zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2011, 09:42   #71
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Boah, stark! Das Becken ist ja auch super geworden. Ein paar verscheidengroße Steine rechts wären echt noch eine Idee. Aber sieht echt super aus, so wie es ist.

Wie ist denn das mit der Garnele passiert, wenn ich fragen darf?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.08.2011   #71 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.09.2011, 22:21   #72
Baggi
Standard

Hi zusammen! Update!

Das Becken ist ganz ok, leider wollen die Blyxa null komma null wachsen, ganz im Gegentum, sie gehen langsam kaputt. Naja, nicht zu ändern.
Neben den SBBs und den verbliebenen Panzerwelsen sind acht Rote von Rio 'orange' mit ins Becken gezogen und machen sich auch sehr gut hier. Farbenfrohe, wuselige Fische. Die Panzis muß ich noch wieder aufstocken.

Von den Garnelen habe ich ewig nichts gesehen, die sind im Gestrüpp links abgetaucht. Aber dafür war es ja auch gedacht. Die Schnecken sind immer aktiv.
Die Tage wird noch mal ein Haufen Moos aufgebunden, welches ich im 200er abgetragen habe. Damit will ich dann die Wurzel noch etwas bestücken.

Hier mal ein aktuelles Foto.

Bis dann!
Baggi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 64er 1.jpg (186,3 KB, 79x aufgerufen)
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 23:10   #73
Baggi
Standard

Tag!

Auch hier mal wieder ein Update.
Also, die Blyxa hat (wie erwartet) den Geist aufgegeben. Die anderen Pflanzen halten sich haber ganz tapfer. Damit der Wurzelstumpf nicht so düster aussieht, habe ich ihn mit Ablegern vom Windelow gespickt, die wachsen wenigstens bei diesem eher schlechten Licht.
Außerdem wollte die Wurzel immer schon der Schwerkraft folgen und sich anders ins Becken legen, und jetzt habe ich sie einfach gelassen. Gefällt mir trotzdem.

Ich habe irgendwie so etwas rotbraunen Schmier auf den Pflanzen, Kieselalgen sind das aber nicht. Keine Ahnung, ich muß das mal weiter beobachten und vielleicht mal das Bio-CO2 wieder aufpeppen, da habe ich mich drei Wochen nicht drum gekümmert. Schelm, der ich bin.

Hier noch zwei aktuelle Fotos von meinem Arbeitsplatz.
Bis dann!!
Baggi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 64er.jpg (212,0 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg 64er 2.jpg (220,8 KB, 61x aufgerufen)
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 17:40   #74
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

ach so klein ist das? Wirkt auf den Bildern um einiges grösser.
Sieht ja geil aus. Der Desktophintergrund ist auch nicht schlecht ;-) wenigstens bin ich nicht der einzige Kranke, der sein Becken als Bildschirmhintergrund hat^^

Habs sicher überlesen, dennoch die Frage: Was für Salmler hast Du da in dem Becken? Sehen ja stark aus..

Geändert von Berlin42 (11.10.2011 um 17:43 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 21:07   #75
Baggi
Standard

Hi Berlin!

Ja, das Becken ist nur klein, ich wollte nicht sowas großes auf den Schreibtisch stellen.

Hehe, mein Desktopfoto ist oft eins meiner Aquarien, aber ebenso oft meine beiden Kinder. Das hängt immer ganz davon ab, ob mir grad mal wieder ein schöner Schnappschuß gelungen ist.

Die Fische in diesem Becken sind Rote von Rio "orange". Lebendig, schwungvoll, wirklich farbkräftig. Ich bin sehr angetan von ihnen. Sie können wohl auch recht rauflustig sein, bei mir geht das aber bisher. Ich habe auch nur 8 davon, also eine kleine Gruppe.
Bis dann!!

Baggi
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 22:46   #76
Baggi
Standard

Hallo zusammen!

Ich habe dem Becken mal eine schwarze Rückwand verpaßt, hatte Lust auf Veränderung.
Mal sehen, vielleicht wird dies Becken bald aufgelöst und nicht als Pflanzenbecken weitergefahren, sondern als Schnecken-Buba-Habitat. Ich muß mir das noch mal in Ruhe überlegen.
Es würde sich von daher anbieten, dass ich die Wurzel sehr gut für mein 80er Küchenbecken gebrauchen kann, das dümpelt nämlich grad so vor sich hin.

Ich halte euch auf dem Laufenden!!
Baggi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 64er.jpg (230,6 KB, 44x aufgerufen)
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:58   #77
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Das wär aber schade, wenn du das Becken auflöst.Ich find das echt klasse, mal so ganz anders als die meisten Becken, die man so sieht.

Und noch ne kleine Frage:

Was ist das für ne Pflanze im Hintergrund, mit den langen , schmalen, riffeligen Blättern? Vielleicht eine Crinum-Art?

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 17:27   #78
Oleger
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.06.2011
Ort: Ca. 30 km entfernt von Hamburg
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
schönes Becken,und eine bitte habe ich LÖSE BITTE NICHT DEIN BECKEN AUF.
Das wäre zu schade.
Beste Grüße
Ole
Oleger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 21:35   #79
Baggi
Standard

Hi zusammen!

Jessi,
du hast Recht, das ist eine Crinum Calamistratum (die sich leider nicht recht wohlfühlt bei mir). Aber eine tolle Pflanze, ich finde die Optik supi!

Ole,
die Wurzel wird, wie sie ist, in ein anderes Becken verfrachtet, die Fische ebenso (das 80er in meiner Signatur). Das ist an sich ein nettes Becken, wird halt dann noch ein wenig umgestaltet. Die Staurogyne brauche ich für mein 200er, die Blyxa sind eh alle kaputt gegangen, da wird es Zeit, dass ich das mal angehe. Diese (wie ich finde, schöne Wurzel) kommt mir da gerade Recht.
Ich überlege, dort dann die Rückwand von blau auf Schwarz zu ändern, das gefällt mir grad ganz gut.

Ich habe deshalb kein schlechtes Gewissen, wenn ich dieses AQ wirklich auflösen sollte. Es kommt nichts weg, wird alles weiterverwertet!
Und die Idee, mal Schneckenbubas einzusetzen, formt sich immer weiter in meinem Kopf. Ich geh die Tage mal nach schönen Steinen suchen...

Bis dann,
Baggi
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 21:46   #80
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Ja, die Crinum ist eine wunderschöne Pflanze.Deine ist scheinbar um einiges grösser als meine
Wobei meine am wachsen ist wie blöd, ca alle 2 Wochen ein neues Blatt.

Jetzt ist mir auch eingefallen was Schnecken-Bubas sind
Ich hatte einige Zeit gebraucht, ich hatte mich schon gewundert

Na, bei deinem Händchen für schöne Becken, bin ich mal gespannt, wie das aussehen wird
Da kann ja optisch gesehen nix schief laufen

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.11.2011   #80 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baggis Fish-Tank (200-Liter-Gesellschaftsbecken) Baggi Becken von 161 bis 250 Liter 210 23.02.2013 08:09
Baggis Fish-Tank (54er Scape) Baggi Becken von 54 bis 96 Liter 21 29.01.2011 21:14
Baggis filterloses Schnecken-Becken :o) Baggi Nano-Becken 12 18.11.2010 00:12
60l Schmetterlingsbuntbarsch Oase Maddogg Archiv 2010 9 25.08.2010 12:49
Schreibtisch.... neu Gast Archiv 2003 6 30.06.2003 15:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.