zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2015, 11:29   #161
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Malte,

Das mit den Blenden möchte ich gern haben damit ich die Technik dahinter etwas verstecken kann. An sich soll es kein Bachufer darstellen sondern einfach nur ne Verblendung von den Fugen, dem Sand und der Technik. Ich könnte auch einfach ein Gerades Stück Holz da hinmachen statt der Schrägen gewellten, dachte aber das sieht einfach nur Plump aus. Die Formen müssen sich ja irgendwo widerspiegeln und da es zum Wasser passt dachte ich gewellt. Die Linke Seitenscheibe soll ebenfalls so verkleidet werden zum Technik verstecken und vorallem das die Fische nicht dauernt erschrecken wenn ich dann vorbei laufe, da die Seite direkt an der Tür dann steht.
Die Aale sind dahingehen echt schreckhaft manchmal genauso wie die Welse und die Buschfische.
Ivh denke bei einem 2m Becken wirkt es auch nicht so dramatisch wenn links und rechts mal paar cm versteckt sind.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.02.2015   #161 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.02.2015, 11:46   #162
libsy
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Dresden, geilste Stadt Deutschlands
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Huhu
@mietze
Ich bin stiller Mitleser.
Aber hast du nicht manchmal Angst, dass du mit deinen Aquariumgewichten mal durch die Decke kommst? Ich plane ja ein 350 l Becken, ab Ende Februar. Da mache ich mir schon Gedanken darum.
libsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 11:47   #163
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hihallo,

das mit der Aponogeton probiere ich gerade aus. Habe die Lichtintensität recht reduziert, weil ich meine Polys mehr sehen möchte. Seitdem sind die Flösselaale auch wieder aktiver außerhalb des Dickichtes. Ich habe die Aponogeton ulvaceus und madagascariensis. Ulvaceus wächst recht ordentlich, nur der madagascariensis scheint etwas nicht zu behagen. Ich nehme mal an, sie mag nicht in der Strömung stehen - oder die Pelvicachromis buddeln sie zu sehr zu. Werde mal eine meiner beiden ulvaceus an den Platz setzen und schauen, wie die sich dort entwickelt.

Die Schreckhaftigkeit der Tiere kommt mir bekannt vor. Gerade die Aale waren relativ schnell weg, jedoch hat sich das immer mehr gelegt, je mehr ich von der Helligkeit weg bin und je mehr das Becken verkrautete. Auch die Ctenopomas kommen jetzt sofort, wenn ich mich vor´s Aquarium setze und reinschaue.

Was die Verkleidung angeht - probiere doch einfach mal mit Tonpapier aus, ob Dir das gefällt. Anmalen kannst Du ja immernoch.

LG
Eva-Maria
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 11:59   #164
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

@ Gerd
Ähm, also da ich ja weiß was wir für einen Boden haben hier und das Schwere Becken direkt an einem tragenden Pfosten steht bin ich da ziemlich beruhigt. Anfangs hatte ich auch angst und als dann noch das 240l in die Raummitte kam war ich besorgt aber ich kann zwischen den beiden Becken seilspringen und nichts wakcelt nicht mal das wasser bewegt sich dadurch. Da ich mit dem neuen Becken die Auflagefläche vergrößere und das Volumen gleichbleibt denke ich ist das nur von vorteil. Allerdings weiß ich das ich mit meinem jetzigen Becken sicher den schwimmenden estrich zerstört habe dort Durch den teppich aber nicht nachprüfbar.

@ Eva-Maria
Cool dan berichte wie sie sich verhalten und ob sie wachsen. Die wären nämlich ein schöner Blickfang durch die Wellen.
Das becken wird wenn es steht gestaffelt beleuchtet. D.h. ganz links ist es heller als ganz rechts. Ich denke das wird den Tieren gut gefallen. Sie sollen mehr bewegungsfreiheit links haben und rechts ihre rückzugsmöglichkeit.
Mein Becken ist durch die doofe dicke Froschbissdecke nicht so hell. Da sehe ich meine Aale den ganzen tag wusseln aber sobald man eben mal eine zu schnelle Bewegung macht erschrecken sie sich und sprinten durchs becken. Wenn ich normal zum Becken hinlaufe und mich davor setze ist das kein problem. Aber da man ja auch nicht immer drauf achtet beim Saugen und putzen das es ruhig ist denke ist ist so eine Blende ne gute Option.

Ich habe auch erst an Pape gedacht aber das wird nicht lange halten da ich zu viel Plansche im becken. Deshalb wird es schon Holz werden mit einer guten Wetterbeschichtung. Sollte es mir nicht gefallen kann ich es immer noch weg machen aber ich denke durch die geringe Beckenhöhe kommt das ganz gut.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2015, 07:42   #165
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

Kurz zum Gedanken festhalten.

