zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2014, 14:06   #1
Melli89
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 180 L Aquascaping Gesellschaftsbecken

Hallo zusammen,
da ich auch ganz stolz auf mein Becken bin, muss ich doch jetzt mal meinem Geltungsbedürfnis Luft machen Ich hoffe ihr mögt es.
Ich will euch mein 180L-Becken vorstellen, was ich vor ca 1/2 Jahr eingerichtet habe. Die Maße sind 100x 40 x 45cm
Pflanzen:
  • Speerblatt
  • Vallnisneria americana Mini twister
  • Korallenmoos
  • rote Ludwigia
  • Kuba Zwergperlenkraut
  • Nadelsimse
  • Kardinalslobelie
  • breitblättrige Zwergamazonas
  • Mini Kirschblatt
  • div. Wasserkelche
  • Perlenkraut
  • Feinblättriger Sumatrafarn
  • kleines Fettblatt
  • schwarze Amazonas-Schwertpflanze
  • Kongowasserfarn
  • Zwerg-Ludwigia
Fische und andere Bewohner:
  • diverse Zwerggarnelen (unzählbar, da zu viele Versteckmöglichkeiten)
  • 5 Kardinalsfische
  • 7 Espesbärblinge
  • 3 verbliebene Perlhuhnbärblinge
  • 3 Abalone Schencken
  • 5 Geweihschnecken
  • 3 Amanogarnelen
  • 4 Reiskärpflinge
  • 5 Glühlichtsalmler
  • 5 Ohrgitterharnischwelse
Die Technik:

  • 2x 45 Watt T5-Leuchtbalken
  • eine Filterpumpe von Eheim (Innenfilter hinter Schieferplattenaufbau versteckt)
  • CO2-Anlage mit 2kg-Flasche, Nachtabschaltung
  • Bodenfluterheizung
  • Heizstab

Wasserwechsel wird für gewöhnlich einmal in der Woche gemacht á 60L, Wasser ist zur Hälfte Osmosewasser, zur Hälfte Leitungswasser.
Beim Bodengrund handelt es sich um Aqua-Natur-Soil schwarz mit feiner Körnung, Düngung ist daher bis jetzt nicht nötig, die Pflanzen schießen erbarmungslos!!! Sie müssen einmal wöchentlich zurückgeschnitten werden, weil sie sosnt bis an die Leuchtbalken wachsen.
Neben zwei roten Moorwurzeln wird das Hardscape von 10 kg Bicostones (von Biconeo) gebildet, die jetzt aber kaum noch zu sehen sind.

20140526_144855-1.jpg20140220_151302.jpg

Geändert von Melli89 (11.07.2014 um 14:13 Uhr)
Melli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.07.2014, 14:42   #2
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Melli,

ein wirklich toll bepflanztes Becken hast du, da werd ich ja glatt neidisch. Was machst du, dass die Pflanzen so gut wachsen?

Dein Besatz gefällt mir allerdings gar nicht. 5 verschiedene Salmler und Barben? Alle von denen sind Schwarm- bzw. Gruppenfische, und sie lieben einen Schwarm Artgenossen, nicht viele verschiedene Arten. Wieso hast du so viele Arten? Besser wäre eine Art, und davon ein großer Schwarm.

Ich habe in so einem 160 l Becken über 30 Kardinalfische. Sieht viel schöner aus.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 12:13   #3
Labrinth-Freak
 
Registriert seit: 20.06.2012
Ort: 32457
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey, also das ist ein sehr schönes Becken. (Und man kann es zurecht Aquascape nennen, nicht so wie andere.)
Auch der besatz gefällt mir gut, auch wenn etwas durcheinander.
Labrinth-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 00:16   #4
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi sehr schönes becken, einwas würde mich doch mal interessieren.
Welchen co2 gehalt hast du den im becken momentan?
Anoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 20:45   #5
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
sehr schönes Layout, doch muss auch ich am Besatz "mäkeln". Die Gruppen sind zu klein, es sind zu viele Fischarten um denen in geeigneter Gruppengröße gerecht zu werden. Auch haben diene Bewohner schon allein von den Wassertemperaturen unterschiedliche Ansprüche.

  • diverse Zwerggarnelen (unzählbar, da zu viele Versteckmöglichkeiten)
  • 5 Kardinalsfische, ab 15 Tieren zu pflegen, nicht über 24Grad (halten sie nicht lange bei guter Gesundheit aus, optimal sind so 20Grad)
  • 7 Espesbärblinge, ab 15 Tieren zu pflegen, ab 24Grad (optimal sind 25Grad)
  • 3 verbliebene Perlhuhnbärblinge, sollen wohl Asyl bekommen? sonst auch ab 15 Tieren zu pflegen, nicht über 25Grad
  • 3 Abalone Schencken
  • 5 Geweihschnecken
  • 3 Amanogarnelen, die sollten auch zu mehreren gepflegt werden, 10 Tiere sollten es schon sein
  • 4 Reiskärpflinge, ab 15 Tieren zu pflegen, nicht unter 24Grad (würde den Besatz um die bilden, die sind unglaublich toll und unterstreichen perfekt dein Layout.
  • 5 Glühlichtsalmler ab 15 Tieren zu pflegen, nicht unter 24Grad
  • 5 Ohrgitterharnischwelse, auch ausgesprochenen Gruppenfische, die nicht unter 15, ich würde sogar 20 Tieren gepflegt werden sollten. wollen es auch warm, um die 25 Grad

Villt hast du Lust auf ein zweites Becken, schon allein um die Fische nach Temperaturen zu trennen?
Ob ein Besatz zusammen passt oder nicht ist oft ganz enorm ausschlaggebend auf die Gesundheit aller "Mitbewohner". Zu warm, zu kalt, zu stressiger Beibesatz können Fische immens stressen und sie somit extremst anfällig für alle möglichen Krankheiten machen.

Möchte das Becken dir in keinster Weise madig reden, es ist schön, nur der Besatz ist einfach nicht seinen Bedrürnissen nach angepasst.

Lg
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 21:03   #6
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi,

wieso 15?

LG
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 21:20   #7
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
also 2-3 weniger werden wohl keinen großen Unterschied machen, aber irgendeine Zahl sollte es wohl als Richtschnur geben?
Ich erachte 10 als recht gering und wenn man da ne 2-3 Schwankung einbedenkt zusätzlich.
Somit sind nach meinem Empfinden 15 eine gute Mindestanzahl für Gruppen-/Schwarmfische, die die Gruppe brauchen um Sozialkontakte zu pflegen und sich Schutz zu geben.
LG
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.07.2014   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
180 l aquascaping

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
54l Aquascaping aquastar Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 21 15.06.2014 19:55
Aquascaping 54L by David David275 Becken von 54 bis 96 Liter 20 04.08.2013 16:52
Aquascaping blumenfee Archiv 2011 6 16.02.2011 16:37
Aquascaping oggytown Archiv 2010 2 08.11.2010 21:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34 Uhr.