zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2011, 18:28   #1
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard mein 300l projekt

hay zusammen,

momentan fährt mein becken zwar noch ein, aber ich kann ja später den tread noch erweitern..

erstmal zu dem becken, es hat 300l ist 120x50x50 und meine werte sind momentan noch vor dem nitritpeak:

dgH:12
No2:<0,05
NO3:<0,01
PH:8
KH12

wie findet ihr diese sind sie realistisch, denke schon das ich alles richtig gemessen habe, ist ja nicht ganz so schwer aber fragen schdet ja nichts^^?

erstmal nur mit sand
dann mit der selbst gebauten rückwand (hier danke an casimir für die klasse idee),
danach schonmal mit dem ersten bisschen deko
finally die ersten pflanzen, gleich nach dem einrichten und befüllen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 05.04.2011.jpg (40,4 KB, 119x aufgerufen)
Dateityp: jpg 06.04.2011.jpg (62,3 KB, 130x aufgerufen)
Dateityp: jpg 07.04.2011.jpg (54,6 KB, 129x aufgerufen)
Dateityp: jpg 08.04.2011.jpg (54,0 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: jpg 08.04.2011 (1).jpg (64,4 KB, 151x aufgerufen)

Geändert von Blubbel (08.04.2011 um 18:41 Uhr)
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.04.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.04.2011, 18:40   #2
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

und hier auch gleich mal euine frage, muss ich im boden rumstochern, das die ganzen luftblasen herauskommen oder geht das von alleine?
hier auch ein kleines bildchen, aber auch an manchen stellen am boden ist noch kein wasser, da die scheibe da bisschen beschlagen ist...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 08.04.2011 (3).jpg (102,0 KB, 115x aufgerufen)
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 11:23   #3
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ach zu meinem becken noch:

ich habe den jäger heizer für 200-400 liter
den teratec ex 1200 aussenfilter
und später kommt noch eine co2 anlage hinzu

an besatz kommt ins becken:

10 tds
10 red fire garnelen
10 Pseudomugil furcatus oder 10 Marosatherina ladigesi5 Trigonostigma heteromorpha
8 corydoras gold stripe oder Corydoras oiapoquensis

bei denen wo das oder steht bin ich mir mit meinem freund noch nicht ganz einig, wenn sie dann nach und nach eintrudeln werden aber fotos reingestellt und ein fester besatz geschrieben

Geändert von Blubbel (09.04.2011 um 11:46 Uhr) Grund: tippfehler
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 15:23   #4
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

von den Pseudomugil furcatus kannste ruhig 20 reinsetzen oder mehr.

ich denke den corys würde es auch nicht schaden,wenn du sie auf ca. 15 aufstocken würdest.(oder mehr).

es kann sein,dass deine regenbogis sich mal die ein oder andere bayby garnele schnappen,dies dürfte aber nicht das problem sein.um deinen ph wert mache ich mir größere sorgen!für die regenbögen ist dieser nähmlich grenz wertig und für die corys ist dieser meiner meinung nach etwas zu hoch.hast du schon mal über eine leichte aufweichung nachgedacht?so auf den ph wert 7,5

übrigens könntest du noch einpaar fischarten,wie z.b. grundeln dazu setzen.dein aquarium ist nähmlich ziemlich groß...

Geändert von karlo (09.04.2011 um 15:26 Uhr)
karlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 17:38   #5
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hay,

erstmal danke für dein kommentar, naja ich denke die garnelen haben super verstecke, die rechte seite der wurzel hat super viele löcher und hohlräume das sie sich verstecken können...

als erstes kommen ja in 2 wochen die nelen und die tds, erst so 2-3 wochen später dann die ersten fische, meinst du das ich dann schon 15 corys oder 20 blauaugen zusetzen könnte? das würde das doch noch mehr durcheinander bringen.....

die werte wollte ich morgen nochmal messen, kann ja berichten ob sich da was tut, großartig mit dem wasser rumspielen wollte ich eigentlich nicht...

grundeln? ich fand die ja ganz niedlich, meinst aber nicht das die bodenregion dann nicht bisschen voll wird mit den nelen, schnecken und 15 corys?
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 18:18   #6
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

warum durcheinander bringen?

wenn du die nelen zu erst einsetzt,dann gibst duihnen die chanze sich davor nochmal zu vermehren.das finde ich gut.dann ein paar wochen die fische ist auch ok.so hätte ich es ehrlich gesagt auch gemacht!

die tds siehst du nur am anfang.wenn sie sich eingebuddelt haben,bekommst du sie nicht mehr so oft zu gesicht.sind aber trotzdem schöne und nützliche tiere!der untere berreich wäre keines falls zu dicht besiedelt.du könntest sogar die beiden von dir genannten corys reinsetzen.von beiden einen trupp von 15 tieren,dann noch ca. 8 grundeln,20 Regenbögen ( Pseudomugil furcatus) und dann eventuell noch ein fisch,für den oberen berreich.fällt mir nur keiner ein,der zu dienem besatz passt ein.viel. findest du selber noch was.

guck doch mal hier: http://www.aquarium-guide.de/

hoffe konnte dir wenigstens etwas helfen!

ps. Corydoras oiapoquensis sagt mir garnix.ich weis nicht,wie hart oder weich sie es brauchen,deshalb weis ich nicht genau,ob es passen würde...

