zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.07.2014, 17:00   #31
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

ich glaub ich krieg n Löffel... siehst, Sonne, bei mir muss man nur drüber reden und schon kommt der Löffel

Hab mal n Bild angehängt...

Ansonsten läuft alles soweit stabil, die Pflanzen wachsen gut ich habe heute mal ca. 30% Wasserwechsel gemacht und werde dann morgen mal wieder das Wasser testen. Auch habe ich ein paar Düngekugeln zu einigen Pflanzen getan.

Da ich gerade eine schwangere Rückenstrichgarnele im Nano habe (Marke Eigenzucht - also ohne besondere Farbe) denke ich, dass ich mal den Versuch wagen werde und sie bald ins Incpiria setzem werde um so ein wenig Leben rein zu bringen. Vorher muss ich aber unbedingt was mit dem Filtereinlauf machen. Wenn man einen Filterschwamm drüber stülpt, kommt dann noch genug Dreckwasser durch?

Weiterhin bin ich noch ein wenig am stöbern was noch so alles an Fischen rein kann. An anderer Stelle besprochene Nadelwelse fänd ich toll, vielleicht aber auch ein Hexenwels?
Und was mach ich mit der mittleren Lage? Habe ich überhaupt eine Lage oben frei mit Glaswelsen und Keilfleckbarben? Hat jemand einen Tip?

Danke und liebe Grüße,

karindle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20140727_001.jpg (35,0 KB, 47x aufgerufen)
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.07.2014   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.07.2014, 17:15   #32
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.593
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 872 Danke in 426 Beiträgen
Standard

Hallo,

hab es gefunden, den Beitrag von hbmänchen:
Zitat:
einfach die Ansaugkörbe durch diesen ersetzen die löcher grösse ist einstellbar
.

Ihr habt ja den Fluval Ansaugkorb installiert, der hat wirklich große Öffnungen.
Kurzfristig kannst Du auch einen gelochten Innenfilterschwamm darüberstülpen. Nur nicht langfristig, denn die Saugseite sollte nicht gedrosselt werden, und es kann sich über Nacht vollkommen zusetzen.

Eichhornia Azurea:
Ja genau, auf dem Bild ist der "Löffel" zu sehen
Macht nichts - das obere Drittel abschneiden, und diese Spitze wegwerfen.
Nicht tiefer schneiden. Unteres Teil in Ruhe lassen, treibt nach ca 2 Wochen aus.

Würde auch ein paar Bewohner vor eurem Urlaub einsetzen, dann kommt das Aquarium viel schneller in Gang.
(und beim Nano würde ich unbedingt dem Urlaubsfütterer nur alle 3 Tage ein VORBEREITETES Schüsselchen mit einer Miniprise Futter hinrichten)
Geht allzu gerne schief sonst

Lieben Gruß Sonne

Geändert von Sonnentänzerin (27.07.2014 um 17:18 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 17:48   #33
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Du bist ein Schatz, Sonne! Danke dass du immer so schnell hilfst!!!!

Jetzt hab ich den Beitrag mal gelesen- du hast keinen Schutz um den Ansaugkorb?

LG
karindle

Geändert von karindle (27.07.2014 um 18:42 Uhr)
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 18:08   #34
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.593
Abgegebene Danke: 198
Erhielt: 872 Danke in 426 Beiträgen
Standard

Nein, ich habe zur Zeit keinen, im 300 Incpiria ist aber der grüne Eheim-Standartkorb. Dieser hat geringere Abstände als der Ansaugkorb von Fluval.

Deshalb hab ich ja in diesem Filter-Frage-Thread einen durchaus berechtigten Rüffel erhalten - als ich schrieb, welche Filter ich überall arbeiten habe, und dass bei mir die Garnelen nicht in die Filter gehen.
Verlassen kann man sich darauf aber wirklich nicht.

Für die Schnelle, falls Du gleich die Garnelen hineinlassen möchtest, taugt auch ein Stück Fliegennetz, oder ein großer Aquarienkescher, per Gummiband um den Ansauger.
Aber dieser verlinkte Ansaugkorb-Schutz, das sieht mir auch gut aus, bitte um Bericht, falls Du ihn bestellst.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 18:34   #35
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hab ihn gerade bestellt :-) Ich habe auch den Eheim-Korb drin. Aber probier den Aufsatz jetzt mal aus, hat nur 2 € gekostet und musste eh noch n paar Sachen bestellen!