Denn kleinen eingebauten Kammerfilter werde ich doch drin lassen. Da er dann genau an den höhlen und wurzeln rechts sitzt wo viel dreck entsteht. Den derzeitigen Jäger heizer werd ich noch killen was sicher nicht mehr lange dauert. Ich bin irgendwie enttäuscht von den neuen Jäger heizern. Sie gehen sehr schnell kaputt und fangen an undicht zu werden innerhalb kurzer Zeit. Deshalb werde ich mir einen titanheizer holen. das steuergerät von aqua medic sagt mir derzeit am ehesten zu. Der heizer kommt dann in den kammerfilter geworfen damit die aale sich nicht verbrennen. Hat wer mit titanheizer Erfahrung? Was denkt ihr?
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2015, 13:45   #166
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu an die Buschfischinteressierten,



Die kleinen haben sich schon gut eingelebt. Sobald etwas essbares vor der Nase zappelt kommen sie aus ihren verstecken und gehen aktiv auf speisejagt.

Derzeit sehe ich die kleinen tagsüber nur in ihren verstecken sitzen oder zwischen der anubias rumschwimmen.

Die hellen flecken bei meinem Kerl sind mittlerweile auch verschwunden und er zeigt seine prächtigen farben. Bisher habe ich die beiden noch nie zusammen beobachten können. Ich hoffe das es ein paar ist.

Fressen tun sie alles was zappelt. Am liebsten Wasserflöhe. Aber auch artemia und mülas sind willkommen. Ich werde demnächst eine Wasserflohzucht aufmachen damit ich die nicht dauernd kaufen muss. Ich hoffe das sie auch mal an frostfutter gehen was ich bisher noch nicht beobachten konnte.

Ansonsten ist alles friedlich im Becken die Barsche lassen sich von Aalen und Welsen kaum stören.



Nächste Woche Samstag soll dann das neue Becken kommen. Ich muss noch beim Schreiner anfragen wegen eine Grund und Bodenplatte für den Schrank da es keine platten mit 65er tiefe gibt.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2015, 10:01   #167
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So nachdem ich die halbe nacht rumgeräumt und sauber gemacht habe ist es endlich leer. Click the image to open in full size.



Meine aale und die buschis sind ins 60L gezogen für 2 Wochen müssen die es aushalten dort. Aber den aalen scheint es eindeutig zu klein zu sein die wollen dauernd abhauen.



Die Welse sind ins 160L alle gezogen dort können sie rum wüten.



3 X wenn alles fertig ist. Das ist mir eindeutig zu stressig um das öfter zu machen...



Ich werde dann das neue Becken hier weiter beschreiben da sich ja eher sie maße als das Volumen ändern geht das schon.



Grüssle
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 19:39   #168
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

das geschleppe ist geschafft. Becken steht provisorisch auf dem Boden rum mit Sand und Pflanzen und unterzieht sich einer 14 Tägigen Panacur Kur.

Bei meinen Aalen im 60 L ist vorhin das wasser gekippt da sie ihr stinte nicht gefressen haben. schnell 95% ww und nun zusätzlich sprudler und Efeutute reingehangen.
Verlust bisher ein L333 da der sich so gut im Holz versteckt hat das er beim herausholen nicht endeckt wurde und im trockenen stand. Schade.

Ansonsten alles gut. Morgen gehts zum Tischler die Platten holen für den Schrank dann wird alles zugeschnitten angepinselt und zusammengeschraubt. 14 Tage haben wir nun zeit dafür. Ich hoffe meine Aale und co überstehen das.
Anbei noch ein Bild wie es Aktuell aussieht.Click the image to open in full size.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 19:57   #169
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Mietzetatze,

so viel Fisch in nur 60l und dann noch füttern ist nicht grade ideal, wie Du ja selbst schon gemerkt hast.
Wenn man Fische in für eine Zeit in zu kleinen Behältnissen mit entsprechender Filterung unterbringen muss, sollte man nach Möglichkeit gar nicht füttern, um Kippen des Wasser zu vermeiden. Und dann erst recht nichts so fettiges wie Stint. Da wäre das Wasser wahrscheinlich auch gekippt, wenn sie aufgefressen und verdaut hätten.
Zwei Wochen mit wenig bis gar kein Futter sollten grade für Räuber wie die Flösselaale kein Problem darstellen.


Schöne Beckenmaße für den Fall, dass man viel Fläche mit wenig Litern haben möchte. Bin schon gespannt, wie es fertig aussieht.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2015, 20:03   #170
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Mi,

vom Prinzip geht es schon mit dem Becken. es sind nur die 5 Aale und die 2 Buschfische im 60L die 14 Welse sind im 160 L für die zeit
Ja ich werde dennoch aller 2 Tage ww machen den so ganz ohne futter ist mir ann doch nicht. 2 mal die woche bekommen sie was. muss nur vermehrt aufpassen das es nicht kippt.

Genau. Becken ist eine Sonderanfertigung. Ich freu mich schon so wenn es dann steht und es wirklich so wird wie wir es uns vorstellen.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.03.2015   #170 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein 54l Gesellschaftsbecken Wubsel Becken von 54 bis 96 Liter 3 26.11.2013 16:04
Mein 60l-Gesellschaftsbecken AlexisMilionakis Becken von 54 bis 96 Liter 3 01.07.2013 01:14
Mein 54 l Gesellschaftsbecken kindersfrau Becken von 54 bis 96 Liter 6 27.09.2011 16:28
Mein 240 Liter Gesellschaftsbecken Eleniel Becken von 161 bis 250 Liter 8 27.03.2011 21:04
Mein 54l Gesellschaftsbecken xxxFabixxx Becken von 54 bis 96 Liter 5 10.10.2010 15:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.