zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.04.2016, 11:09   #21
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,

Deine grünen Steine gefallen mir ganz wunderbar!

Was hast du denn in deinem Außenfilter drin? Schluckt der nicht mit der Zeit die ganzen Schwebstoffe? Musst du den dann nicht ziemlich oft sauber machen?

Die Maße finde ich super, sieht auf den Bildern so riesig aus durch die geringe Höhe.
Ich würde es so gerne mal in echt anschauen...

Ein paar von "meinen" Pflanzen habe ich auch entdeckt

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.04.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.04.2016, 11:58   #22
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo Katrin,

Kunststück, fast alle Pflanzen da drin sind von dir *lach*

Bisher geht es mit dem Filter. Er läuft seit dem Beckenstart ohne Reinigung. Aber ich habe ja auch erst vor vier Tagen so richtig mit der Fütterung angefangen, wir werden sehen...
Bestückt ist er blauer grober Matte ("Vorfilter"), Vlies, Keramikröhrchen und Sinterglasröhrchen. Wird im Laufe der Zeit wahrschenlich noch angepasst, z.B weiß ich nicht, ob ich das Vlies lassen kann, es wird sich schnell zusetzen.

Wenn es dich mal hier in die Gegend verschlägt, kannst du dich gerne melden zum live anschauen. Fulda, und die Rhön, sind auch so eine Reise wert.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 12:40   #23
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie,

so schön! Das trifft bei mir direkt den "Will-ich-auch-haben-Nerv".

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 12:54   #24
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,

ein wirklich beeindruckend durchdacht eingerichtetes Becken. Bachlauf oder Fluss ließt man als Beckenthema ja öfter, aber durch den kargen Mittelteil ist das hier endlich thematisch auch richtig dargestellt, weil man schräg vor dem Becken stehend tatsächlich zwei Ufer und ein Flussbett hat. Glückwunsch!

@Rinkikäfer: Annette, der Nerv, von dem Du sprichtst wird hier ohnehin so oft angesprochen, dass man von einem Dauerschmerz reden könnte. Zu allem Überfluss hat Stefanie jetzt auch noch Muscheln, was bei mir gerade die wildesten Kopfgeburten auslöst. Ich fürchte, ich werde Euch damit noch behelligen müssen.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2016, 20:36   #25
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@hallo an alle hier,
ja, Stefanie's Becken ist schon gelungen, keine Frage - man muß allerdings das asiatische "Aquaristik-" faible" tief in sich verwurzelt haben
Mir gefällt auch z.B. der Flossensauger mit den wunderschönen Augen, oder die Bachschmerlen - sie passen einfach in die Gestaltungsart dieses Beckens !
Aber ich habe auch so eine Eheim Vivaline 330 Aquarienkombination - in Nussbaum, passte besser zu meiner Einrichtung - und ich stimme jedem ohne Einschränkung zu,
der findet, das diese Beckenmaße (Glasmaße (B x T x H): 150 x 50 x 45 cm ) einfach genial sind - ja Katrin, Becken wirkt viel größer - und sieht live absolut harmonisch aus !
(es sei denn, man will sowas wie Skalare pflegen )
Ich stelle in den nächsten Tagen von meinem" ganz normalen" Vivaline 330 auch mal Fotos ein (ich brauche dafür Hilfe, bin bei sowas absolut unbegabt - ich bewundere hier alle, die so tolle Fotos einstellen ) - nicht das ich vermute, das jemandem mein "Otto Normalverbraucher " - Becken besser gefällt als das vorgestellte "Steinige"-
aber so kann man es auch mal anders gestaltet sehen !
Dann müßten wir nur noch rausfinden Stefanie, ob Eheim anschließend deutlich mehr Umsatz macht beim 330 Vivaline - Verkauf - ohne Beteiligung in Prozenten sollte da nichts laufen !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 12:07   #26
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich habe bei der Filterbestückung vergessen, daß ich in einem Fach Zeolith mit dem Sinterglas gemischt habe (gemischt, weil es sonst durch das Gitter fällt). Wollte mal ausprobieren, ob es gegen Schwebeteilchen hilft.
Nunja, ich kann's nicht so richtig sagen Das Wasser ist leicht trüb, aber nicht mit sichtbaren Teilchen. Schön braun ist es auch noch, die Wurzeln färben und färben

@Birka: Ehe die Firma Eheim bzw M+P uneingeschränkt Werbung für ihr Produkt "Vivaline 330" samt Unterschrank von mir kriegt, muß ich leider darauf bestehen, daß sie die Konstrultion besagten Unterschrankes etwas abändern. Und für alle Türen eine einheitliche Scharniergröße verwenden *gna*

Geändert von Öhrchen (26.04.2016 um 12:10 Uhr)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2016, 18:16   #27
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Ehe die Firma Eheim bzw M+P uneingeschränkt Werbung für ihr Produkt "Vivaline 330" samt Unterschrank von mir kriegt, muß ich leider darauf bestehen, daß sie die Konstrultion besagten Unterschrankes etwas abändern. Und für alle Türen eine einheitliche Scharniergröße verwenden *gna*
@Stefanie, hallo
in Bezug auf die "Mißkonstruktion" der Aquarienschranktürscharniere
(was für ein Wort ) muß ich dir absolut zustimmen -
was für ein Theater, ehe die Türen gerade dran waren - wer kommt auch auf die Idee, das jedes Scharnier unterschiedlich ist
( das würde keinem fachlich versierten Handwerker in den Sinn kommen !)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 20:17   #28
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo,

kurzes Muschel-Update. Ich habe sie heute beim Wasserwechsel mal gesucht, denn es waren durchgehend nur zwei sichtbar. Alle neun da, und leben noch
Click the image to open in full size.

