zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2015, 00:02   #11
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
das becken gefällt mir und erinnert mich an was.
pass nur etwas auf die vallisnerien auf, nicht das die dir das ganze becken überrennen.
ich bin damals zu übergegangen und habe mit einer elektrischen zahnbürste alle tage mal die steine etwas sauber geschrubbelt, erhält optik und macht keine großem sauerei.
gruß
Grobi@Sesam ist offline  
Alt 09.03.2015, 00:06   #12
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
hi,
das becken gefällt mir und erinnert mich an was.
pass nur etwas auf die vallisnerien auf, nicht das die dir das ganze becken überrennen.
ich bin damals zu übergegangen und habe mit einer elektrischen zahnbürste alle tage mal die steine etwas sauber geschrubbelt, erhält optik und macht keine großem sauerei.
gruß
Hallo Grobi, danke. An was errinnert es dich denn, mein Interesse ist geweckt?!
Ich glaube das mit der Zahnbürste spare ich mir, ich fände es vielleicht optisch nicht mal so verkehrt, wenn sich ein paar Algen oder sonstwas an den Steinen ablagern würden.
LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.03.2015   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.03.2015, 00:14   #13
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi tobi,
ja, so etwas patina auf den steinen ist ja gut und gehört dazu, eventuelle aufwuchsfresser und jungfische profitieren da ja auch von.
doof fand ich nur wenn man den gesamten aufbau mal rausnehmen musste weil man auch mal die steine wieder sehen wollte.
für mich war damals die zahnbürste echt ne gute lösung behalts im hinterkopp.
gruß
Grobi@Sesam ist offline  
Alt 09.03.2015, 00:17   #14
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
hi tobi,
ja, so etwas patina auf den steinen ist ja gut und gehört dazu, eventuelle aufwuchsfresser und jungfische profitieren da ja auch von.
doof fand ich nur wenn man den gesamten aufbau mal rausnehmen musste weil man auch mal die steine wieder sehen wollte.
für mich war damals die zahnbürste echt ne gute lösung behalts im hinterkopp.
gruß
Hi, danke werde ich tun. Momentan bin ich aber recht froh, dass sich keinerlei Algen bilden, nichtmal die Scheiben müssen gereinigt werden. Liegt wohl an der schwachen Beleuchtung.
LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Alt 09.03.2015, 00:21   #15
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
ja wenig licht ist für solche becken immer gut. ausreichend ist da schon eine 36W T8 Röhre über so einem 450 liter AQ.
deine cryptos brauchen da ja auch nix.
gruß
Grobi@Sesam ist offline  
Alt 09.03.2015, 00:26   #16
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
hi,
ja wenig licht ist für solche becken immer gut. ausreichend ist da schon eine 36W T8 Röhre über so einem 450 liter AQ.
deine cryptos brauchen da ja auch nix.
gruß
Hi, ja bin selber überrascht, dass die soweit richtig gut wachsen. Beleuchtet wird mit einem handelsüblichen LED- Strip 1,40m lang, 6000k, nicht viel Lumen und recht sparsamer Verbrauch.
LG
Tobi_2201 ist offline  
Alt 09.03.2015, 00:30   #17
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
das ist genau das richtige für so ein becken.
nen bisschen weiter vorne angebracht, so dass die tiere etwas angestahlt werden und man die färbung besser erkennen kann, und fein hat das.
viele haben den meisten ärger mit geröllaquarien weil zu viel licht drüber ist.
man kauft was von der stange, hat dann wenig pflanzen, viel fisch und wundert sich warum die algen den part der part der pflanzen übernehmen.
gruß
Grobi@Sesam ist offline  
Alt 09.03.2015, 01:10   #18
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

du hast gefragt an was mich das erinnert.....
http://www.flowgrow.de/resources/ima...nganjika-2.jpg
das ist es.
Grobi@Sesam ist offline  
Alt 09.03.2015, 07:54   #19
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
du hast gefragt an was mich das erinnert.....
http://www.flowgrow.de/resources/ima...nganjika-2.jpg
das ist es.
Hi, sieht auch gut aus, hatte ich beim googlen auch schonmal entdeckt. Mir wäre das vom Geröll aber schon wieder zu viel, bzw. zu klein und dicht da unten mit den Schieferstücken oder was das ist.
Ich glaube das könnten die Calvus nicht viel mit anfangen.
Daa Weibchen hat jetzt übrigens eine Höhle/Spalte, die es vehement verteidigt.
Das Männchen kommt ab und zu an und schubst sie einmal seitlich ganz leicht und zieht dann wieder von dannen. Keine Ahnung was das soll, aber sie flüchtet dann auch nicht. Allgemein ist Sie eh nicht so mutig wie er, er streift mittlerweile öfter durchs Aquarium.

Eine Frage noch an die Beleuchtungsexperten: ich hatte gestern mal den Leuchtbalken an:

Click the image to open in full size.

Im rechten Drittel bis Hälfte wird der extrem heiß, ist das normal oder muss ich mir da Gedanken machen? Links ist er relativ kühl.

Liebe Grüße, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Alt 09.03.2015, 21:29   #20
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hi ihr Fisch-Verrückten
Hier nochmal ein paar Bilder, insbesondere auch mal welche von der Gruppe Cyprichromis:
Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.

Und auch mal ein etwas akzeptables Bild der petricola:
Click the image to open in full size.

Und last, but not least einer der kleinen Teufel:
Click the image to open in full size.

Liebe Grüße, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klein-Tanganjika im Wohnzimmer Tobi_2201 Becken von 161 bis 250 Liter 79 05.06.2015 21:08
Unser Wohnzimmer AQ :) kikuba Becken von 161 bis 250 Liter 6 09.03.2013 16:57
Ungenutzte Wand im Wohnzimmer Emelily Archiv 2003 6 11.03.2003 20:38
Die Nordsee im Wohnzimmer AThorsten Archiv 2002 2 04.02.2002 03:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.