zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2018, 19:44   #81
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Und Maya hat ihr Becken für die 4 Goldies wunderschön eingerichtet...

das verdient ein lob... sie hat dichte pflanzen im Hintergrund, Freifläche im Vordergrund in der Mitte Steine ...
ich bin sehr stolz auf sie.... und finde ihr Becken momentan wundervoll eingerichtet.... das hat sie wirklich wieder super gemacht, denn sie denkt nur daran was den fischen gefällt...
Für ihren bestand kann sie nichts... aber ihr nano Cube gefällt mir einfach super gut... und den hat ne 7 jährige alleine bestückt...

Beim Aquarium Einrichtungswettbewerb wurde sie von einem Reporter gefragt, wieso, sie das so voll macht...
Ganz einfache Antwort kam...

meinen Fischen soll es gut gehen... die wollen sich verstecken, ihre ruhe haben, sie wollen aber auch platz zum spielen haben mit vielen lustigen Spielsachen und verstecken... und die Babys müssen sich ja auch vor de verfressenen Eltern verstecken können...

danach hat sie niemand mehr gefragt, warum sie das Becken bei dem Wettbewerb so eingerichtet hat...
sie war überzeugt davon und hat das toll umgesetzt und auch beschrieben...

Click the image to open in full size.

und sie hat berechtigt den Wettbewerb gewonnen... als jüngste Teilnehmerin...

Geändert von Isabell- (06.01.2018 um 19:52 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.01.2018   #81 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2018, 20:13   #82
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Noch mal zum anderen Thema zurück...
meine Fangaktion der Baby Welse....
mit der falschen schleuse...

grandios gescheitert... direkt.... aber doch ziemlich witzig...

Flasche mit löchern bestückt... ohne scharfe kanten...
Click the image to open in full size.
kaum tauche ich die falsche ins Becken schwimmen alle fisch freiwillig da rein...
fast alle Guppys sind da rein, Molly und neons auch... hab die kaum noch raus bekommen... war ja Futter drin...
falsche dann versenkt und super... alle fische, bis auf die, die ich fangen wollte schwimmen dort ein und aus.... Ok hab die Löcher wohl zu groß gemacht...
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Unser Aal namens Ali ist auch zu sehen... und nein er hat ein soo spitzes maul, er wird keine unsere fische fressen... er fand das neue Spielzeug, also meine Fischfang schleuse auch super... momentan schwimmen da alle rein und raus...

Nächste falsche her... was soll ich anders machen ????

ich will natürlich auch nicht, daß sich ein fisch einklemmt, weil er nicht durchpasst...

Geändert von Isabell- (06.01.2018 um 20:28 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 20:25   #83
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Isabell,

mit Deiner aktuellen Fischfangschleuse wirst Du kaum größere Erfolge erzielen...

Man kann aber aus einer derartigen Flasche durchaus eine erfolgversprechende Fischfalle bauen:

-Ein Loch in den gewölbten Boden bohren, das gerade so groß ist, das der zu jagende Fisch noch duch passt. Und zwar genau am "höchsten" Punkt der Wölbung.
-Viele, deutlich kleinere Löcher in den Flaschenkorpus bohren. Da reichen 2 mm. Diese Löcher dienen der Belüftung durch Wasseraustausch, damit ein gefangener Fisch nicht in der Flasche erstickt, wenn er etwas länger drin bleibt.
-Die fertige Flasche mit wenig Futter bestücken.
-Bei der Antennenwelsjagd die Flasche erst nach dem Licht-Aus am Abend und am Besten in einem Pflanzendickicht auslegen.
-Und jetzt heisst es warten. Spätestens morgens, bevor das Licht wieder angeht die Flasche kontrollieren.
-Der Fangerfolg lässt sich noch steigern, wenn die Flasche im Bereich des Eingangslochs eher dunkel ist und am geschlossenen Ende eher hell. Die meisten Tiere suchen den Ausgang aus einer "Höhle" eher am hellen Ende.

