zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2018, 15:08   #71
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Isabell,

ich glaube, du hast mich auch falsch verstanden. Ich meine nicht, das du Chemie ins Becken kippen solltest.

Ich selbst benutze keine Chemie, noch nicht mal einen Wasseraufbereiter, das einzig chemische im Aquarium ist der Duenger.

Trotzdem gibt es fuer Schneckenplagen natuerliche Ursachen. Oft ist es einfach zuviel Futter, wenn du die Futtermenge regulierst, dann werden es in der Regel weniger.

Ich habe auch Antennenwelse und Amanos. Aber nicht, weil sie mir das Aquarium sauber halten sollen, denn das ist nicht nøtig. Algen gehøren in einem Aquarium dazu und wenn sie Ueberhand nehmen, dann stimmt etwas mit dem Gleichgwicht nicht.

Ich habe Amanos und Antennenwelse, weil ich die Tiere einfach toll finde. Und wenn du mein posting richtig liest, so habe ich nichts gegen Amanos und Antennenwelsen gesagt, ich habe nur Probleme damit, das Tiere angeschafft werden, um einen Zweck zu erfuellen (Kugelfische), denn das Problem ist oft der Mensch davor.

Wenn du mit den 15 gekauften Schnecken z.B. Rennschnecken meinst, die vermehren sich nicht im Suesswasser.

LG, Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.01.2018   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2018, 16:21   #72
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Kirsten
Die Schneckenplage hatte ich in dem 60ltr. Becken, welches ich nur noch für die Jungfische am laufen gehalten hatte....
Überfütterung ist dort ausgeschlossen....
Das waren einfach solche Schnecken die sich total vermehren. Keine Ahnung, welche Art das war, aber die haben sich in kürzester zeit verhundertfacht.... so was gibt es auch einfach...
Unsere Rennschnecken im großen Becken haben sich bisher nicht vermehrt... die waren es nicht... Die kleinen unbeabsichtigten hatte ich nach etwas zögern dann auch alle ins große Becken gesetzt. Dort haben die sich aber nicht mehr vermehrt... dank der Kugelfische...
Und wie gesagt... Wir lieben die Kugelfische, die Antennewelse (bis auf daß wir nun viel zu viele davon haben), die Amano Garnelen und natürlich auch unsere lustigen Rennschnecken. Meine Töchter haben letztens beobachtet, daß die Rennschnecken tatsächlich etwas haben, das aussieht wie 2 weiße Schneidezähne und waren total begeistert....
Wir möchten keins der spannenden Tiere missen....
Aber super ist natürlich, daß diese Zeitgenossen auch noch super Arbeit im Aquarium leisten...

Liebe Grüße
Isabell
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 16:36   #73
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Die Rennschnecken werden keinen Nachwuchs haben, ich glaube, das hast Du überlesen.

Die Jungen brauchen zur Entwicklung eine Meer-/Brackwasserphase, genau wie die Amanos, übrigens...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 16:57   #74
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Isabel,

wenn ihr Zeit und Lust habt, versucht euch mal an Amanonachwuchs. Das macht super viel Spaß und ist wirklich interessant. Hørt sich schwerer an, als es ist.

So wie ich dich verstanden habe, ist dein 60er ja bald leer. Da habt ihr ja Platz.

LG Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 17:43   #75
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Kirsten, ja klar gerne....
wie schafft man Brackwasser ?
Und können die armen kleinen Babys dann einfach in Süßwasser gesetzt werden ?
das 60ltr. steht leer im Keller...
Bin für jedes neue Projekt startklar...
Meine Hanni (4 Jahre alte) wünscht sich auch ein Becken, aber die minis matschen mir noch zu viel im Kinderzimmer rum.... Und da wären Überschwemmungen vorprogrammiert...
unsere große, maya hat ja einen 30ltr. nano cube in ihrem zimmer.... das Teil steht übrigens direkt am Fenster ist nur 30ltr groß und es gibt nicht eine einzige alge....
da liegt es eher an unterfütterung, denn wenn ich Maya nicht mindestens alle 2 tage Portionen hinstelle, würden ihre fische verhungern...
Ne ganze dose Fischfutter kann ich ihr nichts ins Zimmer stellen... die letzte haben meine 2 kleinen nämlich komplett den fischen gegeben... da mussten wir dann dringend alles raus holen.... habt ihr schon mal ne komplette dose Fischkutter in nem 30 ltd Becken gesehen ?!?
das war schon fies....
Mayas Fische bekommen jetzt von mir dosiert in kleinen Schälchen jeden tag ihr Futter....
Kinder können das unmöglich einschätzen, was die fische brauchen....
Sie hatte das halbwegs im griff, aber die Minis haben dann die fische mal richtig gefüttert...
nicht schlimm, ist passiert, haben wir wieder sauber gemacht, allen fischen geht es gut... es steht halt nur kein Futter mehr in mayas Kinderzimmer...

hihi...

maya hat in ihrem cube übrigens die 4 Goldfische, die wir im Frühjahr wieder aussetzen in den Teich und 4 Baby, mittlerweile schon 3cm lange, Antennenwelse...., eine Elefantenschnecke und eine große schwarze Schnecke...

