zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2018, 20:27   #11
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Vorhin wurde ein zusätzlicher Wasserwechsel erforderlich. Es zeigt sich, dass die Beckenbiologie noch mit den neuen kämpft.

Symptom: Die Spixis wurden lethargisch und deckelten sich ein.

Verdacht: Die Wasserqualität lässt nach. Nichts nachweisbar mit Streifentest, trotzdem zwei 10 Liter Eimer gewechselt.

Diagnose: stimmt, die Deckel gingen quasi unverzüglich wieder auf und die Spixis marschierten wieder los. Interessant ist, dass anscheinend die Spixis die empfindlichsten Indikatoren im Becken sind. Da hatte ich eher vermutet, dass andere zumindest gleichzeitig Symptome zeigen.

Der Rhythmus für die Wasserwechsel bestimmt sich hier außer zwei Eimern zweimal die Woche noch viel durch Beobachtung. Gibt es etwas auffälliges zu sehen liegt es wahrscheinlichst an Wasserbelastung, mit der das Becken noch nicht klar kommt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181206_211153.jpg (48,5 KB, 7x aufgerufen)

Danke: (2)

Geändert von Volker1986 (06.12.2018 um 21:13 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 22:48   #12
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.568
Abgegebene Danke: 185
Erhielt: 813 Danke in 414 Beiträgen
Standard

Deumb

Ne, nix beibringen, höchstens anstecken
Ich bin völlig nüberg´schnappt bei Schnecken. Von meinen 9 laufenden Becken, gibt es in vieren - nur Schnecken. Und kein Einz´ges vom Rest ist ohne...

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.12.2018   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.12.2018, 20:16   #13
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Sonne

9 Becken, das ist schon eine Hausnummer. Da muss man schon echte Begeisterung mitbringen, Respekt!

Es macht sich bemerkbar, dass die Spixis ausschließlich mit Feuchtfutter aufgezogen wurden. Das habe ich da und gebe ihnen auch mal ein Kügelchen davon. Meine Beobachtung ist sie fliegen auf das Zeug, wenn es das nicht gibt gehen Tabletten für Fleischfresser sehr gut, bei allem anderen ziert man sich. Von lieben Gewohnheiten lässt niemand gern.

Sogar die roten Rennschnecken nehmen Gemüse

Schönen Abend und Gruß Volker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181207_202305.jpg (123,8 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Volker1986 (07.12.2018 um 20:24 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus-Wasserenthärtungsanlage YvonneSch Wasserwerte - Wasserchemie 1 09.08.2017 08:25
Klinker Haus Ruthchen Aquaristische Versuche und Experimente 14 11.03.2014 17:47
Goldfisch im Haus überwintern... Nora-L. Einsteigerforum 8 22.12.2012 21:57
ich bau ein haus ums aq Archiv 2002 9 31.10.2002 14:39
Wasserenthärtungsanlage im Haus Hucky Archiv 2002 8 01.08.2002 07:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.