zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2016, 07:25   #61
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Nicole

Ich freue mich jetzt wie Bolle dass du nun endlich auch Spaß an deinen Schnecken haben kannst. Ich wünsche dir viel Freude und teile diese bitte mit uns, Fotos.......

Leg
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.07.2016   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.07.2016, 19:22   #62
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

also ich weis nicht...ich glaub ich hab mich zu früh gefreut
Je mehr Wasser wieder aus meiner Leitung (natürlich durch den Kohlefilter) kommt, desto inaktiver werden die Schnecken....seit gestern nach dem WW tut sich so gut wie garnix mehr.
Irgendwie bin ich nun mit meinem Latein am Ende....womöglich filtert das neue Teil doch nicht genug raus!?

Eigentlich wollte ich hier ja nur noch schönes berichten...mit Bildern.
Naja...
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 12:52   #63
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

Als erstes habe ich sicherheitshalber noch einen kleinen WW gemacht und mit dem Rest osmosewasser welches ich noch hatte aufgefüllt (10 L)
Jetzt ziehen wir erst mal los einen kupfertest besorgen um dieses ausschließen zu können.
GsD hab ich einen sehr geduldigen Mann...puh.

Ich werde berichten...

edit: hab auch wieder WA rein gegeben

Geändert von Fussel_69 (07.07.2016 um 13:15 Uhr)
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2016, 16:18   #64
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hi,

so...als erstes....als wir nachhause kamen (knapp 2 Stunden nach WW mit Osmosewasser) und ich ins Becken schaute....die Schnecken laufen wieder rum. Finde ich ja sehr seltsam, muss es ja doch an irgendwas in meinem Leitungswasser liegen

Der Cu Test war garnicht so leicht zu bekommen....im 3. Laden gab es dann den von JBL.

1. Messung: Leitungswasser temperiert so wie ich es ins Becken lasse beim WW = ca. 0,25 (vermute ich mal weil die Farbe dunkler war als 0,2 aber auch etwas heller als 0,3)

2. Messung: Leitungswasser gleiche temp.einstellung durch den Kohlefilter gejagt = ca. 0,15 (da das gleiche....Farbe heller als 0,2 aber dunkler als 0,1)

3. Messung: Mit Osmose verschnittenem Wasser aus Schneckenbecken = Kupfer nicht mehr nachweisbar...also unter 0,1 mg/l
Aber wenn da noch spuren sind könnte das wohl schon gefährlich für die AS sein.

Fazit: Der Filter holt nach meiner Messung nur etwa 0,1 mg heraus...
find ich zwar gut weil weniger in die Becken kommt....aber reicht mir noch nicht für die Schnecken
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 00:32   #65
little-joe
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo Nicole

Ich weiß daß sich das doof anhört.....aber.....man hat schon Gäule vor der Apotheke kotzen gesehen.
Sind an den Kartuschen jeweils oben und unten die Dichtungen dran?

Grüssle
Jörg
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 00:45   #66
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hi

da sind jeweils oben und unten weisse gummidichtungen, ja
allerdings kam es mir so vor als hätten die kartuschen etwas Spiel, so als wären sie 2 mm zu kurz.
Sollte ich noch mal alles auseinander bauen und nachschauen!?
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 00:50   #67
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Man konnte aber beim ersten durchlaufen sehen das das Wasser erst ins Innere der kartusche floss und dann nach außen durch den Kohlefilter gedrückt wurde...also sah dicht aus.
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 00:56   #68
little-joe
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Ich, für meine Wenigkeit, würd da noch nen Blick riskieren, die dürfen kein Spiel haben sondern müssen auf Preß sitzen, sprich min. 0,2 -0,8 mm Vorspannung.

Grüssle
Jörg
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 00:59   #69
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Ok..dann schaue ich mir das morgen noch mal genauer an.

Gute Nacht
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 09:19   #70
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

also was ich jetzt auf die schnelle feststellen konnte ist, das die Kartuschen im Filtergehäuse *wackeln* wenn man das teil schüttelt klappern die im inneren hin und her. Wenn die auf press sitzen müssen kann das aber nicht sein oder!?
Aufschrauben kann ich erst heut mittag...muss erstmal auf Arbeit jetzt. Nur kann ich dann eh nix dran machen wenn die nicht richtig sitzen, kann ja kein Stück *drannähen* oder sowas.

Und was haben diese *Knöpfe* zu bedeuten? Sind die vielleicht zum festziehen? In der Beschreibung steht halt mal so fast garnix als Hilfe dabei.

Click the image to open in full size.
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.07.2016   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Tierschutzgesetz - Gut gemeint, aber schlecht umgesetzt? Schnubbi1711 SMALL Talk 12 20.10.2014 13:50
Neues Becken aber Trüb tobi1 Archiv 2012 18 05.09.2012 00:35
Neues Becken aber wohin mit den Bodenbohrungen GSIfreak Archiv 2011 1 15.11.2011 10:52
Neues Becken,aber statische bedenken Talator Archiv 2003 5 10.03.2003 11:48
NEUES AQUAAAA... aber kaputt :o/ LoveLetterForYou Archiv 2002 1 08.08.2002 14:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.