleuchtung ist eine DENNERLE: Trocal-de Luxe Amazon-Day 30W T8 Leuchtstoffröhre vorne und eine JBL: Solar Marin Blue 30W T8 Leuchtstoffröhre hinten im Einsatz.

Als Dekoration im Becken habe ich 6 Stück kleine und 1 Stück größere Lavazuchthöhlen, 2 Stück Labyrinth-Höhlen aus Lavagestein und 3 Stück Pflanz-Lavasteine. Weiters befinden sich ca. 11 Stück Tonhöhlen, 7 Stück Schieferplatten und drei Stück Wurzeln im Aquarium, dies alles soll einen kleinen Abschnitt einer Unterwasser-Uferlandschaft des Rio Xingu (Habitat der Zebrawelse) laut meiner Vorstellung darstellen.

Seemandelbaumblätter und Schwarzerlenzapfen werden regelmäßig für das Wohlbefinden (auch Nahrung) der Welse und Garnelen ins Becken gegeben.

Als Bodengrund wählte ich "Natalit" = wird aus vulkanischem Material, reich an Mineralien und Spurenelementen gewonnen.

Wasserwerte: ~ 29° C - PH~ 6,8 -7,3 - GH~ 8 - KH~ 5 und Leitwert ~ 380 yS

Und nun einige Fotos:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lavastein Aquarium L46.jpg (56,9 KB, 231x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lavastein Aquarium 7 L46.jpg (76,9 KB, 151x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lavastein Aquarium 4 L46.jpg (85,7 KB, 142x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lavastein Aquarium 6 L46.jpg (91,5 KB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lavastein Aquarium 5 L46.jpg (83,0 KB, 127x aufgerufen)

Geändert von Andreas PITT (15.01.2013 um 00:51 Uhr)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.01.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.02.2013, 19:08   #2
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Habe noch einige weitere Pflanzen und eine Wurzel als Ergänzung in das Aquarium eingebracht.

Der Fisch- und Garnelenbesatz fühlt sich sehr wohl!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aquarium Zebrawelse 1.jpg (73,0 KB, 124x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aquarium Zebrawelse 2.jpg (65,7 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aquarium Zebrawelse 3.jpg (61,3 KB, 112x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aquarium Zebrawelse 5.jpg (67,0 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg Junge L46.jpg (66,3 KB, 85x aufgerufen)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 21:26   #3
Milena
Standard

Hallo
Mir gefällt dein Becken.
Es sieht sehr natürlich aus.Als ob du etwas aus der Natur ausgeschnitten und es dann aufgeräumt hättest.
Aber es ist noch recht Kahl.(ich weiß,es soll so sein...)
Trotzdem wundervoll.
Gruss
Milena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 21:49   #4
Slay
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Bei Kassel
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo, sieht sehr schön aus mehr kann man dazu einfach nicht sagen echt top.
Slay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 22:21   #5
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,
Danke Milena und Ingo, dass es Euch auch gefällt.
War für mich auch eine kleine Herausforderung das Aquarium einmal etwas anders zu gestalten - und zwar wollte ich drei Aspekte unter einen Hut bringen.
Aspekt eins: Sollte ein Schaubecken sein (befindet sich im Wohnzimmer)
Aspekt zwei: Zuchtbecken (deshalb auch sehr viele Höhlen)
Aspekt drei: so nah wie möglich (nach meinen Vorstellungen und leider spärlich vorhandenen Recherchen) an das natürliche Habidat der L46 (Abschnitt des Rio Xingús) nachzustellen.

Geändert von Andreas PITT (03.02.2013 um 22:27 Uhr)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 22:31   #6
Laura-L46
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: 64354
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wow gefällt! Toll gemacht, Hut ab.

