zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2015, 23:10   #1
PillePalle
 
Registriert seit: 31.08.2015
Ort: Zwickau
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Artbecken "Astatotilapia aeneocolor" 468l

Artbecken "Astatotilapia aeneocolor -yellow belly-" 468l

130x60x60

Besatz: 20 Astatotilapia aeneocolor (13Böcke & 7Damen) - soll vielleicht noch um 5Weibchen aufgestockt werden-

2 Kuckuckswelse -Synodontis multipunktatus-

2 Augenfleckstachelaale -Macrognathus aculeatus-
(Auch Pfauenaugen-Stachelaal genannt)

1 Brauner Antennenwels -Ancistrus spec-
(Zwei Weibchen kommen noch dazu)

Bepflanzung: 3x -cryptocoryne aponogetifolia (sagt zumindest das Internet)
6x Microsorum pteropus 'Narrow Leaf'(auf Wurzeln)
Beleuchtung: selbst gebaut,
-Kaltweiß, Warmweiß, Blau und Orange-
KW,B u O sind normale LED's aus dem Baumarkt. Blau und Orange sind nur für Sonnenauf.-& untergang und Mondlicht (3% Leistung) nötig. Die Kaltweißen LED's unterstützen die warmweißen. Diese sind aus einer Orginal LED-Beleuchtung, leider kann ich keine Angaben zur Leistung machen. Ich such bereits richtigen Ersatz, muss nur mit meinem taglichtsimulator kompatibel sein.
Angesteuert werden die LED's von einem 5kanal Taglichtsimulator "ohne Markennamen"
Programmieren von mehren Szenarien, zB Sommer und Winter.
Sonnenaufgang ab 6:00
Ganzes Tageslicht ab 12:00
Langsamer Übergang zum Sonnenuntergang beginnt 17:00
Mondlicht ab 22:15
In der Winterzeit hab ich den Tagesablauf um etwa 1,5h verkürzt, zusätzlich versuche ich diesen Winter das Licht etwas gedämpfter zu halten (etwa 10-15% weniger, momentan läuft es mit 90%)
Filter: Wave Monarka 1000 -zwei Filterzuläufe mit Vorfilterkammern, 1200l/h
Bestückt ist der Filter, bis auf eine Handvoll biobälle in den Vorfiltern, mit groben und feinem Schwamm. Alle zwei Wochen reinige ich die Vorfilter und alle vier Wochen den kompletten Filter. Einen JBL-TopClean II hält die Oberfläche sauber. Wasserwechsel erfolgt wöchentlich, im Wechsel 1/4 & 1/2. Die Reinigungsintervalle sind bei diesem Besatz völlig ausreichend.
Geheizt wird mit einem JBL ProTemp S300 (300W), der Temp.bereich liegt zwischen 20-34C. +/- 0,5 ist die Genauigkeit.
Der Bodengrund sollte wegen der Aale aus Sand sein, da mir persönlich Sand zu dicht ist und ich keine Schnecken mag. Mein Kompromiss fiel auf Kies der Körnung 0,5-0,9mm. So können sich die Aale noch einbuddeln.
Deko: künstliche Steine von Rockzolid, ein paar kleinere Steine folgen noch. Die Wurzeln sind ebenfalls künstlich, gekauft bei eBay.
Auf den Wurzeln habe ich den Farn befestigt. Echtes Gestein aus einem Flussbett, gut abgekocht vorher
Bilder zu meinem Becken sind in meiner Galerie, Kritik zur beckeneinrichtung nehme ich dankend an.
LG René

Geändert von PillePalle (09.09.2015 um 00:57 Uhr)
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 00:53   #2
PillePalle
 
Registriert seit: 31.08.2015
Ort: Zwickau
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Irgendwie funktioniert das net das ich Bilder zum Text hochlade.
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.09.2015   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.09.2015, 01:17   #3
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.337
Abgegebene Danke: 121
Erhielt: 226 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Hi,

interessantes Becken.

Hier kannst du z.B. Bilder hochladen.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 12:47   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.448 Danke in 639 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,

cooles Becken, schöne Fische.

Aber eine Frage hätte ich:
Warum diese extrem langen Dämmerungszeiten? Persönlicher Geschmack?
Im natürlichen Lebensraum der Tiere dauern Morgen- und Abenddämmerung ja keine halbe Stunde und Tag und Nacht sind ganzjährig annähernd gleich lang.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 02:01   #5
PillePalle
 
Registriert seit: 31.08.2015
Ort: Zwickau
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke

Geändert von PillePalle (10.09.2015 um 02:08 Uhr)
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 02:07   #6
PillePalle
 
Registriert seit: 31.08.2015
Ort: Zwickau
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich experimentier da noch ein bisschen rum mit dem Licht, das es nicht die Zeiten aus dem heimatgebiet sind weiß ich. Also ändern sich die Zeiten noch.
Ein anderer Grund sind meine Synodontis, die beiden Herren lassen sich nur in der Dämmerung sehn. Ich würde noch zwei Weibchen dazusetzen, vielleicht werden sie dann aktiver.
PillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete junge "Red Scarlets" und "Blonde Endler" @mazonas Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 3 17.04.2015 15:12
Sind Aulonocara "red orchidee" und "firefish" der selbe Fisch? mam71 Archiv 2010 5 02.02.2010 21:34
RedFire "erstarrt", eine "blass" tamaraaa Archiv 2009 12 10.05.2009 20:17
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.