zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2015, 16:33   #1
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard Tanganjika im Wohnzimmer No.2

Hallo zusammen
Wie es nunmal so ist, ist das Becken irgendwie komischerweise wieder größer geworden
Nagut vielleicht bin ich auch an dieser Vergrößerung beteiligt, aber ich konnte praktisch nichts dagegen tun, es hat mich so angelacht.
Jetzt wurden aus 240l im Wohnzimmer, 450l im Wohnzimmer und 240l im Schlafzimmer ;-)
Neue Bewohner gab es auch noch, es befindet sich jetzt eine Gruppe von 10 Cyprichromis Leptosoma sp. Moba.
An dieser Stelle schonmal ein paar Bilder des neuen Beckens, bei Fragen immer her damit :-)
Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.

Ich hoffe ich kann hier auch wieder Interesse an diesen wunderschönen Tieren aus dem Lebensraum Tanganjika-See wecken ;-)

LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.02.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.02.2015, 18:46   #2
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Mein Interesse ist geweckt

Sehr schick geworden, die Steine sind Basalt, oder?

Und was steckt an Technik drin?

Ach, und was ich schon länger mal fragen wollte: Wo bekommt man eigentlich in größerer Stückzahl solche Schneckenhäuser her?

Gruß,
Familion
Familion ist offline  
Alt 27.02.2015, 19:59   #3
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Tobi,

ist super geworden!

Hoffentlich graben die ocellatus die Cryptocorynen nicht aus.
Mii ist offline  
Alt 27.02.2015, 23:07   #4
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Familion Schneckenhaus im Bastelladen Dose 8 Euro ca 25 Stück.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline  
Alt 27.02.2015, 23:26   #5
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hi, also ich hab letztendlich eine ganze Tüte beim E-Center für einen Euro erwischt. Sind auch etwa 25-30 drin.
Die Steine nennen sich Alpenstein - Gabion oder so ähnlich. Habe ich vom Natursteingroßhändler. Der ganze Kofferraum voll für 4 Euro
An Technik ist der Filter vom 240er geblieben. Mag vielleicht etwas unterdimensioniert sein laut Papier, aber solange es gut funktioniert, stört mich das auf dem Papier recht wenig.
Heizstäbe sind ein 200w und ein 150w drin, sobald es draußen und drinnen wärmer wird kommt der 150w raus.
Die Beleuchtung ist wieder Selfmade aus wasserdichtem LED-Band kaltweiß 6000k.
Hinten ist eine Strukturrückwand verbaut.
Stehen tut das Ding auf einen Stahlschrank, der fast schwerer als das Becken selbst ist.
LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Alt 28.02.2015, 10:50   #6
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48432
Beiträge: 1.652
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 61 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,
Sieht toll aus ,
Familion@ bei uns liegen jede Menge Weinbergschneckenhäuser herum wenn du interesse hast kann ich dir welche schicken, nur die Versandkosten müssten übernommen werden.
aquastar ist offline  
Alt 28.02.2015, 12:06   #7
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,

danke für die Antworten

Steine vom Natursteinhändler kann ich auch nur empfehlen, wesentlich günstiger als aus dem Aquaristikbedarf... Nur mit den Bezeichnung ist es manchmal etwas schwierig, habe bei mir "Diskussteine" drin - was einem leider ziemlich wenig über die Art Stein sagt (vermutlich eine Schiefersorte). Aber wahrscheinlich sollte man sich auch da einfach nicht so viele Gedanken machen

@Kim: Danke, weiß das Angebot sehr zu schätzen, aber vorerst keinen Bedarf War mehr aus Interesse, und weil ich tatsächlich früher (10+ Jahre her) mal Schneckenbuntbarsche hatte.

Gruß,
Familion
Familion ist offline  
Alt 28.02.2015, 12:09   #8
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Familion Beitrag anzeigen
Moin,

danke für die Antworten

Steine vom Natursteinhändler kann ich auch nur empfehlen, wesentlich günstiger als aus dem Aquaristikbedarf... Nur mit den Bezeichnung ist es manchmal etwas schwierig, habe bei mir "Diskussteine" drin - was einem leider ziemlich wenig über die Art Stein sagt (vermutlich eine Schiefersorte). Aber wahrscheinlich sollte man sich auch da einfach nicht so viele Gedanken machen m

@Kim: Danke, weiß das Angebot sehr zu schätzen, aber vorerst keinen Bedarf War mehr aus Interesse, und weil ich tatsächlich früher (10+ Jahre her) mal Schneckenbuntbarsche hatte.

Gruß,
Familion
So ist es, ich habe geschaut in der Zoohandlung hätte ich für einen einzigen Stein deutlich mehr bezahlt, als hier für den gesamten Kofferraum voll.
Da sieht man mal, wieviel Gewinn bei sowas gemacht wird.
LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Alt 28.02.2015, 17:57   #9
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo ihr lieben wer Steine im zoofachhandel holt ist sehr reich oder dumm
sogar im Bauart bekommt man billig Steine .
Aber auch in der Natur.☺☺☺
mfg friedel
friedel 60 ist offline  
Alt 08.03.2015, 22:50   #10
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zu später Stunde mal ein kleines Update in Form von Bildern.
Die Cryptocorynen bleiben bis auf ein paar Blätter unversehrt und wachsen schon ordentlich. Gestern habe ich noch einen Schwung Vallisnerien eingesetzt. Bisher auch keine Übergriffe auf die Pflanzen ;-)
Seitdem die Cyprichromis da sind, zeigen sich alle Insassen sehr aktiv, scheinbar nehmen die Im Freiwasser schwimmenden Cyprichromis das Gefühl der Gefahr.

Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.

Beste Grüße, Tobi
Tobi_2201 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.03.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klein-Tanganjika im Wohnzimmer Tobi_2201 Becken von 161 bis 250 Liter 79 05.06.2015 20:08
Unser Wohnzimmer AQ :) kikuba Becken von 161 bis 250 Liter 6 09.03.2013 15:57
Ungenutzte Wand im Wohnzimmer Emelily Archiv 2003 6 11.03.2003 19:38
Die Nordsee im Wohnzimmer AThorsten Archiv 2002 2 04.02.2002 02:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.