zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.05.2017, 08:54   #11
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Stimmt Heikow, am Ende muss man einfach probieren, was geht und was nicht. Aktuell tendiere ich zu zwei Paaren, die ich so auch im Zoohandel bestellt hatte. Werde die Woche mal schauen, ob sie lieferbar waren. Irgendwie scheint es aktuell im Raum Berlin Probleme zu geben, selbst Amanogarnelen sind nirgendwo lieferbar. Weiß jemand da mehr?

Ich hoffe auf jeden Fall das Beste und halte Euch auf dem Laufenden. Morgen werde ich erstmal beim Glaser anrufen und fragen, ob ich die Tage das Becken abholen kann.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 14:55   #12
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Becken wird morgen Abend abgeholt!!
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.05.2017   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.05.2017, 15:29   #13
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

wird definitiv abonniert wenn du ein Apisto Art Becken daraus machst.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 19:49   #14
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 133
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 21 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hi Berlin,

interessantes Vorhaben. Apistogramma Borelli war mein erster und bisher einziger Zwergbuntbarsch und ich muss sagen, ich würde ihn jederzeit wieder halten. Ich hatte ein Pärchen sogar mit Corydoras Habrosus vergesellschaftet und kann nicht behaupten, dass einer von der Kombi Schaden getragen hat. Eher meine Borellis waren etwas zänkerisch unterwegs. Wenn sie nicht laichbereit war, war er der Stinkstiefel und hat sie Junge geführt, wollte sie ihn nicht in ihrer Nähe haben. Er hat es aber trotzdem geschafft ihr ein paar Larven abzuluchsen, er hat sich aber nicht so sorgsam um sie gekümmert wie sein Mädel.

Wenn ich am PC bin kann ich hierzu vielleicht nochmal weitere Ausführungen machen. Aber Heiko ist hier natürlich auch der interessantere Ansprechpartner, da er mehr als zwei Tiere gehalten hat und Verhaltensweisen beobachten konnte, die meine auf Grund anderer Haltungsbedingungen nicht zeigten.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 07:45   #15
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Ich danke Euch vielmals fürs Feedback.

Es gibt auch Neuigkeiten: Das Becken steht

Die 2 Stunden Autofahrt nach Werneuchen haben sich gelohnt, auch wenn ich bei der Gelegenheit mal wieder geblitzt wurde. Naja, passiert.

Mein Plan für die kommenden Tage/Wochen sieht nun folgendermaßen aus:

Heute oder spätestens Morgen werde ich mal zum Zoohändler meines Vertrauens fahren, um zu sehen, ob meine bestellten Borelliis schon angekommen sind. Falls ja, bin ich fast versucht, sie gleich mitzunehmen und notfalls provisorisch erstmal ins große Becken zu "werfen". Was man hat, hat man...

Ansonsten habe ich gestern Abend direkt den HMF eingeklebt, wegen des doch sehr niedrigen Beckens habe ich mich für eine breitere Variante entschieden.

Das Becken wurde Montag erst geklebt, ich werde es noch einige Tage in Ruhe lassen.
Samstag werde ich dann die Rückseite lackieren, heute bestelle ich die LED-Leuchte.
Vielleicht schaffe ich es ja Himmelfahrt schon mit der Einrichtung, gewaschener Buddelsand steht schon bereit... Na schauen wir mal.

Hab richtig Bock drauf.

Hatte mir gestern übrigens überlegt, das Becken vielleicht probehalber sogar offen zu betreiben. Glasabdeckung weglassen, Wurzeln ordentlich herausragen lassen und gut is... Weiß nicht, ob man das bei Apistogrammas machen kann. Keine Lust die Fische vom Boden aufzusammeln. Meint Ihr das ginge?

Click the image to open in full size.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170517_192951.jpg (44,2 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170517_193017.jpg (46,4 KB, 72x aufgerufen)

Geändert von Berlin42 (18.05.2017 um 07:48 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 07:47   #16
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hier noch mehr Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170517_193516.jpg (44,4 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170517_193523.jpg (45,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170517_193635.jpg (42,9 KB, 16x aufgerufen)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 08:15   #17
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hi, gefällt mir mit dem außergewöhnlichen Maß sehr gut!

Ob die raus springen kann ich dir nicht sagen, da ich auf jedem Becken eine Abdeckung drauf habe.

Danke: (1)
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 12:06   #18
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 170
Erhielt: 171 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hi,

ob eine Sicherung gegen Herausspringen nötig ist, kann ich mangels Wissen nicht sagen.
Jedoch habe ich schlechte Erfahrungen mit einem offenem Becken und Feuchtigkeit im Zimmer gemacht - war nicht so gut. Da ist recht viel Wasser verdunstet und hat sich im Raum niedergeschlagen.
Kommt natürlich darauf an, wo das Becken steht, wie gelüftet wird usw.

Grüße,
Gerd

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 13:51   #19
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.309
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Danke Dir, radlhans. Das war meine andere Befürchtung, feuchte Wände sind noch unschöner als springende Fische. Ich werde es sicher eher bleiben lassen.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 14:19   #20
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Berlin42 Beitrag anzeigen
feuchte Wände sind noch unschöner als springende Fische
offen hatte ich A. agassizii, A. cacatuoides, M. ramirezi, M. altispinosus und ne Zeitlang auch A. borellii. Das ging ohne Sprungverluste gut.

A. borellii hat ja ein recht großes Verbreitungsgebiet. Von tropisch bis gemäßigt. Bei den südlicheren Varianten darf man mit der Temperatur gern runter gehen. Die sind echte Sommer und echte Winter gewohnt. Und ein unbeheiztes Becken bringt kaum Verdunstungsfeuchtigkeit in den Raum.

Danke: (1)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barben für 100cm Misty Besatzfragen 22 10.03.2017 20:07
Aquarium 80/100cm gesucht! Nikola Archiv 2004 5 26.05.2004 18:45
Flussufer mit leichten Materialien gestallten ? Nawrat Archiv 2004 6 17.03.2004 16:07
Auf 100cm AQ umsteigen??!! Ina74 Archiv 2004 13 06.02.2004 21:35
Zwergbuntbarsche für 100cm AQ_Freund Archiv 2003 9 09.10.2003 22:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.