zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2013, 09:55   #11
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Guten Morgen Hannah

Das glaub ich mit dem Umsetzen. Vor allem bei Deinen vielen Pflanzen.

Hast Du an diesem Becken Bio CO2?

LG Sonne
nein, ich benutze im Moment überhaupt kein CO², weil ich diese CO²-Anlage garnicht anbekomme.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.09.2013   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.11.2013, 22:29   #12
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

*ausgrab*

Hallo,

in meinem 240l-Becken hat sich etwas geändert.

Gefiel mir garnicht und hatte das Gefühl dass das Becken etwas zu dunkel war.
Jetzt liegt seit einer Woche ein neuer Leuchtbalken (2x54W) drauf und finde es besser.

Die Sturisoma sind leider gestorben aber am Samstag sind einige neue Welse eingezogen (L66). Sie kommen vom selben Züchter als meine L333 im anderen großen Aquarium und leben sich gerade ein.
Ich sehe immer einen oder höchstens drei.

Habe letzte Woche noch etwas am Becken rumgewerkelt, das Trugkölbchen gekürzt und ein 8 Bund Vallisneria Nana (mindestens 64 Pflanzen ) und Vallisneria Spiralis bestellt und eingepflanzt.

Will jetzt nicht zu laut schreien aber ich glaube ich bin meine Fadenalgen losgeworden (frag mich nicht wie!)

Sieht alles noch ein bisschen kahlgeschoren aus muss wieder wachsen.

Hier ein paar Bilder

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Geändert von Hannah (06.11.2013 um 22:33 Uhr)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 05:42   #13
FischersFratze
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

da hat aber wer nen Händchen für´s Einrichten ....mir gefällt, dass die "Pfütze" (möcht ich nicht aus versehen reintreten) vom Licht her etwas dunkler wirkt.
Aber der echte Neidfaktor ist.... du hattest OTO-NACHWUCHS???? Hammer!!!
Das wär mein Traum, aber in Berlin zieht man noch "die Mauer" aus der Wand - so hart ist das Leitungswasser. Auch sonst wohl ne komplizierte Sache.

Welse haben es dir angetan, oder? Schöne, teilweise urige exemplare hast du da. Sieht man nicht alle Tage.

Schickes Becken! Schicker Besatz!

mfg der Fratze
FischersFratze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 11:13   #14
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hey, hier schreibt ja mal jemand

Hallo Fratze,

ja, ich hatte mal Otocinclus-Nachwuchs, ist aber schon seeeeehr lange her und war eher eine Zufallsnachzucht.

Im Dezember 2002 hatte ich das erste Mal Panzerwelsnachwuchs und habe einige Wochen später ein 54l-Becken aufgestellt dass der Nachwuchs dort unbeschwert aufgewachsen konnte. Aus irgendeinem Grund (ich weiß nicht mehr aus Welchem ) hab ich auch einige Oto's reingetan und da das Becken ohne Fische keine Zeit hatte zum Einlaufen, bekam ich Nitrit, sodass ich öfter mal mehrere Tage hintereinander öfter größere Wasserwechsel machen musste und das mit kühlerem Wasser.
Und eines Tages spät Abends konnte ich die Oto's beim Ablaichen beobachten.
Ich stand damals ziemlich alleine da weil kaum jemand mit der Aufzucht dieser Welse kaum Erfahrung hatte und hab sie dann wie die Corydoras aufgezogen.
Sehr ergibig sind sie nicht aber der eine oder andere Kleine ist tatsächlich durchgekommen.

Erst in diesem Jahr hab ich gelesen dass es praktisch eigentlich unmöglich ist Oto's im Aquarium nachzuziehen und dass der Nachwuchs, der im Aquarium geboren wird, die Weibchen Laichansatz hatten nachdem sie als Wildfänge hier her gekommen sind.
Schade... und mir ist es auch nie wieder gelungen.

Welse haben es mir total angetan. Von den Hübschen hab ich jetzt 8.
Leider ist mir Mitte November habe 3, bzw. 4 kleine L66 "um die Ecke gebracht" beim Wasserwechsel mit zu kühlem Wasser
Weil ich da nicht gleich wieder zum Züchter rennen wollte bin ich in den Laden gegangen und hab 2 abgemagerte Welse zum überteuerten Preis gekauft.
Anfang diesen Monats gab es hier in der Nähe noch eine Messe und habe da auch nochmal 4 mitgenommen, zu einem wirklich fairen Preis.

Heute kann ich leider keine Foto's einstellen, weil mein Internet nicht funktioniert und mich hier mit der lahmen Handyverbindung ins Internet muss.
Macht kein Spaß
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 07:51   #15
FischersFratze
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hiho,

hab auch nochmal bei Remo Wiechert auf der Seite gelsen, dass es wohl nur mit otocinclus negros erfolgreiche Nachzuchten im Aquarium gibt. Find grad keinen Händler im Netz. Schade..., aber du bist wenigstens eine der Glücklichen gewesen
Mir haben es diese kleinen "ottos" angetan, obwohl deine L-Welse auch echt schick sind. Die L66 sind echt schicke Tiere, ich hoffe du kannst dir da mal ein zwei nachziehen. Ist immer eine schöne Belohnung

Zu schnell zu kalt ist also gar nicht so gut....ist gemerkt.
FischersFratze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 10:22   #16
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hi Fratze,

genau, das war auf der Seite von Remo Wiechert, woher ich das weiß.