Geändert von karlo (09.04.2011 um 18:20 Uhr)
karlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 18:31   #7
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hay,

danke für die schnelle antwort,

mit durcheinander bringen, meine ich eher überfordern der erst entstehenden bakterienstämme.....

ja naja die tds möchte ich ja auch eher so als regenwurm fürs aq haben, nicht weil ich son schneckenfan bin

die seite kenne ich und für oben passen sonst nur andere fadenfische, was aber blöd ist, da ich ja die honigfarbenen schon möchte und beilbaufische mag ich nicht haben und die schmetterlingsfische sind mir zu schwierig zu halten für den anfang.... also gibts eben nur das eine pärchen für oben.

die corys sollte man doch nicht mischen oder? die kreuzen sich doch, oder etwa nicht

ist meine bepflanzung denn eigentlich ausreichend?
hinzu kommt sonst eigentlich nur für rechts hinten eine pflanze mit recht großen blättern, vorne um die steine rum das kleine zungenblatt, und ansonsten soll nur die randbepflanzung bisschen dichter werden....
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 19:04   #8
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also pflanzen kannst du schon noch ein paar pflanzen einsetzen.dann fühlen sich die fische auch wohler und aussehen tuts auch besser.hast du ja anscheinden eh vor ;-D

corys vermischen sich nur,wenn sich z.b. die normale form und die albino form paart.sonst ist mir eigentlich nix bekannt.

wegen den bakterien,wenn du dich daran hältst,wird schon nicht schief gehen.:

1.wasser mit pflanzen rein tun.

2.nach ein paar tagen,die schnecken rein,tds und so weiter8ca. nach 3 tagen)

3.wären der einlaufszeit pflanzen,die fehlen oder steine,wurzel,etc. reinsetzen(optische aufbesserung)

4. nach ca. 4 wochen fische etc. einsetzen.wenn man ganz genau vorgehen will,nach 6wochen.

bei dir werden es dann halt am anfang garnelen und keine fische.
karlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 19:17   #9
Blubbel
 
Registriert seit: 07.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 253
Abgegebene Danke: 19
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

okay dann erstmal danke, neue bilder folgen in 2 wochen mit der restlichen deko und den tds + nelen
Blubbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 16:23   #10
LenaS.
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Blubbel,

mir gefällt dein neues Becken sehr gut...! Ich würde vielleicht noch eine weitere hochstehende verzweigte Wurzel rechts hinten nach der liegenden Wurzel einsetzen. Mir gefällt vor allem immer die Komination liegender und stehender Wurzel aneinander. Dort würden dann noch zusätzliche Verstecke entstehen. Ansonsten vielleicht noch ein paar Pflanzen für den Hintergrund. Vallisnerien würden sicher gut in diese Ecke passen, eine andere Blattform zu den verzweigten Pflanzen würde sich sicher gut machen.

Vor allem gefällt mir der tolle schwarze Sand! Und dazu die grünen Pflanzen...hab ich auch so, nur leider nicht mit Sand sondern mit Kies. Darf ich fragen woher du diesen Sand hast und ob du mit ihm qualitativ zufrieden bist??? Hattest du Probleme mit milchig trübem Wasser und einer Bakterienblüte, da man das ja sehr häufig in Verbindung mit gefärbtem bzw. ummantelten Sand hört!? Wieviel KG hast du verwendet?

Geändert von LenaS. (10.04.2011 um 16:28 Uhr)
LenaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.04.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes grosses Projekt Hilfe erwünscht:) Anferney Archiv 2010 10 26.10.2010 14:37
Mein erstes Projekt: Asienbecken Stephan Neufang Archiv 2003 14 07.09.2003 22:55
Mein Projekt mit eurer Hilfe :-) SuedlaenderGR Archiv 2003 49 25.06.2003 09:09
mein neues Projekt Ingo240860 Archiv 2002 2 29.07.2002 17:51
Mein neues Projekt ohne Fische Marc Danner Archiv 2002 1 28.07.2002 18:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.