zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2014, 22:07   #21
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,
gutes Auge ;-)
Ist eine Korkenzieherhaselnuss (wenn das soe heißt :-D).

LG
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.09.2014   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.09.2014, 11:46   #22
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

leider ist heute über Nacht der Guppymann gestorben :-(
Keine äußerlichen Krankheitsanzeichen...
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 16:56   #23
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Das tut mir leid. Das ist schade. Er war bestimmt schon vorher krank. LG
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 12:22   #24
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja vermutlich...
Habe den aus dem Zoohandel. Eig. mag ich meine Tiere lieber von Pricat beziehen, aber in den hatte ich mich verliebt.
Der kam dann in das Becken zu der bereits vorhandenen Dame. Dort hing er 2 Tage ziemlich bewegungslos rum. Dann wurde er vitaler und schwamm mit ihr herum und jagte auch bald das Frostfutter im Strom des Filters, war aber immer sehr schreckhaft, was ich von Guppys gar nicht kenne. Tja und nun lag der plötzlich morgens tot da... Sehr schade, genau so einen habe ich schon lange gesucht.

Jetzt kommen am Donnerstag 3 weitere Damen von privat dazu.
2 gelbe mit blau in den Flossen und eine gelbe mit blauer Rückenflosse und roter Schwanzflosse. Da habe ich was mit der Selketion zu tun, soll ja nciht so leicht werden *lach*
Mein "Zuchtziel" wäre dann Gelb/Blonder Körper mit blauen Flossen. Sollte ich den Platz für ein weiteres Becken aufbringen dann auch Blond mit rot. Aber blau ist erstmal vorranging.

Habe mal Fotos angehängt, die ich vom jetzigen Besitzer von denen habe ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10579129_834098973290351_1350051006_n.jpg (33,9 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg 10656181_834099119957003_35212273_n.jpg (24,5 KB, 55x aufgerufen)
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 12:49   #25
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi Mimi,

deine Zuchtpläne hören sich spannend an. Gelb-Blau ist eine tolle Kombi. Ich habe zufällig ein Exemplar bekommen, das ich besonders schön finde. Ich nenne die Zeichnung "Zitronenleopard". Meine Guppys haben gerade auch Nachwuchs bekommen. Mal sehen, welche Mischungen sich herauskristallisieren ...

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 13:49   #26
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

na, der Zitronenleopard sieht doch auch klasse aus!
Habe hier auch was leopardiges schwimmen ;-) aber irgendwie kann ich dem Muster niht so viel abgewinnen :-P Sieht ganz toll aus, ohne Frage, aber die "schlichten" Körper gefallen mir besser, in der Schwanzflosse sehen Muster wiedrum großartig aus^^

Ich hoffe jetzt einfach, dass der Kerl noch aktiv mit der Dame war *grins* Und die drei die ich bekomme sind auch schon ordentlich dick :-D Mal sehen ob was zum selektieren bei rum kommt O:-)

LG
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 14:01   #27
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Übirgens habe ich jetzt doch was von den apistogramma bitaeniata gehört. Ende Spetember oder Anfang Oktober kann ich die abholen ;-)
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 12:26   #28
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Sooo,
das Laub ist drin.
Nachher kommt weiteres Moos.
Ein winiziger Anubias-Nana-Ableger ist eingezogen.
Es gibt Unmengen an Guppynachwuchs.
PH liegt jetzt bei ca. 6,6

Es wird Zeit, dass die Apistos kommen^^
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF7141.jpg (58,0 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF7143.jpg (54,1 KB, 54x aufgerufen)
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2014, 18:43   #29
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Tja so wirklich tut sich nichts.
Der Typ mit den Apistos meldet sich schon wieder nicht mehr. Gebe ihm noch bis ende des Monats und schaue mich dann nach anderen Apistogrammas um, die in das 54er könnten.
Momentan ist es voller Guppys^^ 3blonde Mädels (eine verstarb, als ich im Urlaub war) und gaaanz viele blonde und graue Babys.

Wenn das mit den A.bitaeniata nichts wird , werde ich nach A.nijsseni ausschauhalten.

LG
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 12:27   #30
Mimi90
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: Nordrhein Westfalen- Porta Westfalica
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

In Sachen Zwergbuntbarsch ist noch nichts geschehen.
Ich suche jetzt aktiv nach Apistogramma Nijsseni, aber im Handel gab es bis jetzt nur kränklich aussehende...
Am nächsten Wochenende ist eine Zierfischbörse, da werde ich nochmal gucken.
Die Guppys entwickeln sich prächtig, da bin ich auf nem guten Weg ;-) Habe extremst viele Schnecken, das nervt ein wenig weil "zu" viel, aber das wird sich schon einpendeln. Ich finde das Becken optisch so toll!
Mimi90 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.10.2014   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
apistogramma bitaeniata, eichenextrakt, erlenzapfen, osmose

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"trübes" Milchiges Wasser, bitte um Hilfe! Fifreu87 Einsteigerforum 9 24.10.2012 12:32
Neueingerichtetes Aquarium schneller besetzen mit Hilfe von "altem" Wasser? dermerier Archiv 2010 23 17.10.2010 18:37
stilles "Mineral"-Wasser statt destiliertes Wasser? Torsten76 Archiv 2009 4 14.01.2009 18:41
wie bekomme ich mein wasser "malawi-gerecht" ? Krabbenmann Archiv 2003 9 31.12.2003 14:24
Saures Wasser - ganz ohne "Manipulation"? HPKrug Archiv 2002 67 30.10.2002 11:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.