zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2016, 15:47   #21
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tibu Beitrag anzeigen
die oto`s hatten schon dicke bäuche beim händler, er hat sie mit algentaps und frostfutter gefüttert, hab ich gleich mit genommen!
Hallo tibu

Stimmt schon, Otocinclus sind für neu eingerichtete Becken nicht geeignet.
Da deine Otos's aber "dicke Bäuche" haben und schon im Händlerbecken gut an das Futter gegangen sind, sollte eigentlich es zu keinen Ausfällen kommen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.08.2016   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.08.2016, 15:49   #22
tibu
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: 38312 Heiningen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard etwas zum schauen

2 bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160821_185720.jpg (78,9 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160822_210522.jpg (66,4 KB, 45x aufgerufen)
tibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 16:36   #23
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Jürgen, hi
nun, wenn der Händler wirklich mit Frostfutter und Algentabs gefüttert hat - das ist schon sehr ungewöhnlich, diese Mühe und Kosten investiert normal ein Händler nicht -
dann sind die "dicken Bäuche " ja hoffentlich auf Wohlgenährtheit zurückzuführen.
Hast ja das gewohnte Futter, biete weiterhin alles an wie bisher - auch das Grünfutter - wird wohl gutgehen.
Dein Becken macht sich gut, mir fehlen da noch Schwimmpflanzen - meist gedeihen Froschbiss und Muschelblume - wenn du hier im Forum mal fragst, die werden oft abgegeben.
Willst du nun doch keine Panzerwelschen einsetzen ?
Obwohl du ja auch eine größere Art nehmen könntest bei der Beckengröße , würden sich rein optisch ein richtig schöner großer Trupp ( ab 30 ) Panda Corys auf deinem rötlichen Bodengrund sehr gut machen .
Da der Kies doch sehr feinkörnig ist, geht das bestimmt zum gründeln.
An den Pandas hättest du wahrscheinlich viel Freude, wuselig, zutraulich, nicht so empfindlich, sind sie den ganzen Tag im Trupp unterwegs.
Platz am Boden reicht dicke für die Pandas, Amanos und Otos - welche ja durchaus nicht nur unten sind .

Übrigens, ich hoffe du bist da nicht überempfindlich -
mein Nickname im Forum ist "Birka " ( nicht von der Birke abgeleitet, sondern vom Haustier )
und die "Armanos " heißen "Amanos " - ohne " r"
Denke, ich kann dir das sagen aufgrund der altersmäßigen Annäherung
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 17:00   #24
tibu
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: 38312 Heiningen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hi birka,
birke hat mein handy geschrieben, hab ich übersehen!!
pw`s kommen auf jeden fall noch rein, aber ich möchte noch ein wenig warten und schauen wie sich die oto`s machen!
an schwimmpflanzen hab ich auch schon gedacht, schau ich mal im forum!!
sonst läuft das becken gut!!
ein paar werte:
25° ( nachts ist die heizung aus), ph 7, kh 4, nitrit 0, nitrat 10, fe immer zu wenig!!
technik:
1 eheim profi 3, 1 eheim profi 4, 300 watt stabheizer, heizkabel im boden, co2,
3 75 watt led balken 2x rot 1x blau, 4 std an 4 std aus, 4 std an!!

gruß tibu

ps. für verbesserungen bin ich immer offen (amanos)
tibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 17:09   #25
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@ Jürgen,

hast doch prima Wasserparameter , kannst dich freuen !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 17:15   #26
tibu
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: 38312 Heiningen
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hi b
freuen kann ich mich immer ,wenn es allen tieren um mich rum, gut geht!!
1 hund , 3 katzen , 9 enten, 20 ga(r)nelen, 20 fischchen!!

g t
tibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 18:00   #27
Nordlicht1
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 87 Danke in 58 Beiträgen
Standard

Hi,

die kleinen Pandas in dem großen Becken? Da würde ich eine große Gruppe Sterbais einsetzen. Hübsch und aktiv und etwas größer.

Der Zooladen bei uns füttert auch Frostfutter und Algentabs, denke dann wird das gehen mit den Otos. Die werden evtl. auch an das Garnelenfutter gehen, ich gebe das extra für die Otos rein. Sind eben am Anfang etwas sensibel, die Kleinen.

Gruß
Angelika
Nordlicht1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 18:20   #28
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Angelika, hallo

Zitat:
Zitat von Nordlicht1 Beitrag anzeigen
Hi,

die kleinen Pandas in dem großen Becken? Da würde ich eine große Gruppe Sterbais einsetzen. Hübsch und aktiv und etwas größer.
klar sind Sterbai auch sehr schön - aber so wesentlich größer als die Pandas nun auch wieder nicht
Ich hab die Pandas vorgeschlagen, weil sie farblich von Jürgens Bodengrund sehr gut abstechen würden - die Sterbai haben was Rötliches in der Färbung
Auch habe ich persönlich die C. Sterbai als zurückhaltender erlebt als die kleinen frechen Pandas .
Und wo doch Jürgen anscheinend garnicht sonderlich auf größere Fische fixiert ist - ich kann mir einen richtig großen Trupp Pandacorys in seinem Becken schon als ( auch Farbliches ) Highlight vorstellen .
Aber - Jürgen wird entscheiden

