zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.06.2011, 22:03   #1
CoryPanda
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard erstes Gesellschaftsbecken 54l

Nachdem ich nun fast 2 Monate das Bekcen habe einfahren lassen sind heute die ersten Fische eingezogen und somit Bewohner Nummer 3 und ich dachte mir nun stell ich mein Becken doch mal vor.

Erst mal zur Technik:

Becken 60x30x30
Heizstab 50watt von Jäger
Beim Filter hab ich mich erst für den Eden 501 entschiden, aber schnell gemerkt das dieser eine geringe Standzeit hat.
Daher läuft seit 2 Wochen parallel der Eheim ecco Pro 130 und in ca 4-6 Wochen dann solo.

Nun zur Einrichtung:

Sandboden/Qartzsand
2x Hölzer
1x kleine Wurzel
2x kleine Tonröhren
Haarnixe ohne Ende
1xJavafarn
und rechts in der Ecke, leider stark selektiert da die Wurzeln beschädigt waren Lilaeopsis brasiliensis
Ausserdem 2x Froschbiss und damit "eingeschleppte" Wasserlinsen


Besatz:
TDS, angefangen mit 11, mittlerweile auch Nachwuchs im Becken.
15x Red Fire Garnelen (sind seid ca 2 Wochen drin)
8x Corydoras Panda (Heute 6 eingesetzt, rest Folgt)
10 - 12x Neonsalmler (noch keine drin, kommt noch)

In den nächsten Wochen wird der Besatz dann langsam aufgestockt bis zum Wunschbesatz.

Zum Schluss dann nur noch ein paar Bilder. Die ersten stammen noch von "Erstpflanzenbesatz" und es bewindet sich rechts noch eine Pogostemon helferi. Leider ein fehlkauf in einem Onlineshop und hat sich nach wenigen Tagen aufgelöst.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3289.jpg (52,0 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3291.jpg (47,7 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3292.jpg (51,8 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3467.jpg (57,6 KB, 82x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3469.jpg (74,5 KB, 72x aufgerufen)

Geändert von CoryPanda (20.06.2011 um 22:20 Uhr)
CoryPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.06.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.06.2011, 22:26   #2
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,

Glückwunsch zum Becken .
Die Pandas sind immerwieder putzig zum anguggn

Jazzey
Jazzey_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 22:38   #3
bäbs
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

schönes Becken hast du da. Ich würde nur noch ein paar Moose reingeben für die Garnelen, damit sie sich gut verstecken können, vor allem wenn sie Nachwuchs bekommen. Außerdem grasen sie sie auch gerne ab.

Schöne Grüße,

Barbara
bäbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 02:19   #4
CoryPanda
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi bäbs,

hast du da vielleicht nen Tipp welches? Wie gesagt ich hatte es mal mit der p. helferi versucht die ist mir aber eingegangen, dann hatte ich Moosbälle drin.

Die streuen aber und ich habe die ganzen Hölzer voll mit deren Ablegern und versuche gerade durch heißes Wasser und nen sauberes Tuch das ganze immer wieder zu bekämpfen. Daher sind die auch wieder recht schnell rausgeflogen.
Ausserdem lieben sie die Welstabletten. Die Pandas kümmern die gar nicht, dafür vertilgen meine Schnecken die Tabs oder aber den großteil die Garnelen^^

Ich werde Morgen, bzw heute is ja schon wieder Mittwoch^^, mal ein wenig frost und lebendfutter kaufen gehen und mal schaun ob die Pandas dort zuschlagen.
Mal sehen vielleicht müssen die sich auch erst einleben

Grüße
CoryPanda
CoryPanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 14:52   #5
bäbs
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das Problem mit den Moosbällen habe ich nicht. Die bleiben eigentlich da, wo sie hingehören.
Bei den Moosen musst du am Besten mal Schauen, was dir gut gefällt. Ich habe Javamoos und Flammemoos und auch Süßwassertang in meinem Garnelenbecken. Besonders den Tang finde ich sehr schön.
Vielleicht schaust du einfach mal bei den Angeboten hier im Forum, da wird auch immer mal wieder was angeboten.

Schöne Grüße,

Barbara
bäbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 00:18   #6
Ifoly
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Erst mal Glückwunsch zu dem Becken u. den schönen Pandas... Süß sind sie.

Aber, ich würde Dir empfehlen, noch ein paar mehr Pflanzen reinzugeben. Für den Anfang eignen sich hier schnellwachsende Pflanzen besonders gut. Wie wäre es z.B. mit Wasserpest oder einer Limnophila Sessiflora?

Hast Du sonst noch etwas in punkto Besatz geplant?

VG Steffi.
Ifoly ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.07.2011   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
gesellschaftsbecken 54l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unser erstes Aquarium - Gesellschaftsbecken 180 Liter Blup Becken von 161 bis 250 Liter 34 07.02.2014 15:46
Mein zweites erstes Aquarium - Gesellschaftsbecken - 60 Liter dieEvi Becken von 54 bis 96 Liter 20 12.05.2012 15:57
Mein erstes Gesellschaftsbecken Ulrich58 Becken von 161 bis 250 Liter 14 09.06.2011 15:40
Besatz erstes AQ goalkeeper Archiv 2010 31 08.09.2010 21:27
Erstes Aquarium dkdevil Archiv 2004 10 14.01.2004 13:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.