zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2014, 14:11   #1
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 26 Danke in 16 Beiträgen
Standard 70L Gesselschaftsbecken - Erstaquarium

Ta-ta-dah-dah! Hallo!

Endlich ist er da!

Maße
61x31x46,5cm

Besatz
Erstmal noch keins. Geplant ist ein Schwarm Weissflossen Schmucksalmler und eine Truppe Schachbrett-Zwergpanzerwelse. Dazu Turmdeckelschnecken und Garnelen (Garnelenart wird noch überlegt. Amano ist immer das beste für Anfänger, aber ob ich Garnelen haben will, die dann größer als manche meiner Fische sind?...)

Bepflanzung
Hygrophila polisperma (Rosanervig)
Cabomba caroliniana
Bacopa monnieri
Althernanthera cardinalis
Ludwigia Repens
Microsorum pteropus
Etwas Foxtail kommt dann auch provisorisch rein als Algenbekämpfung

Läuft seit
Heute

Filterung
Bioflow Super, 280L/h von Juwel
Heizung
50W von Juwel
Beleuchtung
1x15W, 438mm, T8 mit Reflektor
Düngesystem
JBL Proflora Bio80 Eco
Deko
Wurzel (keine Ahnung aber welche) und ein Samuraistein (der zweite hängt nur provisorisch auf der Wurzel bis sie nicht mehr nach oben treibt)
Bodengrund
JBL ProFlora Start Substrat und JBL Sansibar schwarzer Sand

So, nach längerer Zeit am gucken, überlegen und lernen habe ich einen Kompromiss mit meinen Finanzen erreicht und mir doch einen 70L Becken gekauft.

Vielleicht zu ambitioniert für ein Anfänger war die Wahl, den becken mitten im Zimmer zu stellen, aber das Zimmer ist halt in "Büro" und "Lounge" geteilt, und so kann ich den Becken von beiden Seiten angucken.

10Kg Sand waschen war kein Spaß, aber ich denke, das Ergebnis lässt sich blicken: sieht für meine untrainierten Augen ziemlich so trüb aus, wie jede Ersteinrichtung. Im Eimer sah es so aus, wie man auf dem Foto sieht. Zwar nicht kristalklar, aber bei Sand quasi eine Sisyphos-Aufgabe.

Wurzel wässern war ein Problem, denn ich habe keine Badewanne, nur duschkabine. Auch keine Rieseneimer, nur unzählige 10L Eimer. Habe es trotzdem versucht, das dickere Stück zu wässern, in der Hoffnung, dass es reicht. ... Nö! Pech gehabt! So hängt da ein Stein wie eine Katze.

Beim Pflanzen dachte ich mir schon auweia, ich habe wie ein aufgeregter Anfänger viel zu viele Pflanzen. Hmmm... geht das überhaupt? Schlimmstenfalls hätte ich einen Holländischen! Na gut, als ich Hannas Becken neuerdings bewundert habe, ist mir aber aufgefallen, wie geschick man viele Sorten Pflanzen arrangieren kann, indem man daraus große Gruppen macht, statt wild gestreut zu pflanzen.

So habe ich mein Javafarn vorne Rechts, für Form. Hinten vor dem Filter und hinter der Wurzel habe ich wechelhaft Ludwigia repens und Hygrophilla polysperma angebracht. Vor diesen Beiden und noch direkt hinter der Wurzel verstecken sich ein paar Stecklinge einer anderen Hygrophilla, die ich von Katrin17 gekauft habe - genaue Sorte weiß ich nicht, sieht aber vom der Blattform her fast wie eine Althernanthera cardinalis aus. Und zwar mit einer Althernanthera cardinalis habe ich dann in die Ecke links fortgesetzt, abgerundet mit Cabomba caroliniana.

Bin zwar neu im Hobby, aber die Wasserpumpe finde ich SEHR leise. Habe nur zum vergleich die grässliche Luftpumpen, die man anfang der 80er gekriegt hat. Uff...

So, genug geschwätzt. Ich bleibe jetzt mal gespannt, wie es sich dann jetzt entwickelt. Besatz kommt in 2 Wochen. Wenn ich wieder Geld habe.

LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg becken3.jpg (68,6 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: jpg becken5.jpg (16,5 KB, 89x aufgerufen)
Dateityp: jpg becken4.jpg (39,8 KB, 94x aufgerufen)
Dateityp: jpg becken6.jpg (81,3 KB, 101x aufgerufen)
Dateityp: jpg becken7.jpg (69,2 KB, 126x aufgerufen)
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.04.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.04.2014, 17:49   #2
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 841 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo Rammkatze

Endlich hast Du Dein Aquarium, da freue ich mich mit!

Diese Schmucksalmler mag ich sehr gerne, hübsche Tiere.
Ich gestehe, mir gefallen sie auch mit längeren Flossen, habe ich bisher einmal gesehen.
Die werden sicher schön aussehen in Deinem Becken

LG Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:00   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.266
Abgegebene Danke: 580
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

da hast du dir ein schönes AQ ausgesucht, und den schönen Bodengrund wirklich fleissigst gewaschen (bei mir sah's deutlich nebliger aus damit). Die Wurzel ist sehr schön. Trockenes Moorkien braucht halt leider ewig, um sich vollzusaugen, aber das wird schon.
Bezüglich der Pflanzen möchte ich dir den Tip geben, die einzelnen Arten in Gruppen zusammenzusetzen, nicht zu mischen. Das sieht viel besser aus. Etwas ineinender wachsen tun die Büsche dann später automatisch.
Viel Spaß mit dem neuen AQ!
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:10   #4
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.477
Abgegebene Danke: 157
Erhielt: 275 Danke in 210 Beiträgen
Standard

Hi Rammkatze,

na endlich

Da hast du aber ein Erlebniss hinter dir, das erste Aquarium einzurichten!

Es sieht doch wirklich ganz gut aus und und bin mal gespannt wie das später mal aussehen wird.
Ich würde dir noch raten noch ein paar Pflanzen mehr einzusetzen.

Das hast du wirklich viel vorbildlicher gemacht gestern. Genau diesen Sand habe ich gestern erstmal nicht gewaschen und sah erstmal wie eine ziemlich trübe Suppe aus als das erste Wasser reinkam.

Jetzt mal daumendrücken dass es auch so wird wie du es dir wünscht.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:24   #5
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.458 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Rammkatze,

sieht doch für einen "ersten "Versuch" schon prima aus. Ich liebe Holz im Aquarium. Wenn es auch bei mir im Normalfall aus unseren heimischen Wäldern kommt. Zu viele Pflanzen dürften es übrigens auf keinen Fall sein.

Nur ein Tip:
Den Microsorum besser auf die Wurzeln oder die Steine aufbinden. In den Bodengrund eingepflanzt, fault er meist von der Wurzel her. Javafarn ist (ähnlich wie die Anubia spec.) eine typische Aufsitzerpflanze.

Nicht zuletzt sieht eine derart bepflanzte Wurzel dann auch richtig klasse aus!

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:34   #6
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 26 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo!

Danke fürs Feedback, da freue ich mich umso mehr! Und es freut mich extra, dass ich scheinbar sehr flott den Sand gewaschen habe! Ich war gestern dabei und dachte mir "Gottohgott, morgen kommt der Klempner vorbei und will Dichtigkeit prüfen!" So grob gerechnet habe ich doch so viel Wasser dafür verbraucht, wie ich fast das ganze Jahr für WW gebrauchen werde! o___O

@Sonnentänzerin
Auf die Salmler freue ich mich extrem! Mein Geschäft hat die schönsten, die ich jemals in einem Geschäft gesehen habe: so rosig und knallweiße Flossenspitzen! Meist sehen sie so blass aus, aber die nicht. Und die ausgewachsene Männchen schauen erst recht spitze aus!

@Öhrchen
Moorkien! Danke! Ich wusste, ich habe es mal gewusst, dann habe ich aber das Etikett weggeworfen und wusste nicht mehr, was das für eine war. Habe schon mein bestes gegeben, die Arten nicht zu arg zu vermischen, wollte es aber versuchen, mit 2 verschiedenen Arten zusammen Kontraste zu setzen. Na, schauen wir mal. Wenn's mir doch nicht so gefällt, weiß ich wenigsten schon, wo der Fehler war.

