zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2018, 17:26   #1
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard Kleines Schneckdorado im neuen Haus

Mahlzeit zusammen,

wie einige mitbekommen haben kann ich schlecht die Finger davon lassen. Deshalb ist im neuen Haus noch bevor wir so ganz eingezogen waren schonmal ein kleines Probebecken eingelaufen, das ich jetzt mal hier zeigen kann.

Maße

Juwel Primo 60

61 mal 31 mal 37 cm

Besatz

Begonnen hat es vor 10 Wochen mit 10 Mokka Turmdeckelschnecken und 6 blauen Posthornschnecken aus Quarantänehaltung mit garantierter Planarienfreiheit. Zu dem Zeitpunkt war gerade das Wohnzimmer soweit dassman es aufstellen könnte, der Rest noch Baustelle .

Inzwischen habe ich von beiden Arten hübschen Nachwuchs, besonders bei den Posthörnern scheint der Nachwuchs farbfest zu sein.

Letzte Woche sind zwei Rote Rennschnecken und vier Zebra Apfelschnecken aus Quarantänehaltung mit garantierter Planarienfreiheit zugezogen. Auch die haben sich augenscheinlich gut eingelebt. Die Rennschnecken gehen an Futter und laufen wohl nicht akut Gefahr zu hungern. Zumal Aufwuchs sichtbar war und ist.

Bepflanzung

In vitro Pflanzen
Myriophyllum sp. "Roraima"
Cryptocoryne undulata 'Red'
Bacopa australis
Limnobium laevigatum

Die Pflanzen wachsen rasant, sie haben JBL Düngekugeln und einmalig etwas JBL Ferropol bekommen als der Froschbiss gelbe Stellen bekam.

Filterung

Juwel Bioflow One

Heizung

Juwel Aquaheat 50

Beleuchtung

Mit der mitgelieferten Juwel Novolux 60 LED wäre auch die genügsamste Pflanze nicht in die Gänge gekommen, deshalb habe ich noch zwei weitere Novolux LED 60 verbaut und eine Novolux 40 LED blue weil's abends gut aussieht.

Deko

Eine Wurzel auf Schiefer und ein Drachenstein.

Bodengrund

JBL Sansibar Dark

Das Becken ist als kleiner Test gedacht, der mir die Freude an aktiver Aquaristik zurück bringen sollte. Ich finde es sieht gefällig aus und den Schnecken geht es da rin nach meinem Eindruck gut.

Ein paar Bilder von Anfang bis jetzt hänge ich an.

Gruß

Volker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20181011-WA0009.jpg (26,9 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181013-WA0002.jpg (59,3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181013-WA0000.jpg (31,1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181013-WA0008.jpg (26,6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181023-WA0013.jpg (60,2 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181028-WA0006.jpg (62,4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181104-WA0005.jpg (65,4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181021_080507.jpg (57,4 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181129_164052.jpg (75,7 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181205_163309.jpg (78,8 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20181205-WA0000.jpg (89,8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181205_164145.jpg (114,6 KB, 11x aufgerufen)

Danke: (1)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 17:33   #2
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Schneckchen...

Gerne gebe ich zu, dass ich mich über die Ankunft jeder einzelnen gefreut habe. Noch mehr natürlich, dass alle sich eingelebt haben.

Jetzt soll es erstmal dabei bleiben, der Beckenbiologie Zeit gegeben werden sich an die stoffwechselintensiven AS einzustellen. Vielleicht sind es so insgesamt genug und ich erfreu mich lieber an AS Nachwuchs.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181205_173131.jpg (91,2 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181205_173138.jpg (95,4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181205_173149.jpg (52,7 KB, 9x aufgerufen)

Danke: (2)

Geändert von Volker1986 (05.12.2018 um 18:39 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.12.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2018, 02:06   #3
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.568
Abgegebene Danke: 185
Erhielt: 813 Danke in 414 Beiträgen
Standard

Hallo Volker

Tja was soll ich sagen: Dein Schneckenbecken ist natürlich ganz nach meinem Geschmack

Und der Kauf von Tieren aus Quarantänehaltung, der Mann gehört eh unterstützt, meine Meinung

Die Spixies hatte ich auch einmal, nur ziemlich kurz, dann sind sie wieder zurückgezogen.
Obwohl mir klar war, dass sie keine Vegetarier sind, und ich eh liebevoll alle Schnecken fütter, sind meine damals über die Posthörner hergefallen.

Aber irgendwie lese ich das woanders nie, war wohl ein kleiner Ausrutscher bei meinen.

Ich gebe zu, ich kann ewig Schnecken beim Fressen zuschauen...
von daher wünsche ich Dir sehr viel Spaß beim Beobachten

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 06:03   #4
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi Sonne,

danke

Mit den Spixis ist es etwas Tanz auf der Rasierklinge, das stimmt schon. Was die Posthörner angeht war das schon einkalkuliert, dass sich die Spixis die Gelege und ab und zu ein Posthorn gönnen. Das wäre Populationskontrolle die nicht so unwillkommen wäre. A
Aber auch einen Totalverlust kann man nicht ausschließen. Bisher ist beides Pustekuchen. Die sitzen neben Posthörnern aller Größen und mampfen Hokkaido oder Tabletten. Kleine Posthörner reiten auf den Spixis spazieren.

