zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2016, 20:34   #1
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard Fluval Venezia 350

Der Anfang ist gemacht. Das neue Becken steht. Garn nicht so einfach. Nachdem der Anruf war wir könnten das Becken ab holen habe ich mein Schatz angerufen ICH will es doch noch bitte heute ab holen und er soll 1 oder 2 Freunde anrufen die doch bitte noch mit helfen.
Das hat er ein Glück auch gemacht und so konnte ich vor dem Laden mein Becken umarmen. Die erste hürde war dann das dass Becken 2-5 cm zu lang für den Kofferraum war. Naja wir hatten es ja nicht weit also reichte die Schnur. Irgendwann auf dem Weg hatte es gescheppert (es war dann ein glück nicht das Becken), ihr könnt euch denken wie mein Herz geklopft hat.
Als wir das Becken dann vor der Haustür die nächste überlegung. Wie bekommen wir dieses verdammt große Becken durch die Haustür und dann nach oben? Der Blick nach oben zur Wohnungstür und dann wieder zum Becken.... Die Wohnungstür war ja noch kleiner als die Haustür unten. Nachdem mein liebster mich angeschrien hat ich soll aus den Blickfeld gehen (meine panischen blicke und gequitsche haben die lage nicht besser gemacht), haben es irgendwie die Männer und der Fahrstuhl dann doch geschafft. Das Becken war im Wohnzimmer alle haben überlebt und die Frau ist Glücklich.
Nun aber zum Hauptteil:

Hagen Fluval Venezia 350l Becken
122 x 87 x 65 cm
Außenfilter Fluval 406
Heizer, 300 Watt
hinten 1 kleines LED Licht
vorne 1 große LED die Sonnenauf-untergang und Mondlicht noch haben (licht muss noch genau eingestellt werden)

Yuhu es steht:
Click the image to open in full size.

Es ist ein gemisch aus sehr feinen Kies und etwas gröberen drin:
Click the image to open in full size.

Mondlicht und die Steinlandschaft:
Click the image to open in full size.

Fürs erste zufrieden. Zwei tolle Wurzeln sind noch dazu gekommen:
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Diesmal will ich mir bessonders Zeit lassen mit der Einrichtung. Erst wenn ich zu frieden bin ziehen die ersten Pflanzen ein. Ich muss mir noch mal paar Tage angucken ob ich mit dem Wurzeln so zufrieden bin.
Was sagt ihr denn dazu? Achja beim Besatz bin ich bissher etwas überfragt bei den geplanten kleineren Becken war es irgendwie klar. Nun ist immer noch leere im Kopf....

Mfg aus Hamburg
Atris ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2016, 20:45   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 681
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Dein Hard Scape sieht doch schonmal gut aus
Lg
GuppyFadenfisch ist offline  
Alt 03.07.2016, 22:16   #3
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,

das sind sehr schöne Stücke, die Du da eingesetzt hast. Ich würde bei diesem Hardscape vermeiden, jetzt einen Urwald dazu zu pflanzen, auch wenn hier meist üppig bepflanzte Becken propagiert werden.

Wichtig wäre mir, den Kontrast zwischen Stein und Wurzel zu erhalten und die Tiefe des Beckens zu betonen. Meine erste Idee wäre, eine große Pflanze (phantasielos wohl eine Echinodorus vorne rechts zu setzen. Sie verdeckt zunächst von der Front her den Blick auf den Filter und führt dazu, dass hinter ihr stehende Fische auch nicht immer sichtbar sind - klingt paradox, aber ich finde, dass Fische gleich welcher Art viel effektvoller in Szene gesetzt werden, wenn das Becken ihnen die Möglichkeit bietet, aus dem Sichtfeld heraus oder in das Sichtfeld hineinzuschwimmen als eine Gruppe hin und her schwimmender Tiere (obwohl es für die Fische natürlich keinen Unterschied macht).

Eine zweite große Pflanze gehörte für mich dann in die hintere Ecke, aber nicht ganz bis zur Oberfläche wachsend, damit die Tiefenwirkung nicht verloren geht. Möglichst keine Pflanze, die häufiger Pflege bedarf, weil sie schwer erreichbar sein dürfte, also insbesondere keine Stengelpflanze.
An der linken Seite würde ich nichts setzen, was das Stein-Artefakt optisch beeinträchtigt, also, wenn es Moos sein soll, höchstens eine kriechende Art oder eine dezente grasartige Pflanze.
Dann würde ich sehr lange überlegen, ob der Raum vor derWurzel nicht frei bleiben sollte - das hängt natürlich auch von dem Besatz ab. Wenn da etwas hinsoll, vielleicht rechts vor das Gestein eine einzelne Cryptocoryne wendtii brown als dunkler Kontrast zu der Echinodorus und den hellen Dekorationsstüken oder eine Cryptocoryne becketti petchii pink, die nur sehr langsam wächst.

