zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2017, 10:38   #11
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Die Base wurde abgenommen und wir haben erst mal ein bisschen Wasser vorsichtig einlaufen lassen um die Positionen für die Pflanzen zu wählen...
Click the image to open in full size.
Auch das haben die Mädels für ok befunden und ich hab eingepflanzt....
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Diese Bio Filter Flüssigkeit ins Becken, 3 tage war es dann leider weiß milchig, aber dann war es fertig...
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2017, 10:52   #12
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Alles lief erst perfekt... bis nach 2 Wochen die erste Algen Pest kam... Alles im Becken war grün und es zogen sich fiese Fäden durchs Wasser... ein Guppy hat sich darin verfangen... ich hab ihn zwar auswickeln können, er ist aber doch leider gestorben... und wurde mit allem drum und dran von meinen Töchtern im garten beerdigt...
Click the image to open in full size.
wir haben 15 Garnelen und 15 dicke Schnecken eingesetzt.... half aber leider nicht wirklich...
ich schäme mich zwar, habe dann aber doch ein anti algen mittel benutzt und nach einer Woche war alles an algen verschwunden...
Click the image to open in full size.
Anfang Dezember dann die nächste Katastrophe... eine Algenblüte. wir konnten nichts mehr sehen..
Click the image to open in full size.
So kam ich dann in dieses forum um mir Tips und Ratschläge zu holen...
danke für eure Hilfe....
denn seit dem 23.12. sieht unser Becken endlich wieder gut aus...
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Liebe Grüße

Isabell und Familie

Geändert von Isabell- (29.12.2017 um 12:02 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 11:06   #13
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Achso, wir wollten viele interessante und unterschiedliche Fische einsetzen, bunte und lustige und besondere... Alle 3 Mädels durften sich welche aussuchen...
Die kleinste wählte Guppymännchen (10 stück haben wir jetzt) unsere Männerbande.
Die mittlere suchte sich 3 Glas Welse aus, weil man da toll durchsehen kann und jede Gräte sieht, dann noch einen kleinen Aal und 5 weiße Panzerwelse.
Die Große wollte Krebse (2 Männchen und 3 Weibchen) und 3 Dornaugen (für die kids sind das unsere Schlangen), die sieht man leider nur sehr selten...
und mein mann wollte 25 rote Neons...
Unser altes Dalmatiner Molly Paar, samt Nachwuchs, sowie unser Bartwels Paar mit nachwuchs sind natürlich auch in dem Becken...
Unsere 4 Goldies sind alleine im 60 ltd. Becken und werden im Frühjahr alle wieder im Teich ausgewildert...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 11:50   #14
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 116 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

Muss mal spontan "senfen".
Das finde ich ganz süß, zuerst mal Eure familie mit den 3 Mädchen.
Das erinnert mich total an meine 3 Enkelinnen....fast im selben Alter wie deine und genauso goldig !!!
Dann das mit dem Grossziehen der Kaulquappen, kann mir sehr gut vorstellen, wie interessant das Für Kinder ist (und für große auch!) Dann musste ich schmunzeln über die "Probleme" beim Futter für die frösche. Ich weiss das noch, mein Opa hatte 15 Jahre lang einen Laubfrosch, (ist schon lange her, damals gabs die noch zu kaufen) für den wir immer Fliegen, Spinnen und Grashüpfer fangen müssten (äbähhh) Ja im Ernst, der ist 15 Jahre alt geworden.
Nur eins noch, was ich sagen will.
Der Fisch, den ihr aus dem Teich habt, ist ja ein Kaltwasserfisch und den zusammen mit Warmwasserfischen, ob das so gut ist? Kenne mich da nicht aus, vielleicht kann da jemand noch was dazu sagen?

Danke: (1)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 11:58   #15
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 116 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Ach sorry...hatte nicht zuende gelesen
Da hat sich das ja erledigt, was ich schrieb. Und noch ein LOB , das Becken sieht gut aus, mit den Steinen und den Pflanzen und die Farben der fische wirken sehr gut vor dem dunklen Hintergrund. Habt ihr gut gemacht!

Danke: (1)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 11:59   #16
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Und ich bitte auch um Entschuldigung für die merkwürdigen Wörter.... Meine Worterkennung ändert fast jedes Wort um und da ich zu schnell schreibe kommen da manchmal die merkwürdigsten Wörter bei raus...
LG Isabell
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 12:33   #17
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne
Dank Dir für die lieben Worte...
bei uns im Haus ist e eh immer warm, aber unser goldiger Goldfisch scheint darin ganz gut zu gedeihen.... In dem Becken ist keine Heizung, es hat aber trotzdem 23`grad...
und als wir ihm seine 3 Geschwister geangelt haben waren die auch nur halb so groß wie er...
Die Wärme und das gute regelmäßige Futter haben ihn stark und groß gemacht... wobei die 3 Geschwister langsam auch so groß werden....
wir haben im Hunsrück ein Ferienhaus mit einer Naturquelle. die wurde ausgehoben und seither ist dort ein Naturteich. direkt neben dieser quelle musste mein Vater für mich, als ich 12 war ein Biotop anlegen, also einen künstlichen teich mit Folie, ca 12 mal 6 mtr, tiefste stelle 2 mtr.... der von der quelle mit Wasser gespeist wird....
dort hatte ich damals meine 3 Goldfische aus meinem Kinderaquarium eingesetzt und jetzt ist der Teich voll mit Fischen.... was und wie auch immer sich das da angesiedelt hat... keine Ahnung.... dort gibt es aber viele Fischreiher. der Tümpel ist aber trotzdem noch voll Fische... Die werden auch nicht gefüttert oder sonstiges, nur wenn wir mal dort sind.... kein Filter, keine Pumpe nichts... Bis auf die Folie... Natur pur...
Click the image to open in full size.
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 12:49   #18
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Und mit den Fröschen.... ja, das war total spannend und sehr interessant....
schule und Kindergarten hatten sich gefreut das so live mal mit zu erleben....
Erst Froschlaich, dann kleine Kaulquappen und die Metamorphose zum Frosch war erstaunlich, sehr schnell und super spannend für die Kinder....
wie gesagt, ich habe das Becken ja fast täglich mit dem bollerwagen zum kindergarten und zur schule gebracht und nachmittags wieder mit den kids abgeholt.... selbst die Lehrer und Kindergärtnerinnen waren begeistert so was live mit den kids beobachten zu können...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 15:54   #19
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

euer Becken gefällt mir wirklich gut. Nur kurz eine Nachfrage, weil ich auch grade dabei bin, ein neues Rio 180 einzurichten. Welchen Bodengrund habt ihr da drin?

Grüße

Thomas
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 18:33   #20
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas

Wir haben ein Pflanzensubstrat ca 2 cm hoch eingefüllt... Und dann teils schneeweißen Sand und kleinen schwarzen kies darüber verteilt....Auch je 3 - 4cm ca...
Alles auf Empfehlung unserer Zoohandlung... Nur die Farben und die Körnung haben wir nach unserem Geschmack ausgesucht...

LG Isabell
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, algenblüte, algenpest, bunt, fische abgeben, fische abzugeben, frösche, juwel, kaulquappen, neu

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Aquaristik - Neueinsteiger Escada Einsteigerforum 6 02.05.2013 18:14
neueinsteiger Angelcr Einsteigerforum 34 22.09.2012 14:42
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.