zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2016, 21:41   #1
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard Steinige 330l (Asien)

Hallo Freunde der wassergefüllten Glaskästen

Wie wir alle wissen, neigen Aquarien dazu, sich mehr oder weniger unkontrolliert zu vermehren. Manchmal werden es nicht nur mehr, sondern sie werden auch noch größer. Und so kommt es, daß ich statt der kleinen 20-60l "Pfützen" nun auch noch eine 330l fassendes Becken hier stehen habe

Die Planung begann schon im Herbst letzten Jahres.
Ich wollte ein größeres Aquarium. Aber was für eins? Und was sollte rein (außer Wasser )?
So nach und nach kristallisierte sich, auch mit Hilfe guter Vorschläge aus dem Forum hier, heraus, was es werden würde.
Und zwar habe ich diesmal das Aquarium auf den zukünftigen Besatz ausgerichtet, dazu später mehr.

Das Bild in meinem Kopf als Skizze
Click the image to open in full size.

Größe und Art des Beckens waren eigentlich recht schnell gefunden. Mehr als ca 300l traue ich mich in der Mietwohnung nicht zu stellen. Für das, was ich vorhatte, war ein langes,eher flaches Becken perfekt. Und so wurde es das Eheim Vivaline 330l (Set), mit den wunderbaren Maßen 150x50x45cm.

Online bestellt, am 21.03.2016 wurde es per DHL Spedition bis an die Haustür geliefert, und gelangte dank toller Helfer heil in den 3. Stock *uff*

Nun konnte es endlich losgehen!

Doch zuerst muß der Kater vom Karton gepflückt...
Click the image to open in full size.

...und das Unterschrankpuzzle (mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad!) gelöst werden
Click the image to open in full size.

...all diese Flusskiesel (3x25Kg), und 25Kg Sand hatte ich vorher schon gewaschen.
Click the image to open in full size.



Jetzt habe ich etwas gemogelt. Eingerichtet und befüllt wurde der Glaskasten nämlich schon letzes Wochenende. Aber dann mußte ich arbeiten, und das Wasser wurde auch ordentlich trüb und braun von den Wurzeln (obwohl ich die vorher gewässert hatte).

Wie dem auch sei, so sieht es jetzt aus:
Click the image to open in full size.
Ca 20Kg Sand. Ca. 50Kg Flusskiesel verschiedener Größen. 3 große Mangrovenwurzeln. Ein paar Pflanzen, die noch (an)wachsen müssen. Es kommen noch welche dazu, aber es wird keine grüne Hölle, das passt nicht zum Thema.

Linke Seite (Ansauger mit selbstgebauten Filterguard)
Click the image to open in full size.

Mitte. Auf dem hochragenden Wurzelteil sollen später einmal Fächergarnelen fächern
Click the image to open in full size.

Rechte Seite mit Ausströmer
Click the image to open in full size.

Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.04.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.04.2016, 21:50   #2
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Die ersten Bewohner durften auch schon einziehen - alle Yellow Fire und Neocaridina-Mixe, sowie ein einsamer Amanogarnelenmann, aus dem einstigen "grünen Hölle" 60l Becken.

Mag jemand zählen ?
Click the image to open in full size.

Auch alle TDS und PHS, die ich gefunden habe, kamen mit
Click the image to open in full size.

Zögerlicher Start ins neue, große Zuhause
Click the image to open in full size.

Man hat sich schnell eingelebt
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Ich konnte mir die Moosbälle nicht verkneifen, passen einfach zu gut in ein Fluss-Aquarium

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Das Thema, das ich verfolge, ist hoffentlich zu erkennen
Asien, Fluss(ufer), Steine, Strömung.

Es fing damit an, daß ich mich in Flossensauger, genau genommen Prachtflossensauger/Sewellia lineolata, verguckt habe. Diese platten Schmerlenartigen sind einfach klasse Recherchen ergaben, daß die Tierchen aus Asien stammen, viiiel Strömung und sauberes Wasser, und Steine mögen.

Davon ausgehend, entschloß ich mich, bei einem Kontinent - Asien - zu bleiben, und das Habitat der Sauger (=steinige Flussbetten) nachzuempfinden. Sogar die Pflanzen sind alle asiatisch, mal sehen, wie lange ich das durchhalte *g*

Da in die Größe Aquarium ja doch noch ein paar mehr Tiere passen, schaute ich mich nach weiteren Bewohnern um.

Fächergarnelen will ich schon lange - es sollen also einige Molukken-Fächergarnelen (Atyopsis moluccensis) https://de.wikipedia.org/wiki/Molukken-Fächergarnele dazukommen.

Dann braucht's noch ein paar Fischlein fürs freie Wasser, die den oberen Bereich beleben.

Das werden Kardinalfische (Tanichthys albonubes), und die ziehen auch als Nächstes ein.

Weil dann immer noch etwas Platz ist, werden wohl noch ein paar nette Hainan-Bachschmerlen (Plesiomyzon baotingensis) dazukommen.

Flossensauger und Fächergarnelen müssen noch warten, bis genug Aufwuchs auf den Steinen ist (geplante Algenzucht sozusagen).