Tschüß,
Schneckinger

Was die Goldfische angeht:
Natürlich gehören keine Goldfische in ein Nano. Aber warum soll man nicht ein paar winzige Jungtiere für ein paar Wochen, maximal wenige Monate in ein solches Becken stecken. meine allerersten "Aquarien" sahen ähnlich aus. Ein 5-Liter einmachglas für ein paar winzige Guppybabys und eine durchsichtige 15l-Plastikwanne für 3 kleine Schuppenkarpfen. Alle wurden nach wenigen Wochen aufgrund rasanten Wachstums wieder ins große Aquarium (meines Vaters) bzw. in die (Teich-)Freiheit entlassen. Derartige, kurzfristige Aquaristik"projekte" können für Kinder (bei ausreichender Beaufsichtigung durch erwachsene9 der perfekte Einstieg in die Aquaristik sein. Was das mit Tierquälerei zu tun haben soll, weiß ich wirklich nicht...

Danke: (1)

Geändert von Schneckinger (06.01.2018 um 20:34 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 20:27   #84
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

ein Mini von mindestens 30 baby welsen ist drin... Futter haben die anderen alle raus gefressen... ich lass die falsche über nacht drin... mal sehen, ob sich noch einer verläuft (ohne Futter)....
so hatte ich das nicht erwartet... aber jetzt weiß ich wenigstens wie ich alle Guppys etc schnell freiwillig einfangen kann...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:10   #85
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Isabell- Beitrag anzeigen
ein Mini von mindestens 30 baby welsen ist drin... Futter haben die anderen alle raus gefressen... ich lass die falsche über nacht drin... mal sehen, ob sich noch einer verläuft (ohne Futter)....
so hatte ich das nicht erwartet... aber jetzt weiß ich wenigstens wie ich alle Guppys etc schnell freiwillig einfangen kann...
Hallo Isabel,

ich hatte dir doch ein Bild angehaengt, wie die Flasche aussehen soll.

LG, Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:36   #86
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

hallo Kirsten

hab jetzt zu erst deinen Schleusenvorschlag gebaut... einmal mit ner 0,5ltr falsche und jetzt mit der 1,5ltr. falsche....
Wahnsinn... in den ersten 2 Minuten waren die jetzt im Eimer befindlichen fische in der kleinen Flasche.eingefangen... alle wollen da rein... die fische sind verrückt... funktioniert also super...
Nur leider noch keiner von den Bartwelsbabys...
Ich werde die schleuse heute Abend noch mal versenken mit einem kleineren Loch im Deckel, damit mir nicht alle da rein schwimmen...
Bin gespannt, was ich alles fange...
Aber auch dieser Fang hat was gutes, so kann ich auch unsere Dalmatiner Molly Jungfische gleich zur Zoohandlung bringen... hab jetzt über 10 von den größeren Jungtieren gefangen...
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Liebe Grüße
Isabell

Jetzt in der großen schleuse waren sogar neons... Wahnsinn, dabei ist die flaschenöffnung gar nicht solo groß...
Click the image to open in full size.

Geändert von Isabell- (08.01.2018 um 13:41 Uhr)
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:52   #87
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.132
Abgegebene Danke: 708
Erhielt: 839 Danke in 561 Beiträgen
Standard

Öhm, warum holst Du die armen Fische raus???

Calm down Mädel, einfach im Becken den Beifang rausschwimmen lassen...

DU VERZETTELST DICH!!!!

