zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.12.2009, 00:09   #1
KaBi
 
Registriert seit: 13.12.2009
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Gesellschaftsbecken - 54 Liter

Hallo, wie ich in bei meiner Vorstellung (Eigentlich wolte ich nur nen Fugenkratzer kaufen...) angekündigt habe, hier nun die Vorstellung meines 60er Beckens.

Maße: 60 x 30 x 30 cm



Besatz:
9 Neons

9 Schwarzfleckbärblinge (Boraras brigittae)
12 kleine (< 3 cm) Antennenwelse
~10 Garnelen (noch nicht näher bestimmt, < 2 cm)
Bitte nicht gleich schlagen, ich habe zwei AQs vorletzte Woche übernommen und bin nun am schauen, was ich am sinnvollsten daraus mache.
Bepflanzung: Noch nicht bestimmt.

Filterung: Eck-HMF



Heizung:
geregelter Heizstab (50 Watt)
Beleuchtung:
1x 15 Watt
Rythmus: 5h an, 4h aus, 5h an
Deko:
1 große Wurzel
1 großer hohler Stein (keine Ahnung, was das genau ist)
Bodengrund: dunkler Kies (< 2 mm)



Wasserwerte:
pH 7,6 (eSHa Aqua Quick Test)
KH 10 (eSHa Aqua Quick Test)
GH 7 - 14 (eSHa Aqua Quick Test)
NH3 0 (sera Tropftest)
NO2 <0,01 (JBL Tropftest)
NO3 25 (eSHa Aqua Quick Test)
Selbstkritik:
Welse werden zu groß für das Becken

Neons könnten etwas mehr Strömung vertragen. Der Luftheber ist nicht gerade das Mittel zur Strömungserzeugung.

Mehr Pflanzen.
Sonstiges / Fragen / Alternativen:
Die Neons und die Bärblinge harmonieren ganz gut.
Hatte Anfangs nur die Bärblinge drin, diese haben sich meist versteckt.
Zusammen mit den Neons scheinen sie nun etwas mutiger zu sein.
Freu mich auf Rückmeldungen und konstruktive Kritik.

Gruß
Karsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img176_800x600.JPG (65,5 KB, 89x aufgerufen)
KaBi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.12.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.12.2009, 06:21   #2
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Welse? Von welchen Welsen spricht denn NP? Der "Stein" Ist so eine Blähtonwelshöhle! Also keine natürlicher Stein. Ich pes. mag die dinge nicht (ist keine Kritik). Das Becken ansich sieht nicht schlecht aus , dürfte aber dichter Beflanzt sein, auch für die Neons. Die Pflanzen sind Wassernabel (die kriechende vorne, lat.Name weis ich gerade nicht), die rechte ist ne Ludwigia repens (dtsch.Name ?), die linke ist ne BacopaArt ( k.A. welche) und die mit den langen schmalen Blattern ist irgendeine Valisnerie deren genauer Name mir entfallen ist.
Aber fü dein ertstes Becken muß ich sagen Daumen hoch!!!
trouble2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2009, 20:58   #3
KaBi
 
Registriert seit: 13.12.2009
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank Euch beiden für die Komplimente.

@trouble:
- Ich hab tatsächlich Welse drin. - ca. 12 Antennenwels-Nachwuchs, aber das 60er kann auf Dauer keine Bleibe bleiben.
- Vielen Dank für die Pflanzenbestimmung. - Jetzt weiß ich mal grob, was das wächst. (Die "kriechende" ist nicht wirklich kriechend. Hab sie nur längs gelegt und mit der Wurzel fixiert damit sie besser anwächst und sich nicht selbst aus dem Boden zieht.)

Ich habe vor mittels Ableger die Dichte zu erhöhen und durch gezielte Zukäufe ein paar mehr Versteckmöglichkeiten zu bieten.


@Nieselpriem:
Ob ich ein Problem mit Algen bekomme, wird sich zeigen.
Zumindest die Kieselalgen, die ich im 80er-Becken hatte sind hier gar nicht erst aufgetreten. Von daher läuft das hier fast sogar besser.

Gruß
Karsten
KaBi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 07:08   #4
trouble2009
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.854
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von trouble2009 Beitrag anzeigen
Welse? Von welchen Welsen spricht denn NP?
Zitat:
Zitat von Nieselprim Beitrag anzeigen

Ich gehe mal davon aus, daß die Antennenwelse irgendwo anders hinkommen und alles Folgende ignoriert die Existenz dieser Welse.
Hab sie doch nur ignoriert
trouble2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 07:45   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

die "kriechende" wächst besonders gut als schwimmpflanze für oben, was deinen neons mit sicherheit gut gefallen wird.
dir wahrscheinlich weniger, weil wenn die mal anfängt zu wachsen hört sie nimmer auf und du mußt fast wöchentlich große mengen davon entsorgen, da sonst unten alles dunkel wird

gruß
pry
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken - 300 Liter Prydwynn Becken von 251 bis 400 Liter 6 09.03.2011 23:00
Gesellschaftsbecken - 450 Liter Prydwynn Becken von 401 bis 600 Liter 25 30.12.2009 13:10
Gesellschaftsbecken - 54 Liter videal07 Becken von 54 bis 96 Liter 7 07.12.2009 14:19
Gesellschaftsbecken - 200 Liter Lake28 Becken von 161 bis 250 Liter 22 06.10.2009 21:07
Gesellschaftsbecken - 260 Liter rubi Becken von 251 bis 400 Liter 15 26.08.2009 11:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.