@Hannah
Yay! Also, mehr Pflanzen, ja? Hätte mir gedacht, ich habe schon fast zu viele! Moos fehlt mir eigentlich noch, weil ich keinen guten gefunden habe: wie ich gestern rotzefrech im Pflanzenkölle gefragt habe "Haben Sie Moos, das nicht kurz vorm Absterben aussieht?" Hatten sie nicht, und das schlechte haben sie gleich verschwinden lassen Ich will eventuell kleine kriechende Pflanzen für den Vordergrund, nur habe ich leider bei meinem Becken das Problem, dass so wenig Licht vorhanden ist, und die meisten kriechenden Pflanzen brauchen schon viel Licht. Aber es kann dann doch noch was dazu kommen. Cool.

LG
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:40   #7
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 26 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger!

Danke für das Lob! Und für den Tip! Ich habe mich auf Flowgrow und Tropica verlassen, dass bei so einer Pflanze das Rhizom unbedingt über dem Substrat liegen muss. Habe meine beste Mühe gegeben, aber da sie mir erstmal gerade so da gefällt,werde ich die nächsten Tagen aller Acht geben, dass es ok geht. Wenn nicht, dann werde ich es binden. Und Holz kann ich nicht bei mir um die Ecke holen, denke ich mal. Es ist zwar genug da, aber es ist Naturschutzgebiet.


Hui, ein Bissl CO2 sprudelt schon raus! Von wegen 24h...

LG
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 19:59   #8
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.266
Abgegebene Danke: 580
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hi,
ja, das ist Moorkien, wird auch als "Fingerwurzel" benannt.
Ein Tip, wie du den Farn aufbinden, aber an der Stelle lassen kannst: Such dir draußen einen Schotterstein (Granit), der nur etwa so groß wie das Rhizom sein muß. Stein gut abspülen, Farn aufbinden, und wieder an den gewünschten Ort setzen. Die Pflanze wächst dann viel besser, als wenn das Rhizom über dem Bodengrund schwebt, und den Stein siehst du bald nicht mehr. Eine Tonscherbe oder ein Stück Schiefer gehen natürlich auch.
Sortiere die Pflanzen lieber gleich, später kriegst du sie nicht mehr auseinander Die drei Stängel Wasserfreund zusammen, und die Cabomba davor. Und: Es mag ja mysteriös klingen, aber viele Pflanzen wachsen offenbar besser in "Rudeln" einer Art, die Erfahrung habe ich schon oft gemacht.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 20:13   #9
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 26 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hi

Achso, ich meinte eher, dass ich beim "nächsten Becken" die Pflanzen besser sortieren würde. Ich schlafe eine Nacht drüber. Morgen kriege ich die noch auseinandern. Und der Tip für den Farn ist super, danke!

ADDDED: Wobei ich nach dem Anschauen eher wieder Feststelle, dass ich die doch getrennt habe (Cabomba und Wasserfreund) nur halt um die Ecke. Ich habe die Cabomba hinten, weil ich dachte, die wächst höher als das Wasserfreund. War das ein Fehler?

LG

Geändert von Rammkatze (01.04.2014 um 20:17 Uhr) Grund: Ergänzung
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 20:23   #10
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.266
Abgegebene Danke: 580
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hm,
glaub ich fast nicht, daß die Cabomba höher wird. Sie wird aber wahrscheinlich unten verkahlen, da, wo kein Licht hinkommt. Du kannst sie dann entweder kürzen und neu stecken (womit sie wieder niedriger wird), oder den unteren Teil mit anderen Pflanzen verdecken.
Auf dem Bild sieht es so aus, als würden die Wasserfreund-Stängel in recht großen Abständen um die Cabomba herum sitzen?
Na, dir muß es gefallen, also "lass wachsen"
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.04.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
erstaquarium, juwel rekord 700, samuraistein

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstaquarium - Erstbesatz Pittek Archiv 2012 4 10.07.2012 12:37
gesselschaftsbecken mit phantomsalmlern... orangencocktail Archiv 2011 0 19.02.2011 16:40
Erstaquarium - Fischbesatz, evtl. Tipps Skyfire Archiv 2009 21 20.07.2009 16:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.