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 14:28   #88
Isabell-
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Hilden
Beiträge: 216
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 17 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hi Tom

Die sind alle in die Schleuse geschwommen...
Das umgedrehte Kopfteil hatte ich feste in den Flaschenkörper reingesteckt...
Ist unter Wasser schwierig, es raus zu ziehen...
Und für die ganzen gefangenen Dalmatiner Molly Babys bin ich dankbar, wenn ich sie mit dem Kächer durchs Wasser jage und vorher noch Wasser ablasse, wäre das wohl stressiger und würde viel länger dauern.
ich hätte selber nie geglaubt, daß die fische da alle so schnell und freiwillig reinschwimmen...
der Beifang, der bleiben soll ist selbstverständlich längst wieder im Becken...
die mit nem kleinen Käscher aus dem Eimer zu holen ging super schnell und präzise...

Und den Beifang, wie das Dornauge oder den Panzerwels einfach raus schwimmen zu lassen wäre schwierig... Vorher sind die Molly Kinder raus...

Liebe Grüße
Isabell

Das war jetzt relativ kurzer Stress und gleich kommt auch schon jemand, der ein schönes großes Aquarium hat und sich über die Dalmatiner Kinder freut...
Isabell- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:30   #89
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.132
Abgegebene Danke: 708
Erhielt: 839 Danke in 561 Beiträgen
Standard

Zitat: Click the image to open in full size. Fischfang

"hallo Tom
sorry, wenn ich das mit der schleuse deiner Meinung nach falsch gemacht habe... aber ich hätte beim raus schwimmen lassen nicht wirklich selektieren können, wen ich raus lasse und wen ich drin lasse...
In dem kleinen Eimer ging das ziemlich schnell und unkompliziert...
Ich hatte schon mal versucht junge Dalmatiner zu fangen um sie abzugeben... in ner stunde hatte ich 5 stück gefangen... Die sind so schnell und auch pfiffig...
das ist in unserem Becken mit den Querstreben oben wirklich nicht solo einfach...
Daher die schleuse... wollte damit eigentlich die Antennenwelse einfangen, die ich sonst wohl kaum aus dem Becken bekomme... Unsere haben vor nem Monat nachwuchs bekommen und jetzt schon wieder... wir haben alles voll von winzig kleinen Antennenwelsen....
Die verstecken sich, oder kleben an nem stein oder pflanze, die sind einfach mega schwer einzufangen, selbst mit wenig Wasser im Becken...
Wie Du auf meinen Fotos siehst, hab ich ja auch viel fest verklebt und kann das nicht einfach raus nehmen und das Becken leer machen...
Die Minis stellen echt ein kleines Problem um sie einzufangen...
Wenn Du da nen guten tip hättest, immer gerne..."

Antwort:

Hi, ich antworte mal hier auf Deine PN. Du hast generell nichts falsch gemacht, nur warum schon jetzt die Jungen raus fangen? Solange Du keine Welsinvasion hast?
Ich persönlich erfreue mich an Jungtieren, solange sie meine Becken nicht überfüllen...

Geändert von carpenoctemtom (08.01.2018 um 18:33 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 23:19   #90
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.184
Abgegebene Danke: 456
Erhielt: 1.345 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Isabell- Beitrag anzeigen


Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Unser Aal namens Ali ist auch zu sehen... und nein er hat ein soo spitzes maul, er wird keine unsere fische fressen...

Kommt drauf an!

So wie Ali ausschaut, ist er wohl ein Jungtier einer der etwas größer werdenden Stachelaal-Arten, wie Mastacembelus armatus oder Mastacembelus favus.


http://www.aquarium-guide.de/stachelaale.htm


Gefressen wird kräftiges Lebend- und Frostfutter. Zur Vergesellschaftung eignen sich nur Artgenossen und größere Fische, die nicht als Beute für diese räuberisch lebende Art in Frage kommen.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.01.2018   #90 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, algenblüte, algenpest, bunt, fische abgeben, fische abzugeben, frösche, juwel, kaulquappen, neu

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Aquaristik - Neueinsteiger Escada Einsteigerforum 6 02.05.2013 18:14
neueinsteiger Angelcr Einsteigerforum 34 22.09.2012 14:42
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:06 Uhr.