zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2016, 22:21   #61
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

ich verfolge deine Becken sehr gerne. Du schreibst immer so begeistert und liebevoll davon.

Urgh Schläuche säubern..... An sowas habe ich ja noch garn nicht gedacht. Auch nicht beim kauf.
Wie oft muss (machst du) man denn sowas machen?

Mfg aus Hamburg
Atris ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.10.2016   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.10.2016, 09:06   #62
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 847 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Atris

Dankeschön.
Ja, JETZT lach ich wieder. Als es tropfte, nicht ganz so.

Hm, ich habe halbdurchsichtig gefärbte Schläuche.

Da seh ich, wenn sie wieder fällig sind. Ansonsten lässt der Durchfluss nach.
An die Körbe tief im Filter muss ich höchstens 1x jährlich.

Es ist IMMER der Vorfilter, der beim Fluval G6 OHNE Rausholen aus dem Schrank ganz einfach oben durch eine Klappe entnehmbar ist.
Massagestrahl Badewanne in 1 Minute gereinigt.

Oder verdreckte Schläuche.

Bei neuen Becken und neuen Schläuchen hatte sich das anfangs oft zugesetzt.
Heute fahre ich vielleicht 2-4 x im Jahr mit der langen Schlauchbürste durch.

Kauf Dir eine Bürste mit langem Draht dran. Damit macht es fast schon wieder Spaß

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 15:44   #63
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Danke dir Sonne.
Mhm.... ich habe leider komplet schwarze Schläuche. Dann muss ich das ganze mal beobachten. Und dann mal gucken wie ich das mache. Aufjedenfall wird das ja wieder eine schöne gemeinschafts Arbeit fürs Wochenende.

Mfg
Atris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2016, 16:59   #64
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Zum Reinigen kannst z.B. so etwas nehmen: https://www.amazon.de/WINOMO-Aquariu...dp/B014KWUTUO/

Gibt es von diversen Herstellern.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 03:50   #65
kufu-fan
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 273
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

Ich weiß ich hab lange nichts mehr von mir hören lassen, ich bin mir auch nicht sicher ob du noch weißt wer ich bin. Mittlerweile bin ich auch nicht mehr auf dem selben Kontinent und habe leider auch keine Fischileins bei mir.

Trotzdem wollte ich dich wissen lassen, dass ich deine Arbeit immer noch verfolge. Zwar leise aber ich bin immer dabei.
Und immernoch, nach all den Jahren bin ich fasziniert. Ich muss sagen, es hat mein herzchen getroffen dass du es geschafft hast, deine Hochflossen-Dunkelrot(wie eine reife tomate wie du es vor ewigkeiten mal so schön ausgedrückt hast)-Platys bekommen hast und zwar nicht die in Fusballform.

Deine Erfolge freuen mich aufjeden sehr, aller größten Herzlichen Glückwunsch.

Liebe Grüße,
Kufu.
kufu-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 09:10   #66
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 847 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi Kufu aber klar weiß ich noch wer Du bist (obwohl ich sonst echt vergesslich bin ...)

Dankschön, soo lieb von Dir!
Tja, über zwei Jahre gebraucht und das dunkle Rot verloren, überwiegend sind wir jetzt bei Hellrot.

Kann man froh sein, dass ich mich nur an einfachen Platys probiere

Bist Du mutig! Ich möchte nicht einmal in den Urlaub. (und manchmal noch nicht mal vor die Tür)
Ich wünsche Dir, dass Du all Deine Wünsche dort gefunden hast und findest

Und ein Becken kannst Du irgendwann sicher auch wieder aufstellen.
Alles hat seine Zeit.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 22:22   #67
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 847 Danke in 424 Beiträgen
Standard Bitterlingsbarben

Hallo

In diesem Becken ist es meist so, dass immer EINE Pflanzenart gerade besonders boomt.

Zur Zeit ist das die Ludwigia super red.

Click the image to open in full size.

Sieht duster aus, dabei war DA der zweite Lichtbalken noch nicht ausgefallen.

Ich muss dann irgendwann eingreifen, mag es zwar so zugewuchert, aber die nehmen sich gegenseitig das Licht weg.
Also habe ich mich um diese Pflanzengruppe gekümmert.
Ich schneide dann diesen extrem wachsenden Busch etwas zurück, pflücke dabei JEDE Wasserwurzel einzeln ab, weil mir das optisch nicht so
gut gefällt.

Der Rückschnitt ergibt dann einen neuen Ludwigiabusch. Den setze ich dann an eine andere Stelle, da können die Pflanzen dann wieder ein
neues Stück Boden auslaugen.
Und weil ich ja immer behaupte, man soll nicht Eisen düngen, wenn es SCHLECHT wächst, sondern im Gegenteil lieber nur dann, wenn
es gerade so richtig verbraucht wird, kaufte ich brav einen extra Eisendünger.
Und hielt das für den perfekten Zeitpunkt.

Nach der Pflanzaktion schön einen 80%igen Wasserwechsel, das Eisen dazu.
Wundervoll.
Fertig, das Licht wieder anknipsen, kreisch, einer der beiden Lichtbalken plötzlich kaputt.

