zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2012, 19:25   #81
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
sehr schönes Aquarium.
Was sit das für eine Garnele im letzten Bild?
turo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.03.2012   #81 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.03.2012, 22:32   #82
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von turo Beitrag anzeigen
Hallo,
sehr schönes Aquarium.
Was sit das für eine Garnele im letzten Bild?
Hallo Turo,

dass ist eine sehr rot-braun gefärbte Macrobrachium dayanum var. rot oder auch "red rusty" genannt.
Ich bin auch noch auf der Suche nach weiteren Ringelhandgarnelen, weil die drei in meinem Becken einfach zu weige sind. Leider finde ich niemanden, der noch welche ab gibt.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2012, 22:42   #83
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ichh abe mir mal die Mühe gemacht und alle Wasserwerte mit Tröpfchentests ermittelt.

Da mir wegen den Diskus schon mehrfach angeraten wurde, mind. zweimal in der Woche einen großen Wasserwechsel durchzuführen...

Sinn also war zu überprüfen, ob meine Wasserwechselintervalle ok sind. Meinen Fischen geht es allen gut, gerade die Diskus haben sich gut heruasgemacht und seitdem ich regelmäßig zudünge wuchern auch die Pflanzen wieder.

Hier sind die Werte, einen neuen Test für Phosphat muss ich mir aber zulegen, der war ledier leer:

Sauerstoff: 4mg/l
Nitrit: nn
Nitrat: 10mg/l
CO2 laut Langzeittest: ok (dunkelgrün)
PH: 7.0-7.5
GH:3-4°dH
KH:2-3°dH
Leitwert: 500-550

Es hat mich etwas gewundert, dass das Wasser so weich ist und auch der Nitratwert so niedrig aber ich vermute, dass das Zeolith in den Filtern noch fleißig am absorbieren ist und dass gute Pflanzenwachtum seinen Teil beitragen.

Den PH hätte ich zwar gerne etwas niedriger, aber eine Wasseraufbereitung rechtfertigen meine Werte meiner Meinung nach nicht.

Gruß Sebastian

Geändert von HQ_seppel (01.04.2012 um 22:51 Uhr)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2012, 22:51   #84
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Die Suche hat sich übrigens erledigt, ich habe am Freitag zwei winzige RHGs im Becken entdeckt.

Zitat:
Zitat von HQ_seppel Beitrag anzeigen
Hallo Turo,

dass ist eine sehr rot-braun gefärbte Macrobrachium dayanum var. rot oder auch "red rusty" genannt.
Ich bin auch noch auf der Suche nach weiteren Ringelhandgarnelen, weil die drei in meinem Becken einfach zu weige sind. Leider finde ich niemanden, der noch welche ab gibt.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 19:48   #85
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

hier ein kleines Update mit aktuellen Bildern nach kleineren Umbaumaßnamen in der Bepflanzung und radikalem ausdünnen die letzten zwei Wochen .


Was wurde geändert?

  • Die Leuchtstoffröhren wurden alle ausgetauscht gegen 2x 950 von Phillips und 2x 840er Baumarkt Röhren.
  • Die Filter wurden versetzt gereinigt, kleiner Wartungsarbeiten erledigt und ein Teil des Filtermaterials in beiden Filtern durch Zeolith ersetzt.
  • Eine 2Kg Co2 Druckgasflasche hängt mit dem Sera 1000 Außenreaktor am Becken.
Ein Dupla PH-Control 300 und Magnetventil ist ebenfalls angeschlossen aber nicht in Betrieb, weil ich immer noch auf die neue Diode warte.
So lange läuft das System per Zeitschaltuhr.
Der PH ist jetzt auf 6,6 eingestellt.
  • Die Diskusgruppe ist ausgezogen und hat ein neues zu Hause gefunden.
  • Ebenso haben die Skalarpärchen ein schönes Plätzchen in einem anderen 450L Becken gefunden.
  • Die Cryptos wurden aus der Mitte entnommen und stattdessen rund herum um den Tiergelotus herum Echinodorus tenellus gepflanzt damit sich in absehbarer Zeit ein Rasen-ähnlicher Teppich bildet.
  • Im Hintergrund wurden Alternanthera reineckii gepflanzt und einen roten Akzent zu setzen.
  • Die Temperatur wurde auf 29C° angehoben.
  • Dass Javamoos auf der großen Wurzel ist schön angewachsen
  • Es sind ca. 20 rite Neon eingezogen, da sie auf Dauer besser in die Wasserwerte passen
  • Es sind 3 Zebrarennschnecken und 22 Helmschnecken eingezogen, damit die Algenbelastung niedrig gehalten wird. Der Silikatwert aus der Leitung ist leider lei letzte Zeit hier recht hoch...