Das sind schon flinke Kerlchen, die Oto's und seitdem sie mal bei mir gelaicht haben gehören sie auch zu meinen Lieblingen.

Ich habe keine Ahnung aber da wird man wohl im Netz gucken müssen wenn man einen konkreten Oto haben möchte weil ja alle als Otocinclus affinis im Handel landen. Habe echt keine Ahnung welche ich habe, aber schon mindestens 2 verschiedene Arten.

Um die L66 und L333 (im anderen Becken) nachzuzüchten braucht man anscheinend nichts besonderes zu tun.
Habe hier einen schönen großen L66, der schon ziemlich groß ist und sein Muster ist viel enger als das der kleineren.

Der Züchter auf der Messe meinte er zieht sie in seinem harten Wasser nach (GH 23). Unsere GH liegt bei 12 und sollte ich sie ganz vorsichtig einsetzen aber es ging alles gut.

Diese L-Welse sind schon sehr wärmebedürftig und habe zwischen 26 und 30° in meinen Becken.
Der andere Züchter, wo ich die ersten her habe meinte dass wenn die Temperatur langfristig zu niedrig ist, sollen sie aufhören zu wachsen.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 00:54   #17
FischersFratze
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nabendchen,

ach, Remo fetzt schon.
Nach seiner Einteilung hab ich wohl auch 2 unterschiedliche Arten (Vittatus und hoppei oder wie die heißen). Beim Kauf waren es auch eigentlich "affinis". Eigentlich schon traurig, aber du hast ja Glück, dass du bei deinen L-Welsen ein paar Züchter in der Nähe hast, die sich auch um ihre Schützlinge sorgen.

Ich drück dir die Daumen bei den L-Welsen im Zebralook und bin gespannt, wenn du vllt bald Fotos von kleinen L66 und L333 hier reinstellst.
FischersFratze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 12:53   #18
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Huhu,
Zitat:
Zitat von FischersFratze Beitrag anzeigen
Nabendchen,

ach, Remo fetzt schon.
Nach seiner Einteilung hab ich wohl auch 2 unterschiedliche Arten (Vittatus und hoppei oder wie die heißen). Beim Kauf waren es auch eigentlich "affinis". Eigentlich schon traurig, aber du hast ja Glück, dass du bei deinen L-Welsen ein paar Züchter in der Nähe hast, die sich auch um ihre Schützlinge sorgen.

Ich drück dir die Daumen bei den L-Welsen im Zebralook und bin gespannt, wenn du vllt bald Fotos von kleinen L66 und L333 hier reinstellst.
kann man schon sagen, da hab ich auch das Wissen über diese hübschen Kerlchen her.

Habe auch mindestens 2 verschiedene Arten. Die einen sind etwas "grüner" und bei den anderen ist der Körper dunkler.

Das hat er aber auch erklärt auf seiner Seite warum sie alle als "affinis" im Handel verkauft werden und dass es keine echten affinis im Handel gibt.
Schon eine "Frechheit" dass man Oto's unter einem Namen verkauft, der nie eingeführt wird.
Von der anderen Seite kann man "froh" sein dass es Wildfänge sind und so noch eine Chance bekommen. Hab da mal ein Video gesehen, das ließ mir den Atem stocken.

Ohne irgend einen Züchter wär ich niemals an die Welse gekommen. Der auf der Messe meinte er möchte mich in einem Jahr wieder sehen mit hoffentlich guten Nachrichten. Was er auch immer damit gemeint hat

Im Thread vom 450er hab ich ja schon öfter meine L333 gezeigt.

Die L66 seh ich inzwischen auch öfter, man muss aber auch immer die Kamera zur Hand haben und sie erwischen.

Geändert von Hannah (29.12.2013 um 13:06 Uhr)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 14:31   #19
Melanie
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Zuhause
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

schönes Becken hast du da. Gefällt mir richtig gut. Muss meins auch noch ein bisschen aufhübschen und suche gerade nach Ideen...

Grüße
Melanie
Melanie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2014, 21:34   #20
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.481
Abgegebene Danke: 158
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Endlich hab ich die L66 mal vor die Linse gekriegt.
Sie sind doch recht feige.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.01.2014   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein nicht mehr ganz so neues 450l-Becken Hannah Becken von 401 bis 600 Liter 386 26.05.2019 12:02
Mein neues Becken - 240l. Einige Fragen Nec Einsteigerforum 3 03.03.2013 14:40
Mein Neues 240l Becken! bettafan 95 Becken von 161 bis 250 Liter 23 11.03.2011 15:00
neues 240l Becken, Pflanzenwahl harry68 Archiv 2009 37 01.12.2009 13:47
240L Becken ganz neu machen???? NinaIh Archiv 2004 13 20.04.2004 21:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.