zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2013, 20:32   #1
Wubsel
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 200l Südamerika Aufbaudoku

Huhu,

ich bin noch ganz aufgeregt, denn vorhin haben wir mein neues 200l (100x40x50) Becken abgeholt. Ich hab es über die Kleinanzeigen für 30€ erwerben können. Es befindet sich in einem guten Zustand, das Becken allein muss noch gesäubert werden und den Deckel werde ich neu verkleiden, denn der sieht nicht mehr gut aus. Leuchtstoffröhren müssen auch besorgt werden. In dem Sinne eine evtl doofe Frage, aber kann mir jemand sagen, wie ich erkenne, ob ich da T8 oder T5 Röhren brauche?

Gefiltert wird das Ganze dann über einen Eck-HMF (mit einer Eheim compact 600 dahinter), den ich wohl noch heute verkleben werde.
Ebenso werde ich heute noch die Hinterscheibe mit Acrylfarbe einpinseln, als Rückwand.

Als Bodengrund werde ich Sand verwenden und eine schön große Wurzel muss ich auch noch finden.

Der zukünftige Besatz soll wahrscheinlich so aussehen:
- 20 Rotkopfsalmler
- 4-5 L134
Richtig festgelegt habe ich mich aber nur auf die Welse.

Ich hoffe, dass mir mein Südamerika-Projekt gut gelingen wird. Es ist nun mein 3. Becken, hoffentlich läuft es genauso gut wie bei den 2 anderen.

Hier noch 2 Bilder:

Der entscheidende Test, ob das Becken die Fahrt überlebt hat
Click the image to open in full size.

Und der neue Standort
Click the image to open in full size.

lg
Madelaine
Wubsel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.10.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.10.2013, 21:44   #2
smutje
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: hannover
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

musste nach der fassung gucken , daumen dick sind die t5 wenn ich mich nicht täusche die kleineren , etwa zeigefinger dicken sind die t8
smutje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 21:46   #3
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

du täuschst dich:
8 steht für 8/8 Zoll und 5 für 5/8 Zoll ... alles klar?

Gruß Knut
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 21:50   #4
smutje
 
Registriert seit: 02.10.2013
Ort: hannover
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Knut Beitrag anzeigen
Moin,

du täuschst dich:
8 steht für 8/8 Zoll und 5 für 5/8 Zoll ... alles klar?

Gruß Knut
tja nobody is perfekt aber nun hat sie die antwort
smutje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 22:44   #5
Wubsel
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey

Danke für eure Auklärung

lg
Madelaine
Wubsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2013, 18:51   #6
Wubsel
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Der nächste Tag

Huhu

Heute habe ich Sand, Pflanzen, die Pumpe für den HMF und Leuchtstoffröhren besorgt.
Der HMF ist fertig installiert und läuft schon, der Sand ist ebenfalls im Becken und die Pflanzen werden hoffentlich gut wachsen.

Pflanzensorten:
-Egeria densa
-Cabomba carolinenana
-Echinodorus bleheri
-Hygrophila difformis (kleiner Stilbruch)

Da ich jeweils nur einen Bund genommen habe, reicht die Pflanzenmenge noch nicht aus, weitere werden in nächster Zeit folgen.

Leider ist die Lichtleiste defekt, was mein Freund jedoch beheben wird.

Die ersten Bewohner durften auch schon einziehen: Turmdeckelschnecken aus meinen anderen beiden Becken.

Ich werde das Becken übrigens keine 3 Wochen einfahren lassen, sondern sehr bald besetzen. Mit dieser Methode habe ich schon bei meinem 2. Becken gute Erfahrungen gemacht.

Bilder gibt es morgen

lg
Madelaine
Wubsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2013, 19:17   #7
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi

Wenn du Grünzeug suchst, ich habe gute Erfahrungen mit Angeboten aus Kleinanzeigen oder natürlich auch hier im Forum gemacht. Nur als Hinweis.

Grüße

Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 14:11   #8
Wubsel
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

die versprochenen Bilder kommen erst jetzt, da vorher das Wasser noch trüber war. Jetzt ist es zwar immernoch trüb (was ich auch sehr bald mit einem großen WW beheben werde), allerdings sieht man jetzt wenigstens ein wenig. Das kommt halt davon, wenn man seinen Sand nicht richtig auswäscht

Die Pflanzen werde ich beim anstehenden WW noch umsetzen, da ich mich bei der Größe des Holzes 'leicht' verschätzt habe. Eigentlich wollte ich ein etwas kleineres Stück. Aber es wird so auch gehen.
Nächsten Samstag werden weitere Pflanzen gekauft, außerdem setze ich noch Ableger aus meinem kleinen Becken ein.
Die TDS fühlen sich wohl im Becken und gehen ihrer Arbeit nach.

Bin mal gespannt, bei welchem Betrag ich angelangt bin, wenn das Becken so steht wie ich es möchte. Momentan bin ich bei knapp 90€, was ich ziemlich günstig finde.

Hier das versprochene Bild (die Cabomba muss ich wieder einfangen, ich weiß...)
Click the image to open in full size.

LG
Madelaine
Wubsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 20:41   #9
Wubsel
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend

Am 8.10. sind noch 2 Baby-Antennenwelse eingezogen, da ein Bekannter gerade ordentlich Nachwuchs hat.
Das Wasser ist inzwischen klar und wird, je nach Fütterung, jeden Tag bis jeden zweiten Tag ca 30% minimum gewechselt.
Mehr Pflanzen sind auch hinzu gekommen, leider schwächelt meine Wasserpest etwas. Ich kann das gar nicht verstehen, in meinem anderen Becken wuchert sie wie blöd. Vielleicht macht sie sich ja noch ^^

Und seit gestern drehen 10 Rotkopfsalmler ihre Kreise in meinem Becken. Es sind wunderschöne Fische, sie schwimmen immer zusammen und die Köpfe sind knallrot. Den Transport und das Umsetzen haben alle gut verkraftet, keiner schwächelt. Bilder werden nachgereicht, ich muss erstmal die Kamera wieder finden

Lg
Madelaine
Wubsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 11:17   #10
Bizzi
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Forchheim
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Ich will Bilder!! ...

Zweck der Wasserpest, schau mal ob dein Becken vom Wasser her nicht zu warm ist.

Mfg Tobias
Bizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.10.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für 200L Südamerika-Becken Joseg Archiv 2012 6 15.08.2012 18:40
Besatzfrage für 200L Südamerika-Becken Unregistriert Archiv 2012 0 15.08.2012 10:20
Besatz Südamerika Becken 200l Hokar Archiv 2011 33 01.06.2011 01:39
Südamerika-/ Asienbecken 200l pipa85 Archiv 2008 1 13.08.2008 18:37
200l Besatz Südamerika Speedwurm Archiv 2003 3 16.07.2003 13:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.