zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2014, 13:45   #1
Hamster
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mein 200L Becken - Gesellschaftsbecken(Südamerika)

Hallo,

ich dachte ich stelle auch mal mein Becken vor:

Maße: 100x40x50

Bepflanzung:
- Vallisneria Spiralis
- Pogostemon helferi
- Echinodorus argentinensis
Besatz:
- 2x Maroni-Buntbarsch (Cleithracara maronii) (Ich hoffe auf Pärchen. evtl könnt ihr ja was erkennen)
- 10x Schmucksalmler (Hyphessobrycon rosaceus)
- 6x Schwarze Panzerwelse (Corydoras sp. cf. aeneus)
- 4+X Posthornschnecken

Als Boden habe ich feinen Sand genommen. Die drei Steine im Vordergrund sind aus der Natur entnommen, gebürstet und abgekocht.

Das Aufzuchtbecken ist im Momment behelfsmäßig da, da ich dachte (aufgrund von Recherche) meine Fische vertragen sich mit Garnelen. Hab jetzt aber ein Becken für die Garnelen am einlaufen.

Ich überlege ob ich noch etwas am Besatz ändere. Evtl ein L-Wels Pärchen. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr noch was hinzufügen?

Ich freue mich auf eure Meinungen (sowohl Lob als auch Kritik),



Grüße,

Felix
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aquarium.JPG (162,5 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pwels3.JPG (128,9 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg M7.JPG (138,4 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg Maroni3.JPG (135,0 KB, 39x aufgerufen)

Geändert von Hamster (18.05.2014 um 14:17 Uhr)
Hamster ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.05.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.05.2014, 14:04   #2
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Ich freue mich auf eure Meinungen (sowohl Lob als auch Kritik),
Du wolltest es so....

Zitat:
ich dachte ich stelle auch mal mein Becken vor:
Gute Idee, na dann schauen wir einmal.


Zitat:
Maße: 200x40x50
Sicher? Irgendwie erscheint es auf den Bildern kleiner. Ich hätte jetzt auf 120x40x50 geschätzt.

Zitat:
Bepflanzung:
- Vallisneria Spiralis
- Pogostemon helferi
- Echinodorus argentinensis
Meines erachtens ist das etwas wenig. Wie währe es noch mit ein paar Stengel Pflanzen wie Hornkraut oder Sesifilia? Und dazu noch ein paar kleinere Blattpflanzen wie Pfeilkraut oder ein paar Cryptos?

Zitat:
2x Maroni-Buntbarsch (Cleithracara maronii) (Ich hoffe auf Pärchen. evtl könnt ihr ja was erkennen)
Dazu bräuchte man ein paar Bilder der beiden....

Zitat:
10x Kirschflecksalmler (Hyphessobrycon erythrostigma)
Mit Sicherheit nicht.

Was auf den Bildern zu sehen ist sind Schmucksalmler. Kirchflecksalmler haben hinter den Kiemen einen Roten Punkt und sind vom Charakter her etwas aggressiver.

Zitat:
Das Aufzuchtbecken ist im Momment behelfsmäßig da, da ich dachte (aufgrund von Recherche) meine Fische vertragen sich mit Garnelen.
Lass mich raten, es war Lebendfutter?

Zitat:
Ich überlege ob ich noch etwas am Besatz ändere. Evtl ein L-Wels Pärchen. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr noch was hinzufügen?
Welse hällt man nicht als Pärchen sondern möglichst zu mehren. Die meisten LWelse benötigen ferner hohe Temperaturen und deine Panzerwelse als auch die Salmler bevorzugen es Kühlter. Wenn dann würde ich die Welse und die Barsche etwas aufstocken und gut.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 14:15   #3
Hamster
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sry hatte mich vertippt. Ich bessere mal aus!(natürlich 100cm bei einem 200L Becken)

So, done.

Pflanzen: Ja das stimmt. Ich bekomme auch noch mehr. Hab da n deal mit der Person von der ich die Schnecken habe.

Gerade sind wieder 3 von 5 Garnelen aufgetaucht die ich ins Becken gepackt habe.

Welse sollen durch Eigenzucht aufgestockt werden.

Geändert von Hamster (18.05.2014 um 15:43 Uhr)
Hamster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 16:01   #4
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

ein schönes Becken, kann man etwas mit anfangen
Also zu den Pflanzen gut wurde erwähnt. ich finde das in ein Barchbecken auch imemr gut Anubia oder Javamoos passt. (hab ich drin)
Bei Garnelen und Barschen wäre ich vorsichtig, meine verspeisen diese gerne zum Nachtisch Futtergarnelen werden sehr gerne von meinen vertilgt.

Ich würde dir abraten davon die Welse aus eigener Aufzucht mit den Elterntieren zu vermischen. Ich weiß ja nicht wie das bei den Panzerwelsen ist aber Vermehren werden die sich immer und Inzucht würde ich da lieber nicht betreiben, dies könnte sicher irgendwann sichtbar werden in Form von Verstümmelung.

Bereicher uns mit mehr Bilder wenn du neue Pflanzen hast
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.05.2014   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken Südamerika 200l Roggason Besatzfragen 14 23.01.2014 16:22
Besatz für 200L Südamerika-Becken Joseg Archiv 2012 6 15.08.2012 18:40
Besatzfrage für 200L Südamerika-Becken Unregistriert Archiv 2012 0 15.08.2012 10:20
Besatz Südamerika Becken 200l Hokar Archiv 2011 33 01.06.2011 01:39
Mein 96l Südamerika-/Gesellschaftsbecken McWaldie Becken von 54 bis 96 Liter 54 25.04.2011 10:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.