zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2019, 18:02   #71
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 2.861
Abgegebene Danke: 1.160
Erhielt: 770 Danke in 574 Beiträgen
Standard

Hi David.

Nachdem ich heute ja an meinem 54 Liter Becken dran war, habe ich auch den Filter herausgenommen. Ich habe ihn komplett zerlegt. Bei einem gebe ich dir recht, man hätte die Pumpe ohne diese Umlenkung nach dem Impreller bauen können. Impreller einfach seitlich einbauen und das Wasser direkt nach oben führen. Hätte aber einen Nachteil: der Impreller würde sich immer den einfachsten weg suchen und dadurch würde er immer den weg nah unten suchen am Magnet. Somit wäre er nicht gleichmäßig belastet. Bei der benutzten Bauweise kann er komplett schweben, was immer versucht wird es so zu lösen. Also hätte man den Pumpenauslass an die Seite bauen sollen um sich eine Umlenkung zu sparen, hätte die Pumpe auch kleiner gemacht. Was du als Umlenkung nach dem Einsaugen siehst, das ist keine. Der Impreller saugt unten an und wirft es zur Seite weg, eine ganz normale Bauart bei Pumpen, das weiß ich aus Erfahrung. bleiben 3 Umlenkungen die man auf 2 reduzieren könnte durch obigen Vorschlag der Abänderung.

Bei uns hier wird dieser Filter, nur um es zu erwähnen, als reiner Garnelenfilter in den Geschäften verkauft. Einzige Ausnahme wenn man in einem 60 Liter Becken nur ein Pärchen einer Art pflegt. Ansonsten wird er vom Personal nicht für ein Fischbecken empfohlen.

dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.07.2019   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.07.2019, 17:56   #72
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 439
Abgegebene Danke: 312
Erhielt: 117 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Hi,

Danke - stimmt.
Ich denke, die Umlenkungen sind vielleicht garnicht so das Problem - es ist die Enge des Schachtes. Der ist ja nur 5mm dick und 1,5cm breit.
Die neue Pumpe mußte ich jetzt drosseln. Sie ist zu stark.

Bei uns wird dieser Filter für normal besetzte Becken als HMF-Ersatz vertrieben. Dennoch gebe ich dir Recht: für ein Garnelenbecken oder sehr wenig Fische wie Kampffische, ist der Filter sehr gut geeignet. Da dürfte sich die "Versottung" auch in Grenzen halten.
Deshalb empfehle ich ja auch den Filter weiter - nur die Pumpe nicht....

Danke: (1)
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 19:42   #73
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 439
Abgegebene Danke: 312
Erhielt: 117 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Update....

1) Der HMF-Filter mit der neuen Pumpe läuft ausgezeichnet. Das ist ein großer Unterschied zu originalen Pumpe - die war nach einer Woche fast "zu".
Daher "darf" der Filter das Aqua nun allein versorgen - der AQ70, der bisher leer mitlief, geht in den Ruhestand.

2) da war doch mal war mit Algen???
Vor gut einem Jahr hab ich das 66-Becken aufgesetzt. Damals hatte ich Probleme mit Cyano-Algen. Die bekam ich mit (dem wirklich letztem) Mittel AlgExit weg - allerdings gingen auch alle anderen Pflanzen mit drauf. KEINE Lösung also!
Auf der ältesten Fingerwurzel waren noch ein paar Spuren von den Algen zu sehen. Und jtzt zeigt sich die Alge wieder. Soetwas zähes!
Nun, jetzt darf sie bleiben....
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
66l, gewölbte scheibe, schwarzwasser

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarzwasser „Recycling“ im Vollentsalzer? Inguiomer Wasserwerte - Wasserchemie 3 14.01.2014 03:50
Suche Pflanzen für Schwarzwasser Inguiomer Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 6 27.10.2012 19:43
Pflanzen im Schwarzwasser? dela09 Archiv 2010 4 29.08.2010 21:33
Schwarzwasser 2.5.0 Carter Becken von 161 bis 250 Liter 11 12.07.2010 13:00
Was ist ein Schwarzwasser-Aquarium? Ingo240860 Archiv 2002 12 08.06.2002 12:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.