Noch etwas zur Technik: Gefiltert wird über einen Eheim professional 4+ Aussenfilter für bis zu 600l. Macht gute Umwälzung, das war mir in dem Fall wichtig. Es kommt aber noch ein Aquael Circulator als Strömungspumpe dazu!
Das Becken bleibt unbeheizt. Als Beleuchtung ist standardmäßig 2x54W T5 verbaut, was vollkommen ausreichend ist. CO2 ist auch nicht nötig.

Für meine Verhältnisse ein sehr puristisches Becken, sowohl was Einrichtung/Bepflanzung, als auch was Technik abgeht. Aber das hat definitiv auch seinen Reiz!

So, genug geschrieben, weiter geht es, wenn die ersten Fischlein da sind
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:31   #3
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Sehr geil!

Genauso habe ich eins in ferner Zukunft geplant. Flossensauger und Fächergarnelen.
Ich finde es richtig klasse! (Ist ja auch asiatisch )

Und nur asiatische Pflanzen... das geht schon. Mein Mann hat mittlerweile unendlich viele Arten, Ich kann morgen mal grob überschlagen.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:38   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hi,
klar, es gibt schon einige Pflanzen, die in Frage kommen.
"Euer" Sumatrafarn sitzt hinten links vorm Ansauger, ein Teil schwimmt auch. Aber so richtig loswuchern will die Pflanze noch nicht.
Dafür treiben die Cryptocorynen schon neu aus, der Flipperlotus sowieso.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 00:49   #5
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Huhu,

wirklich toll.
Vorallem wie du dir Monate vorher Gedanken gemacht hast. Hatte ich vorher zwar auch, bevor ich meins eingerichtet habe aber meistens entscheidet man spontan.
Eigentlich ist Süd-amerika eher meine Welt, Welse, Salmler, asiatisch gefällt es mir wirklich.

Habe den kleineren Bruder von deinem, ein Vivaline 240.

Lange Rede, kurzer Sinn, das wird was und lasse mich mal überraschen.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 07:47   #6
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Stefanie!

Das sieht jetzt schon richtig klasse aus, das Thema ist auch klasse. So nen Flussbecken mit ordentlich Strömung - da träume ich auch von.

Auch dein Kater ist wirklich Zucker
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 07:51   #7
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Wow! Richtig schön. So wie du es beschreibst jat man auch gleich ein Bild vor Augen.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 15:49   #8
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie

Also wie Du das immer alles vorbereitest, und diese Geduld, Wahnsinn!

Meine Molukken schreien gerade von ihrem angeströmten Stein herüber, hier würden sie sofort umziehen. Treulose Garnelen.
Das wird super aussehen. Die Molukken sitzen da sicher brav auf ihrem Platz.
Wirst Du ihn direkt anströmen?

Wie groß soll Deine Molukken-Gruppe denn werden?

Einfach schön!

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 16:07   #9
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Meine Molukken schreien gerade von ihrem angeströmten Stein herüber, hier würden sie sofort umziehen. Treulose Garnelen.


Zitat:
Das wird super aussehen. Die Molukken sitzen da sicher brav auf ihrem Platz.
Wirst Du ihn direkt anströmen?
Ja, die Strömungspumpe bzw Aquael Circulator soll so ausgerichtet werden.

Zitat:
Wie groß soll Deine Molukken-Gruppe denn werden?
Gute Frage, habe mich noch nicht entschieden. 3-5
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 21:00   #10
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi

3-5 ? ()

Also ich habe 4 Molukken, die scheinen auch gerne in einem Trupp zusammen zu sitzen.
Sprich, wenn sie sich entscheiden, eine Weile auf de Geäst vor dem Hauptfilter hoch oben zu fächern, dann sind sie alle dort.

Die meiste Zeit aber sitzen sie auf ihrem Stein, ebenfalls immer die ganze Gruppe.
Bei denen ist es eben fein, dass sie sich nicht verstecken, und nicht viel auf dem Boden aufhalten, wie die Gabun.

Also wie es Dir gefällt, 5 sind nett, IIICH würde in Dein Becken vermutlich gleich 10 kaufen.
Vor allem, schau, dass Du sie vorher bestellst oder auf eine Großlieferung wartest.
Ich würde sie nur aus einem Laden kaufen, und gleich alle zusammen.

Garnelen, die später dazukommen, können den ganzen Bestand ausrotten, oder und anders herum. Rotfärbung usw. Da gibt es zumindest viele Berichte. Die haben mir solche Ängste eingejagt, dass ich bei der Aufstockung auf insgesamt ca 15 Fächergarnelen 3 Monate lang Quarantäne durchgezogen habe... 3 Monate lang ein Flurbecken extra.

Also, egal, wie viele Du magst, hole sie Dir auf einen Schlag.

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.04.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
330l, asien, fluss, steine, vivaline

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
330l Bodengrund + Pflanzen + Deko Chuckytb Einsteigerforum 5 28.10.2014 19:02
330l Bodengrund + Pflanzen + Deko Chuckytb Sonstiges 1 19.10.2014 22:42
330l Besatzung Passt das so ? Chuckytb Besatzfragen 30 10.10.2014 15:52
330L Gesellschaftsbecken Salmler/Welse JenoLT Becken von 251 bis 400 Liter 12 12.07.2012 22:20
Besatz für 330L JenoLT Archiv 2012 4 16.04.2012 08:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:06 Uhr.