zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2013, 23:26   #31
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Knut

Vor Jahren in meinem 150l Becken

Guppys mit Kiemenwurmbefall.
Panacur Suspension 10 %
Behandlung mit 7ml auf die 150l.
Je 7 Tage, danach 90% Wasserwechsel,
das Ganze 3 x hintereinander, also 3 Wochen.

Turmdeckelschnecken keine (sie sterben trotzdem, nach Wochen oft erst)
alle Rennschnecken und Stahlhelmschnecken tot
mit Ausnahme einer Rennschnecke, die ich damals auf dem Rücken liegend vorgefunden hatte, und die sich nach vielen Tagen aus dem Gift ausquartiert schliesslich wieder erholt hatte.
Kontakt mit Panacur: 2 Tage bei dieser geretteten Rennschnecke

Panacur ist sehr schlecht wasserlöslich, vor allem wenn man es als Tabletten zermörsert in Wasser gibt.

Die Suspension für Hunde ist besser gelöst.

Ich kenne Panacur auch als Paste und habe sie schon für viele Tierarten verwendet.
Alles, was z.B mein Pferd bekommt, darüber weiss ich Bescheid

Die Angaben für das Guppybecken stammen von einem Fachtierarzt für Reptilen und Auqaristik mit 40 Jahren Berufserfahrung

Eigentlich möchte ich nicht diskutieren, ich wollte Finn nur den Rat geben, wenn er seine Renn- und Turmdeckelschnecken über die Behandlung mit Panacur retten will, diese so schnell wie möglich aus dem Becken zu nehmen

LG Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.10.2013   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2013, 08:59   #32
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Guppys mit Kiemenwurmbefall.
Panacur Suspension 10 %
Behandlung mit 7ml auf die 150l.
das entspräche fast der 10 fachen Dosis die ich weiter oben verwende.
Da wundert es mich nicht.
Auch wenn du nicht diskutieren wolltest, trotzdem Danke für die Information.

Es trifft mal wieder der alte Satz von Theophrastus Bombastus von Hohenheim zu: Dosis facit venenum, zu deutsch: die Dosis macht, ob ein Stoff zum Gift wird.

Gruß Knut
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 11:45   #33
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hey Sonne,
danke für den Tipp mit der Spritze.

Ich denke ich werde die Tage mal kräftig Wasser wechseln, den Boden absaugen.
Und vielleicht sogar den Teil der noch Kies ist durch Sand ersetzen. Zugunsten der Corys.

Dann habe ich den Bestand schonmal dezimiert, denn im Sand habe ich noch keine gefunden.

Anschließend werde ich dann die Behandlung von vorne beginnen und die Panacurlösung mittels 50ml Spritze in Bodennähe ausbringen.

LG
Finn
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 16:07   #34
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Ok, auch wenn ich jetzt Gefahr laufe mich zu blamieren.
Man sollte sich vielleicht doch vorher das eine oder andere Bild von Planarien mal anschauen. *an die Stirn klatsch*

Es handelt sich offensichtlich nicht um Planarien. Bin auf ein Foto gestoßen, das mir zu 99% auf das zuzutreffen scheint, was bei mir so rumfläucht.

Ich weiß nicht, ob ich es verlinken darf, aber ich mach's einfach mal.

http://img.webme.com/pic/a/aquaristi...-egel20web.jpg

Die braunen Egel auf dem Bild meine ich.

Werde jetzt noch etwas google bemühen.

LG
Finn
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 16:42   #35
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi!
Und was sind das jetzt für Egel / Würmer / Tiere?
(lese hier sonst still mit)
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 17:00   #36
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hey Katrin,
ich konnte ehrlich gesagt nicht viel mehr rausbekommen als dass jemand auch "braune Würmer" im Kies hatte und mit Panacur erst nach 3 Wochen Behandlung Erfolg hatte.

Das hilft mir aber auch nicht viel weiter.

LG
Finn
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 17:13   #37
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.332
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 655 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi,
schau mal unter Crustahunter.com --> Begleitfauna. Da gibts Bilder von vielerlei Gewürm.
Kann leider gerade nicht verlinken.


Viele Grüße von Stefanie
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 18:06   #38
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Ich hab einen mal erwischt.

Er saugt sich hinten solange fest, bis er vorne nen neuen Punkt gefunden hat zum festsaugen. Dann zieht er sein Hinterteil nach und es geht von vorne los.

ImageUploadedByTapatalk1381334747.522992.jpg
ImageUploadedByTapatalk1381334765.374258.jpg
ImageUploadedByTapatalk1381334781.370682.jpg

LG
Finn
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 22:13   #39
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.332
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 655 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi,

diese Kerle dürften das sein:
http://www.crustahunter.com/hundeegel-rollegel/
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 22:36   #40
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hey Öhrchen,
danke dir fürs nachschauen.
Da hätte ich doch lieber Planarien

Ansammeln gestaltet sich schwierig, da sie sich ja nur im Kies aufhalten.

Und alles andere wird ne ganz schöne Arbeit. Da freut man sich doch sehr. Jetzt wo das Becken grad fertig ist

Und 100% sicher ist das ganze dann ja auch noch nicht.

Da muss ich jetzt erstmal drüber nachdenken.

Wo soll ich denn bitte die ganzen Pflanzen 4 Wochen lassen? Ohne Licht ist auch Mist.

Die Fische kann ich auch nirgends unterbringen.

Man das wird sportlich.

LG
Finn
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.10.2013   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beckenvorstellung Volki Becken von 54 bis 96 Liter 18 16.08.2012 18:25
Beckenvorstellung und Einrichtungshilfe I GOT FISH Archiv 2010 1 19.12.2010 21:41
Beckenvorstellung Snowy Archiv 2010 1 09.04.2010 10:30
beckenvorstellung heiko22091971 Archiv 2009 23 16.07.2009 09:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.