Dass sie Pflanzen anknabbern bin ich ganz sicher. Erst gerade sitzt eine Spixi auf einer Bacopa, bestimmt nicht weil dort die Aussicht schöner ist. Bin gespannt, vermute bei so geringer Spixi Dichte und guter Fütterung sollte es nicht zum Rasenmähereffekt kommen. Falls doch muss ich mir was anderes einfallen lassen...

Für die Rennschnecken sind die Spixis zu langsam. Die dampfen ab wenn eine Spixi in die Nähe kommt klar gibt es Risiken bei jeder Vergesellschaftung

Dafür ist das Becken bestens, ein Gefühl für die Handhabung und Reaktion auf einzelne Problemchen zu bekommen.

Schönen Tag wünscht

Volker

Geändert von Volker1986 (06.12.2018 um 06:06 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 08:15   #5
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 384 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Ein fast 70 Liter Becken (theoretisches Volumen) nur für Schnecken - das nenne ich Liebhaberei. Bekanntermaßen habe ich es nicht so mit der Haltung von Wirbellosen, aber ich denke ich werde Deinen Thread gerne mitlesen um mal (für mich) völlig neue Horizonte zu bekommen. Allerdings kann ich kaum eigenes Wissen/ eigene Erfahrungen beisteuern, höchstens Fragen.

Geändert von DEUMB (06.12.2018 um 10:46 Uhr) Grund: Tippfehler :-(
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 09:50   #6
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Sicher ist es Geschmackssache ein Becken nur für Schnecken zu nehmen . Ich mag das, mit mäßigem aber hübschen Besatz etwas kleines schönes zu erzielen.

Klein sind die Planarienfreien am Anfang, aber hübsch und jedenfalls die Posthörner wachsen sehr schnell

Die TDS und PHS hab ich ausschließlich mit CSF Schneckofit gefüttert. Das hat zu schönem Gehäusebau geführt. Seit die Spixis drin sind gibt es auch Gemüse, Hokkaido und Tabletten für Fleischfresser.

Eine gute Gelegenheit theoretisch angelerntes in der Praxis zu erproben ist es noch nebenbei, bevor etwas großes auf meine eigens eingebaute Aquaristikfläche kommt und ich hab noch nie ein funktionierendes Becken gesehen.

Freue mich wenn Du mitliest und auch Fragen einwirfst. Ich lerne auch ständig dazu, wie sicher auch noch andere Mitleser.

Geändert von Volker1986 (06.12.2018 um 12:16 Uhr)
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 10:52   #7
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 384 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker1986 Beitrag anzeigen
Sicher ist es Geschmackssache ein Becken nur für Schnecken zu nehmen. Ich mag das, mit mäßigem aber hübschen Besatz etwas kleines schönes zu erzielen.
Also das sollte kein Gemecker meinerseits darstellen, mehr mein Erstaunen. Und was den mäßigen Besatz angeht, dass sehe ich auch so, nur mein 130er ist etwas sehr voll. In allen anderen Becken gibt es auch eher dünnen Besatz – zumeist ein Paar ZBB mit einer kleinen Gruppe kleiner Salmler oder Bärblinge.
Zitat:
Zitat von Volker1986 Beitrag anzeigen
Freue mich wenn Du mitliest und auch Fragen einwirft. Lerne auch ständig dazu, wie sicher auch noch andere Mitleser.
Das werde ich mit Sicherheit tun – mitlesen und lernen!
Und Sonne wird uns bestimmt auch noch Vieles erklären und beibringen können.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 11:16   #8
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Alles gut, schon richtig verstanden

In deine Threads les ich auch immer mal gerne rein, interessante Projekte
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 11:50   #9
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 170
Erhielt: 171 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Zitat:
mitlesen und lernen!
Also ich tue das auch
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 17:18   #10
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 234
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 23 Danke in 17 Beiträgen
Standard

N'abend,

noch ein paar Detailfotos, weil ich so fasziniert von ihnen bin.

Rote Rennschnecke am Gemüse, mein größtes blaues Posthorn, die hübscheste Spixi am Proteinfutter und eine mini TDS

Schönen Abend wünscht Volker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181206_171238.jpg (105,7 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181206_171253.jpg (53,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181206_171302.jpg (74,8 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20181206_171338.jpg (52,9 KB, 10x aufgerufen)

Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus-Wasserenthärtungsanlage YvonneSch Wasserwerte - Wasserchemie 1 09.08.2017 08:25
Klinker Haus Ruthchen Aquaristische Versuche und Experimente 14 11.03.2014 17:47
Goldfisch im Haus überwintern... Nora-L. Einsteigerforum 8 22.12.2012 21:57
ich bau ein haus ums aq Archiv 2002 9 31.10.2002 14:39
Wasserenthärtungsanlage im Haus Hucky Archiv 2002 8 01.08.2002 07:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.