@Jürgen,
kann ich gut nachvollziehen, das du zufrieden und glücklich bist, wenn es deinen Tieren gut geht - ist bei mir genauso - mit uns leben :
2 Hunde, 2 Katzen, diverse Fische , Schnecken und Nelen !
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 22:10   #29
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 37
Erhielt: 133 Danke in 80 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
@Jürgen, hi
nun, wenn der Händler wirklich mit Frostfutter und Algentabs gefüttert hat - das ist schon sehr ungewöhnlich, diese Mühe und Kosten investiert normal ein Händler nicht -
dann sind die "dicken Bäuche " ja hoffentlich auf Wohlgenährtheit zurückzuführen.
Hast ja das gewohnte Futter, biete weiterhin alles an wie bisher - auch das Grünfutter - wird wohl gutgehen.
Dein Becken macht sich gut, mir fehlen da noch Schwimmpflanzen - meist gedeihen Froschbiss und Muschelblume - wenn du hier im Forum mal fragst, die werden oft abgegeben.
Willst du nun doch keine Panzerwelschen einsetzen ?
Obwohl du ja auch eine größere Art nehmen könntest bei der Beckengröße , würden sich rein optisch ein richtig schöner großer Trupp ( ab 30 ) Panda Corys auf deinem rötlichen Bodengrund sehr gut machen .
Da der Kies doch sehr feinkörnig ist, geht das bestimmt zum gründeln.
An den Pandas hättest du wahrscheinlich viel Freude, wuselig, zutraulich, nicht so empfindlich, sind sie den ganzen Tag im Trupp unterwegs.
Platz am Boden reicht dicke für die Pandas, Amanos und Otos - welche ja durchaus nicht nur unten sind .

Übrigens, ich hoffe du bist da nicht überempfindlich -
mein Nickname im Forum ist "Birka " ( nicht von der Birke abgeleitet, sondern vom Haustier )
und die "Armanos " heißen "Amanos " - ohne " r"
Denke, ich kann dir das sagen aufgrund der altersmäßigen Annäherung

Aloa!

Ich kenne es eigentlich nur so, das die Händler die verschiedensten Futtersorten geben. Macht ja auch Sinn. Kunde XYZ fragt, wie das und das Futter angenommen wird, ob und wie es sinkt, der Verkäufer nimmt die Dose, macht ein passendes Aquarium auf und zeigt es dem Kunden. IDR wird sowas dann als Eigenbedarf abgeschrieben. Teils auch von den ADMs der Firmen einfach erstattet. Beim Frostfutter hält es sich genauso.

Gruß, Jimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 22:50   #30
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@hallo ,
ist ja interessant, das gleich dreimal berichtet wird, das die ansässigen Händler
durchaus abwechslungsreich füttern.
Freut mich für die Fische und die Käufer, dann sind die Fische gut genährt , gesünder und schon viel Abwechslung gewöhnt.
Leider ist es hier in der Region nicht so, egal, ob bei Obi, Dehner oder im kleinen
Aquaristikladen.
Die Fische werden mit wenig Kunstfutter am Leben erhalten , sie sind immer sehr schlank, oft zu dünn beim Kauf.
Lediglich Fischarten , welche absolut nicht an Kunstfutter gehen, kriegen mal etwas Frostfutter oder was Lebendes.
Bei Obi hat mir die eigentlich recht nette Verkäuferin ( keine Fachkraft, aber die anderen, noch recht jungen Damen sind nicht nur fachlich vollkommen unbeleckt, sondern auch schnell schnippig, wenn man mal 'ne harmlose Frage stellt) erzählt, sie gibt schonmal Frostfutter in die Becken, wenn eine Packung beschädigt ist oder über's Verfallsdatum.
Aber wohl auch nur dann - und die Anderen machen sich diese "Mühe" vermutlich garnicht.
Hab da kein Verständnis für, selbst die eigentlich sehr kundenorientierte Besitzerin des kleinen Fachgeschäfts achtet beim Füttern nicht auf Qualität - die Becken sind immer top sauber, einen toten oder kranken Fisch sieht man so gut wie nie .
Wenn ich irgendwo hier aus den Geschäften Fische mitgenommen habe, wurden sie erst nach Tagen bei mir schöner, wohlgenährter und farbenprächtiger.
Und sie waren immer ausgehungert .
Da hab ich mich für tibu gefreut, das er gut angefütterte Otos mitnehmen konnte, das ist also anscheinend gar keine Ausnahme.
Die ganze Sache ist von daher auch verwirrend, als das hier im Raum Fulda fast in jedem Geschäft eine freundliche, nette und kundenfreundliche Atmosphäre herrscht -
da hab ich früher im Großraum Frankfurt viel Negativeres erlebt.
Allerdings dort keine Fische gekauft
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.08.2016   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mein neues Rio 240 Jogy Becken von 161 bis 250 Liter 8 15.11.2011 11:58
Mein neues 54l AQ Panzerwels 09 Becken von 54 bis 96 Liter 23 31.12.2010 17:33
Mein neues AQ basser001 Archiv 2008 4 19.04.2008 21:15
mein NEUES :) Juicee Archiv 2004 2 26.01.2004 19:42
Mein neues aq Julia R Archiv 2001 0 14.11.2001 01:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.