zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2010, 18:41   #41
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,
von den Minis ist momentan noch nix zu sehen, aber warten wir mal ab, vielleicht ergibt sich da ja noch was
Ich richte mein Becken in erster Linie nach meinen persönlichen Empfinden ein. Natürlich behalte ich immer den Besatz im Auge.
Aber zusammenfassen, kann man sagen, dass ich nach der Devise "Versuch macht klug" agiere.


Heute habe ich noch den Großen Wasserwechsel bei beiden Becken absolviert.

Mein Wasserwerte sind momentan folgendermaßen:

Temperatur: abwechselnd alles zwei Wochen auf 24-25C° bzw. 26-27C° (um die Ablaichbereitschaft der Skalare und der Fadenfische zu stimulieren und das Immunsystem zu stärken)
Nitrat: 10-30mg/l
Nitrit: nicht nachweisbar
GH: 8°
KH: 10°
PH: 6,5

Ein bisschen gärtnern musste ich auch wieder.
Der Wasserfreund und das Hornblatt, sowie die Schwimmpflanzendecke mussten etwas gelichtet werden.




Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.10.2010   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.11.2010, 17:11   #42
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ich war heute auf der Pflanzen und Zierfischbörse in Köln Raderthal und konnte nicht widerstehen.

Heute sind noch 5 Sterbai und 10 Grüne Coys eingezogen, die anderen habe sich richtig gefreut .

Zusätzlich bevölkern jetzt noch ein Pärchen Makropoden mein Becken. Ich hoffe, dass es wirklich ein Pärchen ist, denn beim Kauf war das Männchen eindeutig zu identifizieren. Das Weibchen, sah auch recht eindeutig aus. Es war kleiner, grau gefärbt und hatte keine ausgezogenen Flössen...

Allerdings war es gerade mal eine halbe Stunde im Becken und jetzt erstrahlt es in einem kräftigen rot/blauen Farbenkleid und die Farben des eindeutigen Männchens haben auch stark zugenommen

Dann habe ich noch einen Entschluss gefasst.
Die zwei letzten Keilfleckbärblinge, verschenke ich an jemandem, der ihnen ein schönes zu Hause und reichlich Artgenossen geben kann !

Evtl. werde ich mich auch noch von einem Männchen der Blauen und Mosaikfadenfischen trennen.


Und zu guter letzt, hatte ich ja damals ein Honiggurami Weibchen mit übernommen.
Ihm habe ich gestern ein schönes gelbes Männchen spendiert .


Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 21:37   #43
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo alle zusammen,


Mal wieder ein Update, hat ja lange genug gedauert
.

Der Besatz wurde zwischenzeitlich stark verändert und sieht nun wie folgt aus:


Fische:

  • Roter Phantomsalmler ca. 20stk.
  • Neontetra ca. 25stk.
  • Tüpfelantennenwelse 1 kleiner der sich versteckt hatte
  • Leoparden Panzerwelse 5stk.
  • Grüne Panzerwelse 5stk.
  • Marmorierte Panzerwelse 5stk.
  • Skalare 4stk.
  • Glühlichtsalmler 8stk.

Pflanzen:

  • Echinodorus bleheri
  • Sagittaria subulata
  • Vallisneria Gigantea
  • Nymohaea Lotus grün
  • Nymphaea Lotus Tiger-grün
  • Nymphaea Lotus Tiger-rot
  • Echinodorus major
  • Brauner Wasserkelch
  • Javafarn
  • Hornblatt
  • Javamoos
  • Rotala Wallichii
  • Hygrophila difformis
  • Ludwigia inclinata



Wirbellose:

  • Turmdeckelschnecken: nicht sonderlich viele

Wasserwerte:

  • NO³: 10-20mg/L
  • NO²: nicht nachweisbar
  • GH: 6°d
  • KH: 8°d
  • pH: 7
  • CL²: nicht nachweisbar
  • Temepratur: 27-29°C





Und zum Schluss noch ein paar Bilder, leider ohne Makro-objektiv

Gruß Sebastian


PS: Sowohl die Besatzänderung als auch die Temperatur dient zur Anpassung einer zukünftigen Diskushaltung !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _MG_6925.jpg (83,9 KB, 120x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6930.jpg (77,9 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6940.jpg (43,2 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6931.jpg (92,0 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6933.jpg (40,3 KB, 73x aufgerufen)

Geändert von HQ_seppel (04.07.2011 um 21:53 Uhr)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 21:43   #44
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

und noch ein paar
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _MG_6934.jpg (32,7 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6953.jpg (37,7 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6949.jpg (33,5 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6947.jpg (69,1 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_6943.jpg (24,9 KB, 65x aufgerufen)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 18:53   #45
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ein Fehler hat sich eingeschlichen

KH sind 4° nicht 8°.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 21:27   #46
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, hier ein kleines Update.

