zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2017, 18:33   #21
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell

Das habt ihr wirklich SEHR schön eingerichtet, diese "Stein"aufbauten sind toll, auf die Idee wäre ich bisher noch nie gekommen, das künstlich aufzubauen.
Wirklich gekonnt gestaltet, und ich finde es sehr schön, dass Deine Kinder sich daran so beteiligen dürfen.

Etwas Bauchschmerzen bereiten mir die Glaswelse.
Bitte lies ein wenig über diese Tiere, sie sind sehr speziell, benötigen eine große Gruppe und Deckung, flutende Wasserpflanzen, Schwimmpflanzen.
Sie sind sehr scheu. Leider für euer Becken nicht geeignet, sie werden das nicht lange überleben.
Bitte nicht böse sein über diesen kleinen Kritikpunkt

Gruß Sonne

Danke: (2)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.12.2017, 18:48   #22
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen

Etwas Bauchschmerzen bereiten mir die Glaswelse.
Bitte lies ein wenig über diese Tiere, sie sind sehr speziell, benötigen eine große Gruppe und Deckung, flutende Wasserpflanzen, Schwimmpflanzen.
Sie sind sehr scheu. Leider für euer Becken nicht geeignet, sie werden das nicht lange überleben.
Bitte nicht böse sein über diesen kleinen Kritikpunkt

Gruß Sonne
Hallo Sonne,

ich habe das Gleiche gedacht.

Ansonsten Isabell, herzlich willkommen im Forum und danke fuer den tollen Bericht. Wirklich schoen zu lesen.

Halt uns auf dem Laufenden.

LG, Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 18:56   #23
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.671
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell

Da habt ihr ja ganz schön Familienzeit investiert um das Becken so schön zu gestalten. Sieht wirklich sehr gut aus.

Allerdings finde ich 3 Dornaugen etwas wenig in eurem Becken. Normal hält man da eine Gruppe von 10 Tieren. Vielleicht überlegt ihr es euch ja noch die Dornaugen aufzustocken, sie werden es euch sicher danken.

LG Balu

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 19:31   #24
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo
Unser 3 Glaswelse sind wirklich eher schüchtern.... die 3 sind immer beisammen, meist unter einem Felsen... Wenn´s futtern gibt, kommen sie auch schnell angeschwommen...
In der Zoohandlung haben uns diese besonderen Fische sehr beeindruckt und der Fachverkäufer sagte, ja das würde passen... dort haben wir alles gekauft und eigentlich fühle ich mich bei denen und der Beratung ganz gut aufgehoben... Die kennen uns und all unsere Fische...
es gab auch andere Glasfische, ich glaube das waren glas barsche.... von denen er abgeraten hat, denn die wären Räuber und würden die neons fressen...

Und die dornaugen fanden wir natürlich auch spannend und super... die Mädels freuen sich immer, wenn sie ne "schlange" sehen....
in unserem großen Becken mit den vielen Versteckmöglichkeit sieht man sie aber leider selten. Balu, meinst du, wenn wir noch 5 dazu holen, würden sie sich öfter zeigen ?
LG Isabell

Und mit noch mehr fischen dazu holen, eigentlich ja, kein problem, aber unser urbestatz (hihi vom Juli 2017) vermehrt sich wie die pest... unser Pärchen knutschmund welse haben zum 3 mal nachwuchs bekommen. Momentan haben wir bestimmt 25 kleine im Becken, viel zu viel... Und unser Dalmatiner molly paar kann es auch nicht lassen... die maus ist ständig schwanger... und in dem Gestrüpp halten sich die Minis gut...
Wollte demnächst mit ner selbstgebauten Flaschenschleuse versuchen ein paar knutschmünder einzufangen... Die sind so schnell und verstecken sich so gut, mit dem kächer hab ich da kaum ne chance...

Geändert von Schneckinger (30.12.2017 um 12:46 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 19:50   #25
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

leider, leider ist es meistens so, das die Verkaeufer nicht viel Fachwissen haben. Vieles, was ich ueber Aquarien, besonders richtige Zusammenstellung eines Fischbestandes passend zum Aquarium, gelernt habe, kaum von Menschen mit gutem Fachwissen aus verschiedenen Foren, aus dem Internet selbst, gute Seiten.

Wenn man dauerhaft Freude an seinen Tieren haben will und ihnen ein gutes Zuhause bieten will, ist es leider am besten, sich nicht auf Fachverkaeufer zu vetlassen.

Erhøhe gerne die Zahl der Dornaugen auf 10, dann sind sie nicht mehr so scheu.

