zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2015, 22:49   #21
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Peyton Beitrag anzeigen
So ein Mist!
Wie hast du die Zeit überbrückt? Hilft ein Ausströmer? Oder bist du gleich zum Kundendienst hin?
Erst mal eine Weile geärgert und selber rumprobiert, dabei ist dann auch noch der Hebel kaputtgegangen.
Garnichts ging mehr und bin dann erst am späten Nachmittag auf die tolle Idee gekommen erstmal zum Kölle zu fahren um zu sagen "mach mir das da mal bitte raus"

Ist dem natürlich auch nicht gelungen und ich frustriert wieder nach Haus und hab mich gefragt wo ich schnell wieder einen neuen Filter her bekomme und dann fiel mir ein zum Kundendienst selber.
Ging aber auch erst am nächsten Tag. Solange hab ich dann eine Aquarienpumpe laufen lassen.

Zum Glück ist der Kundendienst nur 30km entfernt von hier, daß man schnell mal hingefahren ist, also nichts mit einschicken oder so.
Die haben mir dann auch kostenlos die kaputten Teile ausgetauscht und gleich am Telefon gesagt dass ich mir keinen neuen Pumpenkopf kaufen muss.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.09.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.09.2015, 21:44   #22
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Erst mal eine Weile geärgert und selber rumprobiert, dabei ist dann auch noch der Hebel kaputtgegangen.
Garnichts ging mehr und bin dann erst am späten Nachmittag auf die tolle Idee gekommen erstmal zum Kölle zu fahren um zu sagen "mach mir das da mal bitte raus"

Ist dem natürlich auch nicht gelungen und ich frustriert wieder nach Haus und hab mich gefragt wo ich schnell wieder einen neuen Filter her bekomme und dann fiel mir ein zum Kundendienst selber.
Ging aber auch erst am nächsten Tag. Solange hab ich dann eine Aquarienpumpe laufen lassen.

Zum Glück ist der Kundendienst nur 30km entfernt von hier, daß man schnell mal hingefahren ist, also nichts mit einschicken oder so.
Die haben mir dann auch kostenlos die kaputten Teile ausgetauscht und gleich am Telefon gesagt dass ich mir keinen neuen Pumpenkopf kaufen muss.

Also sollte man immer eine Aquarienpumpe für den Notfall daheim haben
Ich habe mal gelesen, dass ein Ausströmer kurzzeitig ebenfalls eingesetzt werden kann, ist das richtig?
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 21:48   #23
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Nee, muss nicht unbedingt eine Pumpe sein, das kann tatsächlich auch sowas mit einem Auströmer sein.
Ich habe halt eine Pumpe weil ich tatsächlich unglaubliche paar Tage einen Mattenfilter betrieben habe.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 21:58   #24
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Nee, muss nicht unbedingt eine Pumpe sein, das kann tatsächlich auch sowas mit einem Auströmer sein.
Ich habe halt eine Pumpe weil ich tatsächlich unglaubliche paar Tage einen Mattenfilter betrieben habe.

Einen Hamburger Mattenfilter? Ja, ich hab` schon viel darüber gehört, der soll ja so unglaublich toll sein?
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 22:10   #25
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Genau, ein Hamburger Mattenfilter.
In Prinzip ist er das auch, dann hätte ich das Problem mit dem Außenfilter nicht gehabt.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 22:36   #26
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Seit Montag bin ich nun stolze Besitzerin von Kampffischen
Genauer gesagt von Betta splendens. Ein Männchen und zwei Weibchen.

Mein Becken läuft nun seit über 3 Wochen ein und so langsam möchte ich den Besatz erhöhen. Also bin ich zum Züchter, habe mich beraten lassen und bin anschließend mit drei Bettas nach Hause gekommen

Sie faszinieren mich, denn im Gegensatz zu meinen Salmlern haben die Drei bereits nach wenigen Minuten ihr neues Zuhause erkundet.
Endlich mal Fische, die die Steinaufbauten und Tontöpfchen im Becken nicht ignorieren, sondern neugierig hineinschwimmen

Fasziniert haben sie die Antennenwelse begutachtet und wurden ihrerseits von den Schmucksalmlern kritisch ins Auge gefasst.

Was mich sehr erstaunt ist die Tatsache, dass das Männchen bereits gestern unter den (mittlerweile zahlreichen) Schwimmpflanzen eine Art Schaumnest gebaut hat und mit dem Weibchen eine Art "Tanz" aufgeführt hat. Es wird doch nicht zur Paarung kommen? Innerhalb so kurzer Zeit in einer neuen Umgebung?

Click the image to open in full size.


Click the image to open in full size.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMGP1250 (2).jpg (67,7 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP1260.jpg (99,5 KB, 61x aufgerufen)
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 22:37   #27
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hannah Beitrag anzeigen
genau, ein hamburger mattenfilter.
In prinzip ist er das auch, dann hätte ich das problem mit dem außenfilter nicht gehabt. :d

....grins..... ja, ja, wie man`s macht....