Die Temperatur wurde auf 30°C angehoben und heute sind 4 kleine Scheiben eingezogen.
Diese habe ich aus schlechter Haltung ausgelöst und hoffe, dass sich die Tiere bei mir fangen werden.
Eines der Tiere scheint von Flaggellaten oder Würmern befallen zu sein, was aber auch eine Folge der nicht Artgerecheten Haltung sein kann. Des weiteren berichtete der Halter davon, dass dieses Tier keine Nahrung mehr aufnimmt Allerdings konnte ich dieses Teir gerade schon beobachten, wie es nach gerade einmal einer Stunde in meinem Becken anfing an Pflänzchen zu zupfen.

Daher auch der sicherlich etwas übereilte Entschluss jetzt schon Disken einzusetzen und nicht wie geplant bis Ende des Jahres zu warten.

Bilder werden folgen, wenn die Tiere ihre schau vorm Menschen etwas verloren haben.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 18:08   #47
creed77
 
Registriert seit: 07.11.2010
Beiträge: 270
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

echt geile Bilder, wie machst Du das. Hab hier ne Spiegelreflex und ne Kompakte, aber sowelche Pics bekomm ich net hin. Irgentwelche einstelltips, ISO Werte usw ?

Danke im vorraus.
creed77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 10:24   #48
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi,
ohja für solche Tips wäre ich auch dankbar habe eigentlich gute Technik hier aber sowas bekomme ich nie hin.

lg

Micha

Geändert von Michabuaka (08.07.2011 um 10:40 Uhr)
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:56   #49
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, ich habe die Wärmebehandlung der Disken fortgesetzt und das Becken läuft mittlerweile bei einer Temperatur von ca. 33-34°C.

Die Beifische ertragen es tapfer und mach mir bisher keinen Kummer.
Ich werde es noch durchziehen und dann ab Sonntag wieder anfangen mit der Temperatur auf 28-29°C herunter zu gehen.

Den Disken geht es augenscheinlich besser.
Alle fressen, selbst der schwächste knabbert am Futter .

Der Kot des schwächsten Tieres ist seid gestern auch nicht mehr weiß, sondern wieder grün-braun.
Ihre Farben haben sich etwas in Richtung rot verstärkt.

Spätestens Sonntag wird dann auch noch ein 50% Wasserwechsel durchgeführt.

Gefüttert werden die kleinen 5mal am Tag mit Frost oder Lebendfutter um wieder zu Kräften zu kommen.

*Offtopic an*
pauschale Einstelltipps, lassen sich da leider nicht geben, da die Umgebungsvariablen zu groß sind.

Ganz grob, versucht Hintergrundreflexionen zu vermeiden. Noch besser ist es den Raum ab zu dunkeln.

Dann benutzt eine möglich große Blendenöffnung (ohne Blitz) um eine relativ niedrige Auslösezeit zu bekommen. Bei bewegten Motiven sollte dies schon mind. bei 1/50s, besser noch Richtung 1/200s liegen um verwackeln und Bewegungsunschärfe halbwegs in den Griff zu bekommen. Ein Stativ sollte Pflicht sein.

Fotos möglichst als RAW speichern, damit man das Beste am PC herausholen kann (gerade in der Aquaristik mach dies Sinn wegen dem Weißabgleich usw.).


Hier mal eine Informative Seite um mit den allgemeinen Grundlagen zurecht zu finden.

http://www.striewisch-fotodesign.de/lehrgang/lehrg.htm

*Offtopicc aus*


Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 23:36   #50
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

gerade sind weitere 15 Disken eingezogen !

Sie wurden mir von Fred aus dem Nachbarforum Entgeltlos überlassen !!!

Sowohl ich, als auch die 4 Disken freuen sich riesig über die Neuankömmlinge.

Damit ist mein Becken nun auch voll belegt.

Bilder folgen, nach dem großen Wasserwechsel !


Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.07.2011   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsaquarium - 112 Liter Lars-666 Becken von 97 bis 160 Liter 15 28.07.2011 19:30
Gesellschaftsaquarium Funky58 Archiv 2009 4 09.08.2009 20:10
Gesellschaftsaquarium mit Problemen Shade Archiv 2008 0 23.07.2008 11:18
Denkanstoss sog. Gesellschaftsaquarium Jon October Archiv 2004 12 24.05.2004 12:33
Gesellschaftsaquarium Fischzusammensetzung acs4you Archiv 2004 6 10.02.2004 17:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.