LG Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 19:51   #26
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Isabell- Beitrag anzeigen
Und die dornaugen fanden wir natürlich auch spannend und super... die Mädels freuen sich immer, wenn sie ne "schlange" sehen....
in unserem großen Becken mit den vielen Versteckmöglichkeit sieht man sie aber leider selten. Balu, meinst du, wenn wir noch 5 dazu holen, würden sie sich öfter zeigen ?
LG Isabell
Hallo,

welche Dornaugen habt ihr denn? Zimtfarbene (pangio pangia), gestreifte (pangio kuhlii) oder die großen Dornaugen (pangio myersi)?

In jedem Fall würden die sich in größerer Gruppe (10+) besser aufgehoben fühlen. Dornaugen sind gesellig und oftmals "kuscheln" mehrere Exemplare in einer Spalte oder Höhle. Auch dann sind sie aber noch eher scheu und nicht ständig zu sehen. Weiter solltet ihr darauf achten, kleine Gesteinsspalten aufzubauen, durch die sich vor allem die Weibchen durchzwängen wollen.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 19:53   #27
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.671
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell

Ich habe 10 Dornaugen und die zeigen sich nie alle zusammen. Da aber jedes Tier seine eigene Musterung hat, bekommt man ziemlich schnell mit das sich über den Tag verteilt immer wieder andere bei der Nahrungssuche zeigen. Der Nachteil bei Dornaugen ist leider, das sie mehr Nachtaktiv sind und es nicht zu Hell wollen. Je größer die Gruppe ist, desto mehr zeigen sie sich aber bei Tag.
Vor allem bei der Fütterung, Frost- und Lebendfutter, lassen sie sich natürlich fast alle zugleich blicken.
Ich hoffe ich konnte dir jetzt etwas weiterhelfen.

LG Balu

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 19:56   #28
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Muß meinen Vorrednern beiden zustimmen. Allerdings sehe ich das mit den Glaswelsen etwas anders. Ich würde die, wie die Dornaugen sogar auf 15 Tiere aufstocken. Bei den Glaswelsen allerdings nur, wenn Ihr in einem hinteren Bereich z.B. dicht mit Wasserpest bepflanzt, am besten auf einer kurzen Seite ca 1/4 Beckenlänge.

Das würde zur Gestaltung passen und den Glaswelsen den Rückzugsraum bieten. Auch die Dornaugen würdet Ihr viel öfters sehen, da sie sich gerne in Dickichten tummeln.

Wasserpest hat den Vorteil, dass Ihr dann in dem Bereich auch eine Schwimmpflanzendecke etablieren könntet, z.B. auch mit überschüßiger Wasserpest (bildet Wasserwurzeln). Ich nutze die Wasserpest sehr gerne als Schwimmpflanze in meinen Nanobecken.

Wenn Ihr das aber nicht wollt, solltet Ihr die Glaswelse wieder abgeben, da hat meine Vorrednerin recht. So werden sie verkümmern.

Die Aufstockungen gehen bei Eurem Becken grade noch so in Ordnung finde ich.

ABER

So toll wie Ihr das eingerichtet und gebastelt habt, würde ich mich mal in Ruhe mit dem Thema Regionsbecken beschäftigen. z.B. Amazonas oder Südostasien. Die Glaswelse und Dornaugen kommen z.B. aus SOA und passen eigentlich nicht zu Guppies, aber das ist meine Meinung.

So toll ich die Idee finde, jedes Familienmitglied als Familienevent zum Besatz bei zu tragen, würde ich fürs nächste Aquarium erst ein Thema aussuchen und dann den entsprechenden Besatz zu Auswahl stellen. Und nicht erst im Zoogeschäft.

Auf Deine Gestaltungs- und Bastellfähigkeiten bin ich echt neidisch. Da wird mancher Aquascaper sicher vor Neid erblassen. Gut das mich dieses Fieber noch nie gepackt hatte...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 20:11   #29
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell

Wenn du das Aquarium etwas "dunkler" gestaltest, dann wirst du die Dornaugen auch am Tage im Becken wuseln sehen. Denn zu helle Becken mögen Dornaugen nicht.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 20:11   #30
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Und um das noch mal zu betonen. Für eine Anfängerin hast Du meinen größten Respekt. Ich glaube nicht, dass viele von den "Profis" hier so durchdacht und gekonnt an ihr neues Hobby rangegangen sind. An meine Anfänge will ich garnicht erst denken...

Ich wette, wir werden noch mit vielen tollen Sachen von Dir überrascht werden und bei dem einen Becken wirds bestimmt nicht bleiben...

Danke: (2)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, algenblüte, algenpest, bunt, fische abgeben, fische abzugeben, frösche, juwel, kaulquappen, neu

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Aquaristik - Neueinsteiger Escada Einsteigerforum 6 02.05.2013 18:14
neueinsteiger Angelcr Einsteigerforum 34 22.09.2012 14:42
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.