In etwa zwei Wochen werden die Brilliant Türkis aus dem Quarantänebecken einziehen. Dann wird es auch weitere Bilder geben.




Gruß Sebastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_2_MG_7619.jpg (232,6 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_2_MG_7627.jpg (93,3 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_2_MG_7629.jpg (56,9 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_2_MG_7631.jpg (71,1 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_2_MG_7632.jpg (237,4 KB, 56x aufgerufen)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 19:50   #86
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

und das letzt...



PS: Ich dünge mittlerweile täglich mit selbst hergestellten Düngern, die Pflanzen wachsen seitdem wie Moos.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_2_MG_7633.jpg (57,8 KB, 40x aufgerufen)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 20:14   #87
hmkey
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 536
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, schönes Becken, wirklich.

Nebenbei: Hast du ne Anleitung für selbst hergestellten Dünger?
Rechnet sich das auf Dauer?
hmkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 20:31   #88
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo hmkey,


ich dünge mittlerweile mit Fetrilon, Hirchhornsalz, Pottasche, Luvus Heilerde und Bittersalz.
Die mengen müssen für jedes Becken grob ausgerechnet und dann getestet werden, daher kann ich dir da keine Anleitung zu geben.
Der Rechenr auf www.flowgrow.de hat sich aber dafür bewährt und die User helfen gerne bei Problemen damit.

Zusätzlich dünge ich mit Easy Carbon.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2012, 18:19   #89
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 837
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

es ist vollbracht. Die Tiere sind heute umgezogen und erkunden dass neue Becken.
Ich hoffe, dass sie schnell den Zebralook sein lassen und mich dann wieder anstrahlen Click the image to open in full size. .

Gruß Sebastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_7674.jpg (243,4 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_7678.jpg (222,2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_7680.jpg (216,1 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_7681.jpg (233,5 KB, 54x aufgerufen)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2012, 20:03   #90
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Sebastian,

tolles Becken, finde ich. Ich weiß nicht wie ihr das alle macht, daß eure Pflanzen so toll wachsen. Bei mir gehen die immer ein. Aber eine Frage hätte ich: Was sind denn das für tolle Wurzeln? Aus dem Wald?
Ach so, und kann man denn eine einfache Unterbauleuchte aus dem Baumarkt auch in eine Aquariumabdeckung schrauben? Ich denke nicht, oder? Wenn die nass wird gibts doch nen Kurzen, oder so. Oder? Klärt mich doch mal auf!

LG Martina
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.05.2012   #90 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsaquarium - 112 Liter Lars-666 Becken von 97 bis 160 Liter 15 28.07.2011 19:30
Gesellschaftsaquarium Funky58 Archiv 2009 4 09.08.2009 20:10
Gesellschaftsaquarium mit Problemen Shade Archiv 2008 0 23.07.2008 11:18
Denkanstoss sog. Gesellschaftsaquarium Jon October Archiv 2004 12 24.05.2004 12:33
Gesellschaftsaquarium Fischzusammensetzung acs4you Archiv 2004 6 10.02.2004 17:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.