LG
karindle
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2014, 19:56   #36
küchenhelfer
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Karindle,
Gibt es schon neue Fotos? Habt <ihr schon einen Unterwasserurwald?
GLG von Küchenhelfers Frau
küchenhelfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:44   #37
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

heute sind 3 schwangere Garnelchen eingezogen- fühlen sich bis jetzt pudelwohl.

Und hier für dich, liebe Frau vom Küchenhelfer ein paar Bildle - auf einem kann man, wenn man scharf guckt, eine Garnele entdecken. Bin leider keine gute Fotografin...

Einen Urwald hab ich noch nicht, aber es wächst soweit ganz gut. Die rote Ludwigia ist leider jetzt eine Grüne. Ich hoff, die Düngekugeln helfen.

LG
karindle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SophieLens_2014_07_29_18_34_16(1).jpg (83,5 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20140729_002.jpg (65,4 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20140729_001.jpg (74,4 KB, 63x aufgerufen)
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:47   #38
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hier noch eine Seitenansicht...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20140727_008.jpg (67,7 KB, 54x aufgerufen)
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 19:27   #39
küchenhelfer
 
Registriert seit: 19.01.2014
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sehr schön!!!!!!!!!
Unsere Ludwigia reagiert super auf Eisendüngung.
Wir haben auch die Ableger von Silke. Sind wunderschöne Pflanzen geworden.
GLG Von Küchenhelfers Frau
küchenhelfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 19:42   #40
karindle
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Südlicher Schwarzwald
Beiträge: 209
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander,
heute sind zwei meiner drei Amanos aus dem Nano umgezogen, die dritte weigert sich mit aller Macht. Sie weiß ja gar nicht, was sie da verpasst. Die zwei Amanos sind total aus dem Häuschen. Endlich können Sie frei schwimmen und das nutzt besonders das Männchen im Bunde voll aus. Es flitzt wie verrückt immer wieder durch das ganze Becken. Ich hänge sehr an den Tierchen, sie begleiten mich seit dem Anfang meiner Aquaristik-Karierre. Und ich bin sehr froh, Ihnen endlich ausreichend Platz zu bieten. Ich muss schon sagen, dass 30l auf Dauer viel zu klein sind, sobald sie ausgewachsen sind.
Am Dienstag werde ich noch 5 weitere abholen und bis dahin hat`s die Dritte hoffentlich auch mal rein geschafft. Heute gönn ich ihr eine Pause, sie ist total verängstigt von meinen zahlreichen Fangversuchen.

Außerdem hab ich heute beim Wasserwechsel ein paar mehr Wurzeldüngekugeln zu den Pflanzen die noch keine hatten getan, den Ludwigias scheinen die letzten sehr gut getan zu haben, sie werden wieder rot.

Auch der Ansaugkorb kam an aber leider ist er viel zu klein - auch das Rohrverbindungsstück ist zu klein. Ich hab mal ein Foto im Vergleich zu einem Messer gemacht, da kann man die Größe hoffentlich besser einschätzen. Wenn einer Interesse an dem Ding hat verschenk ich es gerne. Die Garnelen werden aber nicht in den Eheim-Korb gezogen, das Amanomännchen sitzt sogar manchmal dran und frisst.
Zum Filter muss ich sagen, dass die Strömung echt heftig ist, es wirbelt die Garnelchen manchmal echt durch aber es scheint sie nicht zu stören, sie gehen immer wieder in den am stärksten von der Strömung betroffenen Abschnitt.

Ansonsten habe ich mehrere komische Schnecken entdeckt. Der Körper ist im Vergleich zum Häuschen riesig. Was könnte das genau sein?

Zur Besatzfrage bin ich übrigens wieder am Zweifeln. Passen Keilfleckbärblinge wirklich in mein Becken? Was wäre eine Alternative die gut zu Glaswelsen passt? Und was mach ich auf dem Boden?
Ich werde die Fragen auch nochmal an anderer Stelle im Forum posten.

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche.

LG
karindle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20140803_012.jpg (18,8 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20140803_005.jpg (40,7 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20140803_008.jpg (26,3 KB, 41x aufgerufen)
karindle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.08.2014   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
eheim incpiria 300l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim Incpiria 300 Sonnentänzerin Becken von 251 bis 400 Liter 604 10.11.2015 23:24
Eheim Incpiria 200 - Vorstellung mit Fotos küchenhelfer Becken von 161 bis 250 Liter 37 12.01.2015 12:21
300l-Becken/28°C/>20°GH! maks Besatzfragen 2 20.06.2014 23:20
300l Becken Fabi Archiv 2010 3 04.07.2010 11:33
300l Becken, Besatzfragen :-) AlexG Archiv 2002 9 09.06.2002 19:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.