Habt ihr nen Tip, was für ihr Kinderbecken geeignet wäre ?
Aquascaping Wettbewerb hat sie ja gewonnen... also einrichten kann sie... Momentan hat sie ne Dschungel....
Aber welche Fische sind am anspruchslosesten ?
Das hört sich jetzt schlimm an, ist aber gar nicht sooo grausam... sie ist 7 Jahre alt und gibt sich mühe.... Aquarium reinigen und säubern machen wir zusammen.... Für´s Futter sorge ich schon....

Geändert von Isabell- (06.01.2018 um 17:53 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 18:06   #76
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

das ist aktuell übrigens mayas nano cube....
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
von der Seite...
Click the image to open in full size.

Sie will dringend wieder umbauen, das ist ihr zu voll mit Pflanzen...
Durch das große Becken haben wir natürlich noch ohne menge steine, schieferplatten etc übrig.... Klar, kann sie machen.... ich hole die fische vorsichtig raus und sie putzt und dekoriert das Becken.... Wenn es euch interessiert, schick ich euch auch Fotos was so ne 7 jährige mit nem Aquarium macht....
Liebe Grüße
Isabell

Bitte jetzt kein Kommentar, daß die Goldfische nicht in so ein kleines Becken gehören.... das wissen wir und sie kommen spätestens im Mai wieder in den Teich...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 18:19   #77
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Isabel,

die Larven koennen bis zu 5 Tagen im Suesswsser ueberleben. Erst dann muessen sie ins Brackwasser.

Ich mache es immer so: zuerst suche ich mir eine schwangere Amanogarnele aus, die Eier sind erst schwarz und werden spaeter weiss. Die fange ich heraus und setze sie allein in ein kleines Aquarium.

Nachdem sie die Larven entlassen hat, gehe ich nach dieser Anleitung vor:

http://garnelenlucas.de/amano-zucht.html

Das hat bei mir fast immer geklappt.

LG, Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 18:24   #78
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Zitat:
hihi...

maya hat in ihrem cube übrigens die 4 Goldfische, die wir im Frühjahr wieder aussetzen in den Teich und 4 Baby, mittlerweile schon 3cm lange, Antennenwelse...., eine Elefantenschnecke und eine große schwarze Schnecke...
Hey,

also am Anfang habe ich deine Beiträge interessiert verfolgt, aber mittlerweile stößt mir einiges sauer auf. Was du/deine Tochter da in einem 30l-Cube (!) schwimmen hast/hat, geht garnicht. Das ist TIERQUÄLEREI! - Und somit ein unverantwortliches Verhalten, den Tieren und deinen Kindern gegenüber. Und zwar in der Reihenfolge!

Grüße

Thomas

Danke: (2)
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 18:47   #79
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

@Thommy Fish

Du hast echt ein massives Problem mit Deinen Ausdrucksformen und Deiner Umgangsform und was weis ich noch, mehr will ich lieber nicht sagen....

Klar ist das nicht gut in dem Becken, viel zu klein für Goldfische, aber der Rest...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 19:36   #80
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

bitte keinen stress wegen den 4 fischen aus dem Teich....
Denen geht es momentan sehr gut... es ist zu klein, weiß ich, aber sie kommen ja im Frühjahr zurück in den Teich.... habe ich aber doch auch geschrieben...
Das war ein fischei, daß wir aus versehen mit teichgestrüpp mitgenommen haben... Und super... Aus dem mini ist schon ein wunderschöner stattlicher Bursche geworden...
und zur sterblichkeitsquto gegenüber dem Teich... da sind unsere 4 echt gut dabei.... Und ich hoffe für sie wirklich daß sie dann draußen im Teich auch alle weiter gut leben... da haben sie viel mehr Platz, richtig, aber mit Sicherheit viel härtere Lebensbedingungen als hier in mayas Becken... Ich bin mir sicher, daß von 4 Zwergen im Teich maximal einer noch am leben ist... der erst wurde aufgefuttert... jetzt sind die 4 groß und stark genug um auch eine chance zu haben... wirklich jeden einzelnen im Teich zu beobachten werden wir nicht schaffen... daher wünschen wir ihnen nur unser bestes...
Also bitte keinen Streit wegen den Teich fischen... Die kommen spätestens beim nächsten urlaub in unserem Ferienhaus zurück in ihren Teich...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.01.2018   #80 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, algenblüte, algenpest, bunt, fische abgeben, fische abzugeben, frösche, juwel, kaulquappen, neu

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Aquaristik - Neueinsteiger Escada Einsteigerforum 6 02.05.2013 18:14
neueinsteiger Angelcr Einsteigerforum 34 22.09.2012 14:42
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.