zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2016, 08:01   #71
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Guten Morgen

Habe gestern nochmals gemessen und es ist wirklich so. Keine Spur mehr von NO3 oder PO4. Ich habe gestern noch einmal Nachgedüngt und schaue morgen wieder nach den Werten.

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.06.2016   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.06.2016, 09:42   #72
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

Messe jeden zweiten Tag und auch hier keine Ergebnisse.

Kann es sein, da ich am Anfang die Werte 0 gehabt habe dass es eine Zeit lang benötigt um die Werte aufzubauen? und jetzt im Moment die Pflanzen noch alles aufsaugen?

Wie wäre es wenn ich 5ml / Tag dazu gebe um eine Konstante Zugabe zu haben?

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 00:20   #73
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Mal vorab was ganz anderes - was tut sich im AQ? Wie verhält es sich? Was machen die Pflanzen? Gibt es Algen? Sonstige Veränderungen?


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 21:46   #74
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

Nach meinem Empfinden sind einige pflanzen von der Farbe her kräftiger geworden. Andere wiederum blieben eher bräunlich. Algen bilden sich keine nur ganz wenige Ablagerungen an der Scheibe. Ich habe schon im Internet rumgestöbert warum meine Werte immer wieder absacken oder besser gesagt verschwinden aber so richtig etwas gefunden habe ich noch nicht.

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2016, 09:05   #75
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Unter dem Aspekt, daß nach wie vor immer noch alles bei null steht, würde ich nach dem nächsten WW mal mit 70ml aufdüngen und dann ca. eine Stunde später messen.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2016, 16:17   #76
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

Super werde ich machen. Hab heute nochmals nachgedüngt mit 35ml und nach einer stunde gemessen. Wert liegt bei 10mg/l.

Werde beim nächsten ww deinen Rat befolgen. Melde mich wieder.

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 12:51   #77
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

Hab das ganze nun über mehrere Wochen beobachtet. Was ich sagen kann ist das ich jetzt einen NO3 konstanten Wert von 10mg/l habe. Habe jetzt jeden zweiten Tag gemessen und das über 3 Wochen lang.

Was meinst du soll ich den Wert versuchen zu erhöhen oder reicht das aus?
Wie soll ich weiter düngen und vorallem mit was?

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 21:48   #78
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Welchen Wert hast du bei PO4?


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2016, 16:06   #79
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

PO4 liegt bei 0.2

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 11:38   #80
AmazonScalar
 
Registriert seit: 29.04.2016
Ort: Zürich
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar

Leider habe ich bis jetzt nichts mehr von Dir gehört?

Was ich mittlerweile beobachtet habe, ist dass ich eine extreme Mulmablagerung in dem rechten Teil des Beckens habe. Die Pflanzen wachsen aber schön nach und sind auch satter in der Farbe.

Was meinst du wie soll ich weiter düngen?

Liebe Grüsse
AmazonScalar
AmazonScalar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.08.2016   #80 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amazonas trieb Lunalux Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 5 27.01.2013 14:03
200l Amazonas ->450l Amazonas Redül Becken von 161 bis 250 Liter 0 11.02.2012 11:30
Amazonas Wurzel AsiaStylaa Archiv 2010 4 03.09.2010 17:03
Amazonas Becken Der Nominator Archiv 2009 19 11.03.2009 01:39
Amazonas Becken Markus Wolter Archiv 2003 7 08.09.2003 01:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.