Seit wann züchtest du? Schon Erfolge?
Bin gespannt über viele Berichte.
Laura-L46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 23:14   #7
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,
Danke Laura
Habe Zebrawelse schon seit 1993 - also fast von Anfang an als er (1991) endeckt wurde und auch nach Europa importiert wurde.
Da der Preis anfänglich leider sehr sehr hoch war konnte ich immer nur nach und nach meine Gruppe vergrößern.
Als dann ca. 2004 das Exportverbot von Brasilien für diesen Fisch verhängt wurde, war natürlch das Vermehren dieses schönen Welses sehr interessant geworden. (Seit Ende 2012 dürfte es aber wieder Wildfänge des L46 im Handel geben, da ich ihn schon in zwei Zoogeschäften als Wildfang deklariert gesehen habe)
Für mich war es mal wichtig diese Welsart in der Aquaristikwelt zu erhalten.
Da ich "noch" nicht gezielt züchte - sondern ich lass es einfach passieren, sind meine "Zuchterfolge" eher als gering Einzustufen - aber wenigstens vorhanden, dass mein Welsbestand somit mal gesichert ist.
Auf dem letzten Bild sind drei von fünf "Zwerge" ersichtlich, die im Oktober 2012 meine Zebrawelsfamilie auf jetzt 15 Stück anwachsen ließen - hoffe es kommt noch einiges nach - mal sehen.
Solltest du einige Fragen bezüglich des Hypancistrus zebra (L46) haben - einfach fragen - sofern ich sie beantworten kann - helfe ich gerne.

Geändert von Andreas PITT (03.02.2013 um 23:20 Uhr)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 09:43   #8
Laura-L46
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: 64354
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andreas,

Na da hast du die tollen Kerlchen ja schon eine ganze Weile.

Wir haben uns gestern zwei Stück à 5 und 6 cm angeschafft.
Ist ja auch nicht so leicht welche in der Nähe zu finden.

In ein paar Jahren ist es unser Ziel daraus Nachzuchten zu bekommen,
bis dahin werden wir uns eine schöne Gruppe aufbauen.

Und ich habe tatsächlich eine Frage, sollten die Höhlen eher beidseitig offen sein
oder nur einseitig? Da habe ich immer beide Meinungen gefunden.

Viele Grüße
Laura
Laura-L46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 11:21   #9
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hy Laura,

Meine aller ersten L46 wurden ca. 16 Jahre alt - die jetzigen sind schon die Nachkommenschaft bzw. dazu erworbene (zwecks Blutlinien).
Sehr schön dass ihr Euch auch für diesen schönen Wels entschieden habt. Zu deinen eingestellten Bild würde ich zu 85 Prozent sagen, dass dies ein Weibchen ist. Zu deiner Frage der Höhlen - auf jeden Fall nur einseitig offen - aber mehrere - sollte für jeden Wels mindestens eine Vorhanden sein und eventuell aus verschiedenen Materialien wie z.B. aus Ton, Schiefer oder Lavagestein, usw. - da der Zebrawels bei der Höhlenauswahl wählerischer ist als viele andere Welse. Das Männchen, dass die Brutpflege übernimmt kann nur einen Ein/Ausgang bewachen/versperren. Wegen doppelseitig offene Höhlen hast du wahrscheinlich gehört - da es vorkommen kann, dass das Mänchen zu lange die Jungen bewacht und deshalb schon zu Verlusten mancher Jungen (verhungert) gekommen sein soll. Abhilfe kann man so schaffen indem man die zweite Seite die offen wäre mit einen Stück Kork verschließt und bei Bedarf öffnet um die Jungen aus der Höhle zu befreien.

Geändert von Andreas PITT (04.02.2013 um 11:41 Uhr)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 19:50   #10
Andreas PITT
 
Registriert seit: 13.01.2013
Ort: Wien
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 6 Danke in 2 Beiträgen
Standard Neue Bilder

Hallo zusammen,

Aquarium wurde einwenig umgestaltet und sieht wie folgt aus!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMGP2302-1.jpg (67,9 KB, 87x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2305-1.jpg (87,4 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2315-1.jpg (45,1 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2339.jpg (39,4 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2350.jpg (69,9 KB, 55x aufgerufen)
Andreas PITT ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.03.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein 240er Juwel :) Fabiian Becken von 161 bis 250 Liter 147 06.12.2016 13:10
mein neues juwel rio justus Becken von 161 bis 250 Liter 34 05.03.2013 14:25
Juwel Panorama 180 + Eheim 570 BigBadBadger Technik und Zubehör 3 10.12.2012 17:11
Mein neues Juwel Rio 240 Banks Becken von 161 bis 250 Liter 9 29.07.2010 11:07
Neueinrichtung Juwel 260l (Panorama) Moni Archiv 2001 1 21.06.2001 05:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.