Und ein typisches Flossensauger-Bild mußte ich auch machen
Click the image to open in full size.
Deren Bewegungsmuster ist cool, ich muß das mal filmen

Da er die Scheibe einfach nicht sauber gekriegt hat, folgte später eine gründliche Scheibenreinigung
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 21:35   #29
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 843 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie

Mensch, wie kann man nur so hübsch aussehen von unten
Genial!!

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2016, 21:08   #30
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Wir haben schwere Zeiten hinter uns, das Bach-Aquarium und ich! Zwischenzeitlich waren es nicht nur steinige, sondern gar trübe 330l...Aber erstmal zeige ich ein paar aktuelle Bilder von den Bewohnern:

Click the image to open in full size.
Das bisher schärfste Bild, das ich von einem Kardinalfisch machen konnte... Sie wechseln jetzt vom Jungfisch-Design zur endgültigen Färbung und Figur. Es sind nicht alle gleich gefärbt, einige sind dunkler, andere haben mehr Gelb, oder Rot. Nach wie vor eine wuselige, furchtlose, verfressene Bande!

Click the image to open in full size.
Man könnte einen leicht skeptischen Blick in das Gesicht der Bachschmerle hineininterpretieren Sie sind deutlich vorsichtiger, als die Kardinalfische, aber auch nicht extrem ängstlich.

Click the image to open in full size.
Einer meiner Lieblinge

Click the image to open in full size.
*guckguck* Sie haben wirklich hellblaue Augen, und sie können sehr hübsch blinzeln

Click the image to open in full size.
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Im Kreis befindet sich die Futter/Atemöffnung einer Muschel. Eine ist leider gestorben, der Rest scheint noch da zu sein.

Fotos vom ganzen Becken folgen, wenn es sich wieder etwas erholt hat. Wie eingangs angedeutet, gab es ziemliche Probleme in den letzten Wochen...
Unmittelbar nach den letzten Bildern begann eine Bakterienblüte vom Feinsten, vermutlich ausgelöst durch die Fütterung. Somit habe ich meine Quittung für das schnelle Einsetzen des kompletten Besatzes erhalten! Auch, wenn es nur kleine Fische sind, die sich in den 330l gut verteilen, auf die organische Belastung durch das Futter war die Beckenbiologie noch nicht eingestellt. Nitritpeak gab es zum Glück keinen, und bis auf die eine Muschel, und zwei oder drei Garnelen, gab es auch keine Verluste bei den Bewohnern.
Da "aussitzen" nichts half, habe ich letztendlich vermehrt Wasserwechsel gemacht, und zeitgleich einen kleinen UVC-Klärer (9W, mit mit eigener Pumpe) laufen lassen. Gegen Sauerstoffmangel lief ein Sprudelstein mit.
Ob der Spuk auch so vorbei gegangen wäre, oder ob diese Maßnahmen geholfen haben, läßt sich nun nicht mehr sagen, jedenfalls scheint es jetzt vorbei zu sein.
Das Pflanzenwachstum ist in dieser Phase quasi stagniert, und ich habe eine "hübsche" Algensammlung inzwischen - wobei die Kieselagen auf dem Rückzug sind, und die Bartalgen zumindest nicht mehr werden. Fadenalgen gibt es auch, aber die sollten mit Nitratdüngung gut zu bekämpfen sein. Gegen den Algenbelag auf den Steinen habe ich nichts, da lutschen die Schmerlen und Flossensauger dran rum (wenn sie nicht gerade mit Futtertabletten, und überbrühtem Löwenzahn, beschäftigt sind!).

Das war der kleine Ausflug in die "Pleiten, Pech, und Pannen" Reihe, die sich nun hoffentlich nicht fortsetzt
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.05.2016   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
330l, asien, fluss, steine, vivaline

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
330l Bodengrund + Pflanzen + Deko Chuckytb Einsteigerforum 5 28.10.2014 19:02
330l Bodengrund + Pflanzen + Deko Chuckytb Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 1 19.10.2014 22:42
330l Besatzung Passt das so ? Chuckytb Besatzfragen 30 10.10.2014 15:52
330L Gesellschaftsbecken Salmler/Welse JenoLT Becken von 251 bis 400 Liter 12 12.07.2012 22:20
Besatz für 330L JenoLT Archiv 2012 4 16.04.2012 08:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:01 Uhr.