zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2018, 20:09   #51
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.146
Abgegebene Danke: 712
Erhielt: 845 Danke in 566 Beiträgen
Standard

Hehe, hast Du mal die Aquarienprofis auf DMAX gesehen, Fr. 21.15h. Die bauen coole Becken. Mit genialen Techniklösungen.

Allerdings darf man die typisch amihaft, kitschigen Einrichtungen meistens nicht zu sehr hinterfragen...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.01.2018   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.01.2018, 20:10   #52
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

hallo... ich transportiere ja auch meine fische aus der Zoohandlung nach hause... im Plastik Beutel.... Aber ich gehe auch sehr vorsichtig damit um und schleudere sie nicht durch die Gegend... Wir sprachen hier von meinen fischen... und einen Spediteur mit unseren paar lebenden Tieren nach Hamburg zu schicken wäre blödsinnig und natürlich viel zu teuer....
Meine Nachzucht kann und werde ich nicht versenden... dafür mögen wir unsere Fischbabys viel zu gerne... Und mit normalen Versändern wie dhl, ups etc... wäre das eine Tortur für die Tiere, wenn sie es überleben...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 20:12   #53
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi,

danke für die Bilder.
Das Becken sieht wirklich sehr toll aus, auch die Umgebung.


Mal davon abgesehen dass DHL und Co so oder so keine Tiere verschicken dürfen gibt es ja speziellen Tierversand aber anscheinend dürfen das nur Firmen.
Den einzigen Fisch den ich mal nach etwas weiter abgegeben habe hab ich persönlich hingebracht, damit ich auch genau wusste dass er die Fahrt gut überstanden hat.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 20:15   #54
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

na klar hab ich die Aquarienprofis gesehen.... viel cooles, aber auch viel Blödsinn....
Die Sendung hab ich mir gerne angesehen, wenn ich mal reingezappt habe...
Aber die Amis wohnen ja auch brutal Kitschig, viel Fläche, wenig Geschmack...
Und goldumrandete Becken oder in ner Schrankwand eingebaute sind dann doch nicht so meins... eher ganz clean, weiße wand und Bündig ein super Becken... Von außen keine Klappen oder Technik zu sehen... das wär´s...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 20:25   #55
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Ich finde so was in der art eher cool....

(Bilder aktuell nicht mehr verfügbar)

Geändert von Algerich (08.01.2018 um 15:12 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 20:39   #56
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hinter der Küchenarbeitszeile würde das bei mir tatsächlich funktionieren...
manchmal ist google doch gut...
das wäre dann aber ein 3 mtr Länge mal 50 cm höhe Becken...
das hab ich noch gefunden... würde aber nur ein etwas größeres Becken bauen...

(Bild aktuell nicht mehr verfügbar)

Und genial ist natürlich dieses Foto...

(Bild aktuell nicht mehr verfügbar)

Wo auch immer das sein mag... es sieht beeindruckend aus...
aber wie macht man das sauber ???

Geändert von Algerich (08.01.2018 um 15:13 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 09:19   #57
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

ich wäre - was das Urheberrecht angeht - sehr vorsichtig, hier einfach fremde Fotos (ohne Quellenangabe) zu veröffentlichen.

Grüße

Thomas

Danke: (1)
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 12:06   #58
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Hi isabell,

Ich mal wieder Wie meistens etwas hinterher geholpert....
Also was ich sagen will, das mit der Ästhetik, der bunten "Blumenwiese" etc.
Da bist Du genau wie ich
Für mich ist das aquarium auch eine Art Kunstwerk, Ich habe zwar nicht mehr wie früher so viele fischarten wie du, (genauso habe ich aber angefangen gehabt ) sondern mich auf 3-4 beschränkt.
Eben aus dem Grund lieber größerer gruppenstärken, weil die Tiere sich dann wohler fühlen und ihr arteigenes Verhalten besser zeigen. Ich habe z.Zt. folgenden Besatz: am Boden 15 Panzerwelse (sterbai) die sind total putzig.
Dann ein großen schwarm Neons, von denen kann ich nicht lassen, weil das blau/rot so schön leuchtet. Die fühlen sich aber wirklich erst wohl in gruppenstärke 15-20 (wäre ein tipp für deine Neons, das sind zuwenig!)
Dann habe ich noch Platys in gelb/rot mit schwarzen Flecken. Ergibt ein schönes buntes Bild Bei den Platys ist allerdings auch das Problem der Vermehrung....zum Glück nimmt mein Zoohändler die ab, nur das rausfangen ist jedesmal eine Tortour. Da muss man echt fast alle Pflanzen raus und den Wasserstand tief absenken. So eine Fangaktion mache ich deshalb nur ca. alle halben Jahre.
Wie die anderen schon schrieben, deine Idee, jedes Kind sich was aussuchen zu lassen, ist naheliegend, das hätte ich zu Anfang wohl auch so gemacht. Mein vorschlag wäre folgender: Du kannst ja so gaaanz langsam, da etwas "aufräumen" und den Kindern erklären, warum. Also auf etwas weniger arten, dafür größerer schwarm. Und bei den Antennenwelsen kein Paar halten, damit wirst du verzweifeln mit der Zeit.
So das war jetzt mein "Senf" dazu.

Danke: (1)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 18:08   #59
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Hehe, hast Du mal die Aquarienprofis auf DMAX gesehen

Allerdings darf man die typisch amihaft, kitschigen Einrichtungen meistens nicht zu sehr hinterfragen...
Hallo
@

Tom

... nicht nur die typischen kitschigen, amihaften Einrichtungen sind zu hinterfragen, sondern, wenn es mal um Süßwasserbecken geht, ist der Besatz, typisch Ami.
Hauptsache bunt und "viel Fisch", ob der Rest (Haltungsbedingungen etc.) passt, spiel dabei keine Rolle, Ami eben.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 18:23   #60
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.146
Abgegebene Danke: 712
Erhielt: 845 Danke in 566 Beiträgen
Standard

Stimmt und dann wie die z.B. Malawi besetzen. Bloß keine Weiber und viel zu viele (ja das sag selbst ich ) Männchen. Hauptsache bunt...

Aber die Becken am sich sind schon cool...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.01.2018   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, algenblüte, algenpest, bunt, fische abgeben, fische abzugeben, frösche, juwel, kaulquappen, neu

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Aquaristik - Neueinsteiger Escada Einsteigerforum 6 02.05.2013 18:14
neueinsteiger Angelcr Einsteigerforum 34 22.09.2012 14:42
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:24 Uhr.