zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2016, 17:59   #11
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Zusammen

Vielen Dank für euere tolle Reaktionen. Die Beleuchtung besteht aus 4 LED Röhren. Ich dachte schon am Anfang das es vielleicht zu wenig Licht ist. Die Leuchtzeit bei mir beträgt auch nur ca. 5-6Stunden am Tag. Soll ich die erhöhen? Den PPPB geht es ganz gut hane einige Aufzuchtversuche schon hinter sich doch so richtig klappen möchte es leider noch nicht.

Ausser dem Osmosewasser und ab und zu EASYLIFE mache ich nichts am Aquarium. Bringt eine CO2 Analge wirklich so viel? ja die Bepflanzung links ist noch in Planung mein Problem ich würde den Skalaren noch so gerne wunderschöne Echinodoris zur Verfügung stellen jedoch lieben meine zwei Welse die Pflanze zum Fressen gerne. Nach einigen Monaten kann ich die Pflanzen entfernen und das find ich hald sehr schade. Ja das leidige Thema Mulm, ist ja sehr nützlich im AQ aber hässlich

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.04.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.04.2016, 18:20   #12
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 116 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Lieber Rico,
Ohjeh...also 8-10 std. Beleuchtung bräuchten die Pflanzen schon, und natürlich Dünger.
Da hab ich doch richtig gesehen, das denen was fehlt
Düngekugeln an die wurzeln der Starkzehrer (die mit viel Wurzelmasse) und Flüssigdünger für die Blattzehrer, was fast alle Wasserpflanzen sind.
1x wöchentlich (am besten nach dem wasserwechsel) einen Komplettdünger, wäre die einfachste Variante. CO2 ist nicht zwingend erforderlich, bei mir ging es jahrelang ohne. Seit ich CO2 nun habe, sehen die Pflanzen grüner bzw. halt kräftiger im Farbton aus und wachsen üppiger. Aber das brauchst du nicht unbedingt, das ist was für Pflanzenfreaks.
Du musst ja nicht unbedingt die Pflanzen nehmen, die angeknabbert werden, es gibt soviel Auswahl. Einfach und schnell hochwachsend wären Wasserfreund, Limnophila-Arten, Rotala, Wasserpest, Haarnixe, was mir jetzt auf die Schnelle einfällt. Umso mehr du reinpackst, umso weniger fallen Fraßschäden auf und manche Fische brauchen auch pflanzliche Kost.
Vallisnerien sind auch schön, da würde ich aber schon Große Kaufen, weil die gern zu Anfang etwas muckern und es dauert, ehe sie Fuß fassen.
Naja ich will dir nichts einreden, es ist dein Aquarium und nicht jeder liebt es so zugewuchert und grün wie ich.
Kannst ja da mal gucken, das ist meins.
http://www.zierfischforum.info/membe...icture9692.jpg

LG susanne
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 23:47   #13
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AmazonScalar Beitrag anzeigen
Die Leuchtzeit bei mir beträgt auch nur ca. 5-6Stunden am Tag. Soll ich die erhöhen?
Hallo

Für den Anfang sind 8 Stunden ausreichend, später kannst du dann "Stundenweise" auf 10-12 Stunden erhöhen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 00:13   #14
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Hi,

die Beleuchtungszeit kannst du langsam auf 8 bis 10 Stunden erhöhen und später auf 12.

Zum Thema CO², das brauchst du nicht unbedingt wenn du mich fragst.
Ich benutze in meinen Becken kein CO² und die Pflanzen wachsen wie verrückt in beiden Becken.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 15:58   #15
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi

Vielen Dank für eure Ratschläge. Dann werd ich mal die Lichtdauer erhöhen. Ich glaub ich hab noch einen Dünger von Easylife mal schauen ob das funktioniert ��
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 16:51   #16
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AmazonScalar Beitrag anzeigen
Dann werd ich mal die Lichtdauer erhöhen.
Aber langsam und schrittweise, sonst "freuen" sich die Algen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 17:44   #17
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AmazonScalar Beitrag anzeigen
Hi
Ich glaub ich hab noch einen Dünger von Easylife mal schauen ob das funktioniert ��
Welchen denn?
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 11:50   #18
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Der Dünger heisst PROFITO und ist von Easylife. Oder habt ihr mir einen Tipp?

Liebe Grüsse

Danke: (1)
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 12:11   #19
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Der ist der "richtige".
Hatte noch den Eisendünger im Hinterkopf, das wäre nicht richtig gewesen
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 12:22   #20
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

EasyLife Profito ist letztendlich "nur" ein "Eisendünger", von Kalium absehend, sind die wichtigen Makro-Nährstoffe nicht enthalten, womit der Dünger effektiv eben "nur" ein Mikro-Dünger ist:

Zitat:
Zitat von https://www.easylife.nl/de/susswasser/profito
  • nitrat- und phosphatfrei
Ob er "richtig" oder "falsch" ist, hängt dann letztendlich von den Wasserwerten ab.

edit: In seinem Fall braucht er eher einen Makro-Dünger (NPK), also einen mit NO3, PO4 und K. (lt. Angabe hat er ja einen NO3-Wert von 0, was zu wenig ist).


Grüße ~Shar~

Geändert von Shar (01.05.2016 um 12:27 Uhr)
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.05.2016   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amazonas trieb Lunalux Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 5 27.01.2013 14:03
200l Amazonas ->450l Amazonas Redül Becken von 161 bis 250 Liter 0 11.02.2012 11:30
Amazonas Wurzel AsiaStylaa Archiv 2010 4 03.09.2010 17:03
Amazonas Becken Der Nominator Archiv 2009 19 11.03.2009 01:39
Amazonas Becken Markus Wolter Archiv 2003 7 08.09.2003 01:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.