Geändert von Peyton (17.09.2015 um 22:40 Uhr)
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 23:08   #28
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dabei war das Einsetzen der Bettas mit Problemen verbunden
Durch mich verursacht, denn in meinem Eifer, noch einige Tontöpfchen ins Becken einzubringen, sind mir die Wurzeln hochgeschwommen!
Und haben dabei alles durcheinander gewirbelt.

Ich war so sauer. Seit Wochen sind die Wurzeln nun schon unter Wasser, ich beschwere sie mit unansehnlichen Steinen, damit sie nicht auftreiben - und dann schwimmen sie samt Pflanzen genau zu dem Zeitpunkt auf, an dem die neuen Fische in ihrer Tüte auf den Einsatz warten!

Und die stützenden Steine purzeln auf die Seite und plätten meine Pflanzen! Die gerade so schön wurzeln und wachsen und rot werden.....nööööööö!!!!
Hoffentlich haben sich die Welse in Sicherheit gebracht.....

Naja, dachte ich mir, in der Natur gibt´s im Dschungel ja auch mal Erdrutsche, Steinschläge, Erdbeben etc. Und die Pflanzen bahnen sich trotzdem wieder recht schnell ihren Weg.

Also, da die Wurzeln nicht mehr so schön halten wie vorher, drapiere ich sie eben neu. Und so viele Pflanzen sind nicht mal zerstört. Doch wo ist das Welsmännchen?

Eigentlich sieht es ja jetzt nicht mal ganz so schlecht aus, mein neues wildes Becken. Und ich entschließe mich, es erstmal wuchern zu lassen.

Hm, wo ist das Welsmännchen nur abgeblieben? Ob es zerschmettert unter einem Stein liegt? Hoffentlich nicht, mein Herz wird schwer, ich hänge an dem Kerlchen

Die Bettas fühlen sich in dem wilden Becken offensichtlich wohl. Auch die übrigen Fische scheinen nicht traumatisiert zu sein.
Und endlich entdecke ich auch mein Welsmännchen
Während das Weibchen bereits kurz nach dem kleinen "Weltuntergang" wieder eifrig über eine Wurzel saugte, blieb der kleine Feigling irgendwo versteckt. Wenn`s um die Futtertabs geht, markiert er jedoch immer den großen Macker
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 23:19   #29
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Oh, Kampffische? Hast du das http://www.zierfischforum.info/fisch...splendens.html eigentlich gelesen?
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2015, 20:08   #30
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai,

tja, Hannah, offenbar hat Pee nicht nachgelesen; und leider auch nicht genügend über die Braunen Ancistrus und deren legendäre Vermehrungsrate.

Allerdings hat ein 240 l Becken voller Jungancistren einen speziellen Reiz, Peyton ;-) hoffentlich hast du Freude an vielen Teilwasserwechseln, wenn es Dutzende niedlicher Welschen in schickem Camouflage "hagelt" und die vielköpfige Bande hungrig alles abnuckelt - genügend Höhlen für die Brutpflege hat der Ancistrusvater zur Verfügung, so steht der erfolgreichen Familienplanung nichts im Wege.

Ich fürchte, die werden eher die Pee leicht traumatisieren, wenn sie Abnehmer für sie finden muss. Zu meiner Einsteigerzeit war das noch wesentlich leichter als heutzutage.

Was für ein Macker, das Ancistrusmännchen erst sein kann, wenn es Laich versorgt und völlig ausgewachsen ist, kommt ja erst noch - ist aber halb so wild und sehr schön anzusehen.

Das ständige Rumsaugen und -knuspern lässt bei den erwachsenen Ancistrus nach, sie werden ruhiger. Dafür wirst du ja die Kiddies ständig bei der Arbeit sehen.

Seeehr hübsches Aquarium, Glückwunsch! Aber Betta splendens... nenene. Du könntest für das Männchen jedoch ein sogen. "Bullenkloster" einrichten - also ein kleineres AQ in dem die Weibchen den Herrn besuchen könnten und in dem er ansonsten alleine wohnen kann. Bin gespannt, wie lange das mit dem Trio im großen Becken funktioniert.

Drücke die Daumen!

Liebe Grüße
Ahörnchen
Amazon ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.09.2015   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Juwel Rio 400 Joy87 Becken von 251 bis 400 Liter 16 12.07.2014 12:30
Mein Juwel Marion505050 Becken von 251 bis 400 Liter 41 25.04.2014 19:00
mein neues juwel rio justus Becken von 161 bis 250 Liter 34 05.03.2013 14:25
Mein neues Juwel Rio 400 Jazzman Becken von 251 bis 400 Liter 7 26.12.2010 18:24
Super Serviceleistung von JUWEL-Aquaristik JoyW Archiv 2002 0 28.09.2002 08:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:31 Uhr.