Na wundervoll, und das bei einer Eisendüngung. Meine Theorie ist nämlich, wenn Eisen nicht gleich in die Pflanzen geht, DANN
kann es Bartalgen geben. Grrr. Neuer Lichtbalken ist bestellt, und CO2 gedrosselt.
So müsste es eine Woche lang funktionieren, würde ungern die rote Pracht verlieren.

.

Jetzt möchte ich mal die kleinen Bitterlingsbarben zeigen.
Es sind sehr hübsche Tiere, die außer etwas Gebalze meist sehr ruhig sind, und nie andere Beckenbewohner nerven.

Click the image to open in full size.

.

Ein Weibchen, die haben eine andere Farbe:

Click the image to open in full size.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.


.

Da es schon wieder eine neue Generation Silbermollys gibt, müssen die doch noch hier mit rein.
Ab hier ist es übrigens WIRKLICH duster.
Bilder mit nur noch EINEM Lichtbalken grins

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

Gruß Sonne

Danke: (1)

Geändert von Sonnentänzerin (17.10.2016 um 22:52 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2016, 14:43   #68
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 847 Danke in 424 Beiträgen
Standard Kein Schlaf, dafür wieder LICHT

Hallo

Noch Düsternis, dafür einmal wieder eine Gesamtansicht.

Zur Erinnerung, warum die rechte Hälfte der Pflanzen hinten noch nicht wieder oben ist (ich hasse es, die Rückwand zu sehen):
Da war die Sache mit dem Anschlußschlauch der Bodenbohrung,
weshalb zur Sicherheit rechts hinten leergeräumt wurde.

Schadet aber den Pflanzen langfristig überhaupt nicht, im Gegenteil.
Zwei Gruppen wurden komplett neu angelegt, sie haben wieder Platz, einen gereinigten Kies, sind frisch gedüngt und werden bald wieder voll da sein.

Rechts wächst auch gerade eine neu angelegte Straße aus Ludwigia super red neu hoch. Das wird bestimmt bald schön aussehen

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

.

Lichtbalken news:

Die Firma hat geliefert wie im Bilderbuch, mit lauter emails zwecks Zahlungsbestätigung, Versandzeitpunkt

Tja, aber beim Transport des neuen Lichtbalkens wurde eine Röhre zerschlagen.

Gestern Nachmittag angekommen, und dazwischen im Moment Nachtdienste, deshalb konnten wir erst heute ein der beiden alten Röhren einbauen, um wenigstens die Gesamtfunktion des Lichtbalkens überprüfen zu können.

WIR, ja eben "der Mann" musste wieder ran. Der ja eigentlich gar keine Aquarien will

Er saß mal wieder im Unterschrank, und fädelte Kabel durch den Trockenschacht. Die wollen nie unten ankommen, weil das ganze Ding extrem eng und vollgestopft ist.

Designerbecken... Alles toll, wenn tut... (versteckte Wut, nix Schlaf, nix gut)

Zuerst wollte der Lichtbalken nicht angehen, nächste alte Röhre probiert, dazwischen Gebrauchsanweisungen, Glasdeckel vom Aquarium weg, Temperatur noch kälter. 24°C, schneller, die Mollys halten das nicht unbegrenzte Tage lang aus...

Äh, Schatz hat es geschafft.
BEIDE Lichtbalken wieder an!

Hat ziemlich gedauert, deshalb kann ich jetzt auch nicht mehr anfangen, runterzukommen grins. Noch zwei Nachtdienste.

Hätte ja auch kaputt gehen können, wenn ich ab nächster Woche frei habe, aber das kennt ihr ja wahrscheinlich auch nur zuu gut.

Jetzt brauche ich von der Firma also nur noch die EINE zerbrochene Röhre ersetzt, und die werde ich dann erst einmal in den Schrank legen

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 07:06   #69
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 807
Abgegebene Danke: 103
Erhielt: 99 Danke in 80 Beiträgen
Standard

Hallo,

mir gefallen die Bilder sehr gut - glaube den Fischen macht es auch nix aus wenns mal etwas dunkler wird

Auf jeden Fall wirklich toll bewachsen dein Becken!
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2016, 15:52   #70
roble12
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: Gartwein bei Graz Österreich
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
kennst mich noch

Dein Besatz hat sich ganzschön geändert vom Kampffisch bishin zu Bitterlingbarben
roble12 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.11.2016   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
fächergarnelen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schroedis Incpiria 300 fbschroeder Becken von 251 bis 400 Liter 25 27.01.2020 19:38
Eheim Incpiria 300 Sonnentänzerin Becken von 251 bis 400 Liter 604 10.11.2015 23:24
Eheim Incpiria 200 - Vorstellung mit Fotos küchenhelfer Becken von 161 bis 250 Liter 37 12.01.2015 12:21
300l Raumteiler? (Eheim Incpiria) karindle Becken von 251 bis 400 Liter 46 01.11.2014 18:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.