zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2014, 21:25   #11
snooze
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von engill Beitrag anzeigen
Wow sehr schön *-*
Darf ich mal fragen wie das Moos links oben am Becken befestigt ist? Hab mich das schon des öfteren gefragt.
LG engill

Hallo,

es gibt verschiedene Möglichkeiten.
1. Man bindet mit einer sehr dünnen Angelschnur das Moos auf.
2. Es gibt auch die möglichkeit die Moose mit Aquariensilicon zu fixieren.
3. Habe auch schon gesehen das die Moose ( Auch Anubia) mit
Sekundenkleber befestigt wird. (Von Punkt 2 und 3 halte ich nicht viel)

Bei mir liegen die Moose( ohne eine Befestigung) auf Fingerwurzeln auf. Wegen dem starken Wuchs ist von den insgesamt 5 Wurzeln fast nichts zusehen.Auch haben sich die Moose ohne mein zutun , auf Steinen angesiedelt.

Lg Thomas
snooze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.01.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.01.2014, 17:21   #12
Cyano
 
Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas

hab ich mir schon gedacht. Auch das Becken #2 ist ganz großes Kino
Offenbar hast du den berühmten "grünen Daumen".

Auf die Bonsaierde als Bodengrund muss man erst mal kommen. Ist zwar bestimmt nicht billig, aber sieht affeng**l aus

So und jetzt geh ich #3 angucken...

Gruß
Thomas
Cyano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2014, 20:41   #13
snooze
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyano Beitrag anzeigen
Hallo Thomas

hab ich mir schon gedacht. Auch das Becken #2 ist ganz großes Kino
Offenbar hast du den berühmten "grünen Daumen".

Auf die Bonsaierde als Bodengrund muss man erst mal kommen. Ist zwar bestimmt nicht billig, aber sieht affeng**l aus

So und jetzt geh ich #3 angucken...

Gruß
Thomas

Hallo Thomas,

habe mich für die Bonsai Erde entschieden, weil mir die Substrate von ADA zu teuer waren und sind. Die Bonsaierde hat den Vorteil das es Nährstoffe bindet und diese nach und nach abgibt. Muss noch anmerken , das man die BE eigentlich ungewaschen ins Becken geben soll ,rate hiervon ab. Ist eine unheimliche Sauerei (vergebt mir die Beschreibung).
Der " GRÜNE DAUMEN " wurde mit sehr viel Lehrgeld erkauft.Meine Becken haben nicht immer so , wie jetzt.

lg Thomas
snooze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2014, 20:45   #14
snooze
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen
Hi,

kurz und knapp:

Genau wie Becken Nr.1 ein geniales Pflanzenbecken. Ich bin schwer beeindruckt.

Tschüß,
Schneckinger
Hallo,

freut mich sehr, dass die Becken so gut ankommen.

lg Thomas
snooze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aquascaping, gesellschaftsbecken, snooze

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken #1 snooze Becken von 251 bis 400 Liter 14 22.01.2014 20:52
112 l Gesellschaftsbecken nelu25 Becken von 97 bis 160 Liter 10 11.10.2013 12:13
60l Gesellschaftsbecken Nightingale Becken von 54 bis 96 Liter 2 25.02.2013 16:39
Gesellschaftsbecken 190 L addiiicted Becken von 161 bis 250 Liter 5 06.08.2012 15:39
126 l Gesellschaftsbecken...!!! Jan-Bionda Becken von 97 bis 160 Liter 12 08.01.2012 11:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.