zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2010, 17:48   #31
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

ja vielen Dank für die Hilfe, gerade mal nachgeschaut und u.a. gelesen, dass die Kieselalgen größtenteils von allein wieder verschwinden. Beruhigt mich etwas.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.08.2010   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.08.2010, 13:46   #32
Nat82
Standard

DAS sieht aber auch schick aus! Die Wurzeln gefallen mir besonders gut! Aber mit Wurzeln hab ich's eh! Leider hab ich noch nicht DIE passende für meins gefunden. Deine KFB passen da richtig gut rein. Sieht auch gar nicht so hell aus, troz der wenigen (aber schönen!) Bepflanzung.

Gruss
Nat82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 16:52   #33
karlo
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

schönes becken hast du da!
karlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 17:32   #34
Panzerwels 09
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

echt schön
Panzerwels 09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 18:14   #35
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ja, die Bepflanzung ist noch nicht so üppig, wie sie einmal werden soll. Allerdings müsst ihr bedenken, dass das Becken erst seit 1 Monat in Betrieb ist. Die Vallisnerie wächst zudem recht schnell, sodass ich es für überflüssig halte, noch mehr Pflanzen nachzukaufen. Habe mittlerweile schon etliche Ableger "gezüchtet", die nun auch in die Höhe schießen werden. Ich staune manchmal selbst, wo die kleinen Ableger heraussprießen, tlw. ist eine Mutterpflanze nur weit entfernt zu finden.

Ansonsten vielen Dank für das Lob. Ich sehe das Becken als Wiedereinstieg in ein wunderschönes Hobby, dass ich vor einigen Jahren zwangsläufig aufgegeben habe. Da ich mir aber als Provisourium kein neues AQ anschaffen wollte, griff ich auf das zurück, was noch da war. Auf dem Dachboden meiner Eltern fand ich dann mein allererstes Becken (ca. 12 Jahre alt), das natürlich allein schon aus Nostalgiegründen wieder zum Laufen gebracht werden musste. Wie bereits erwähnt, wird ein größeres 100x40x35-Becken im Frühjahr 2011 folgen.

Geändert von Berlin42 (28.08.2010 um 18:17 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 21:10   #36
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

heute hab ich mal versucht, bei der abendlichen Raubtierfütterung ein paar Schnappschüsse hinzubekommen. Naja, so wirklich Erfolg hatte ich nicht, seht selbst...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (55,4 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1.jpg (58,1 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (68,1 KB, 78x aufgerufen)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 21:57   #37
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Habe mal wieder ein paar Veränderungen am Becken vorgenommen.

1) es wurden am Samstag Steine auf dem Feld gesammelt
2) ich habe endlich mal Javamoos gekauft und es auf meine große Wurzel gebunden
3) einige neue Buchenblätter sind eingesetzt
4) die Vallisneria wurde geringfügig versetzt, um den Filter etwas zu verdecken
5) die große Wurzel wurde etwas nach hinten versetzt, nun lassen sich die Fische auch weitaus öfter vorn blicken

anbei die Fotos

Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (61,2 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_1185.JPG (103,7 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_1201.jpg (66,4 KB, 59x aufgerufen)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2010, 09:50   #38
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

sehr schön, wie das becken sich entwickelt!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 20:22   #39
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

vielen Dank für den netten Kommentar!

Habe mir soeben eine neue 15W-Leuchte geleistet, da die alte bereits einige Jahre auf dem Buckel hatte und dementsprechend leistungsschwach war. Siehe da, mein Aquarium ist wieder hell Fast zu hell für meinen Geschmack, wird aber nicht lange anhalten, da i.d. nä. Tagen einige Erlenzäpfchen ins Becken wandern werden.

Lange Rede kurzer Sinn, anbei die Fotos. Den Fischen scheint´s auch zu gefallen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (60,5 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (63,6 KB, 61x aufgerufen)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 20:40   #40
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

weisst du, was ich mir immer denke, wenn ich die Fotos ansehe?

"provisorisch sieht das nicht aus"

das javamoos wächst ja schon! supi!
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.09.2010   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Südostasien-Becken DarkGinger Archiv 2010 17 24.07.2010 17:43
54 Liter becken als aufzuchts becken??? Dekura Archiv 2009 6 24.01.2009 11:46
Kpl. AQUARIUM 200000 Liter + 16x 3000 Liter Becken *anna* Archiv 2008 47 17.05.2008 15:32
Dringend!!!!! provisorisches Quarantänebecken Balaenoptera Archiv 2004 19 19.05.2004 21:12
Besatz für 120 Liter Becken, 200 Liter,300 Liter Florian D. Archiv 2001 3 14.10.2001 01:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.