Wichtig wäre mir in jedem Fall, dass die Pflanzen von dem einen Vordergrundobjekt abgesehen, dezent bleiben. Beckenform und Hardscape legen eine freie Wasserlandschaft viel eher nahe als ienen Urwald an der küste.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline  
Alt 24.07.2016, 11:16   #4
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Letzte Woche Mittwoch sind die Pflanzen gekommen und so wurden sie rein gesetzt und das Becken befüllt. Mit dem Rest Wasser vom 30L Becken mit befüllt. Zudem habe ich noch den Filter im neuen Becken ausgwaschen. Leider haben wir Probleme mit dem Filter.
Erst lief alles ab wie es sollte. Doch dann mitten in der Nacht hörte er sich an als ob der ganze Filter aus dem Schrank laufen will. Am nächsten Tag haben mein Schatz und ich uns das ganze mal angeschaut. Alles war an sein richtigen Platz. Also nochmal komplett neu gestartet, luft nochmal raus gelassen usw.
Trotzdem war der Filter immer noch so unglaublich laut. Sind dann noch am gleichen Tag zum Aquariumladen gefahren. Vermutlich ist was am Moter kaputt. Also wurde ein neues Kopfteil (?) bestellt. Und eine Matte ist nun auch unter dem Filter. Viel leiser ist es mit dem neuen nun aber auch immer noch nicht. Also die Tage noch mal ab in den Laden. Schließlich steht das Becken im Wohnzimmer da kann man eine gewisse Geräuschkulisse nicht mehr verkraften. Nun aber noch mal Bilder vom Becken. Diese Pflanzen sind nun erstmal eingezogen:

2x Pogostemon erectus
4x Echinodorus grisebachii Amazonicus
1x Cryptocoryne wendtii Mi Oya
5x Cladophora aegropila
1x Alternanthera reineckii lila
3x Bacopa monnieri

Und aus dem 30L Becken noch dazu:
2x Cryptocoryne walkeri
1xCryptocoryne walkeri "legroi"
Helanthium bolivianum 'Quadricostatus' und deren Ableger
Sagittaria subulata und deren Ableger

Gesamtansicht:

Click the image to open in full size.

Bakterienrasen:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

PS: Ich glaube ich setze doch noch einen roten Tiger Lotus vor dem Filter. Irgendwie fehlt da noch ein roter Farbfleck, oder was meint ihr?
Atris ist offline  
Alt 25.07.2016, 11:39   #5
pesu
 
Registriert seit: 04.06.2016
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 35
Erhielt: 13 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ich bin auch gerade beschäftigt, mein neues Fluval Venezia 350 ein zu richten.

Und ich muss leider feststellen, dass der Filter sehr laut ist.

Mein altes 200l Becken steht noch daneben, dort läuft ein Eheim Filter.

Der ist bei weitem leiser.
pesu ist offline  
Alt 25.07.2016, 13:49   #6
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Atris,

das ist schön geworden. Eine rote Pflanze vor dem Filter fänd ich auch chic.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline  
Alt 28.07.2016, 15:24   #7
pesu
 
Registriert seit: 04.06.2016
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 35
Erhielt: 13 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pesu Beitrag anzeigen
Ich bin auch gerade beschäftigt, mein neues Fluval Venezia 350 ein zu richten.

Und ich muss leider feststellen, dass der Filter sehr laut ist.

Mein altes 200l Becken steht noch daneben, dort läuft ein Eheim Filter.

Der ist bei weitem leiser.
Ich habe meinen Filter zum Flüstern gebracht, freu
pesu ist offline  
Alt 28.07.2016, 16:46   #8
Atris
 
Registriert seit: 01.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rinkikäfer Beitrag anzeigen
Hallo Atris,
das ist schön geworden. Eine rote Pflanze vor dem Filter fänd ich auch chic.
Ja ich denke auch wenn da noch ein Farbklecks ist wars es dann auch erstmal.


Zitat:
Zitat von pesu Beitrag anzeigen
Ich bin auch gerade beschäftigt, mein neues Fluval Venezia 350 ein zu richten.

Und ich muss leider feststellen, dass der Filter sehr laut ist.

Mein altes 200l Becken steht noch daneben, dort läuft ein Eheim Filter.

Der ist bei weitem leiser.
Bei dir also auch?! Das ja irgendwie blöd Im Laden haben die das Becken auch stehen und dort hört man den Filter nicht! Irgendwie müssen wir da nochmal eine lösung finden. Im Netz wird der Filter unter anderen gelobt weil er so leise sein soll.

Zitat:
Zitat von pesu Beitrag anzeigen
Ich habe meinen Filter zum Flüstern gebracht, freu
Darf ich fragen wie?

Mfg aus Hamburg
Atris ist offline  
Alt 28.07.2016, 19:59   #9
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pesu Click the image to open in full size.
Ich habe meinen Filter zum Flüstern gebracht, freu

Darf ich fragen wie?

Mfg aus Hamburg

@Atris, hallo

hab gerade deine Frage an pesu gelesen - und da sie einen Tipp von mir umgesetzt hat und hier heute vielleicht nicht mehr reinschaut, antworte ich einfach mal - pesu wird mir verzeihen

http://www.zierfischforum.info/845640-post60.html
Birka ist offline  
Alt 28.07.2016, 20:22   #10
pesu
 
Registriert seit: 04.06.2016
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 35
Erhielt: 13 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Danke nochmals Birka.

Ich habe mir vier Platten 50cm mal 50cm , 5cm dick liefern lassen.

Oben, unten, vorne,hinten, einfach diese Rappelkiste eingepackt und leise ist es.
pesu ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.07.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fluval Roma 125 mit Fluval Aussenfilter 205 whitesnake Technik und Zubehör 1 14.04.2013 17:27
neues Fluval Venezia 190 - Besatzfrage Sterbai Besatzfragen 3 08.02.2013 17:35
Hat jemand Erfahrung mit Fluval Venezia 190? Otophila Archiv 2011 2 17.09.2011 12:02
Welches Eckaquarium: FLUVAL Venezia 350 vs. JUWEL Trigon 350 julnisse Archiv 2008 1 01.12.2008 11:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:33 Uhr.