zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2019, 17:24   #11
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo.

Nachdem ich gestern, mußte ja nur auf Nachtschicht, feststellen mußte das das Wasser abfängt trübe zu werden, war heute großer Wasserwechsel angesagt. Ich habe ca. 70% gewechselt.

Als Ursache sehe ich übermäßig hohe Bakterienzahl da ich in letzter Zeit etwas Probleme mit der Schneckenpopulation hatte, es wurden immer weniger. Also aus meinen anderen 3 Becken Schnecken in dieses Becken umgezogen. Jetzt heißt es abwarten.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.01.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.01.2019, 13:15   #12
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo.

Heute ist die Trübung schon besser, aber noch nicht ganz verschwunden.

Hier noch ein paar Wasserwerte von gestern und heute:

NO 3 beide male kleiner 0,1 mg/L

NO 2 beide male nicht nachweisbar

GH gestern 6 Grad, heute 5

KH gestern und heute 2 Grad

pH gestern 6,2 heute 5,6

Leitfähigkeit des Wassers gestern 264µS/cm heute 220

Cl2 beide male gegen 0

Die Werte gestern waren vor dem Wasserwechsel.

Ist morgen immer noch eine Trübung da werde ich erst mal den Filter unter die Lupe nehmen, der läuft jetzt schon über 4 Monate.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 20:26   #13
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Guten Abend.

So, der Filter ist gemacht. Vom Wasserdurchsatz her hätte er nicht so verdreckt sein dürfen. Das zeigt aber mal wieder, man soll sich nicht nur alleine auf dieses optische Hilfsmittel verlassen.

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 16:42   #14
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo Forries.

Nun am Tag 4 ist es so das noch nicht die ganze Trübung verschwunden ist, leider.

Was ich bis jetzt unternommen habe, habe ich euch ja schon mitgeteilt. Auch die Wasserwerte sind immer noch wie oben geschrieben. Die Garnelen und Fische zeigen auch kein verhalten das man als unnormal bezeichnen könnte, keine schnellere Atmung, schwimmen im ganzen Becken bzw. suchen das ganze Becken nach Futter ab. Auch den Pflanzen geht es gut.

Futter gab es die 4 Tage nur sehr mäßig und wenn die Beleuchtung aus war gab es als Zugabe ins Wasser Atvitol.

Außer jetzt noch die Wurzeln herauszunehmen und zu kontrollieren fällt mir nichts mehr ein.

Was die Schnecken betrifft, das begann noch ende November das die PHS und BS eniger wurden. Die TDS sind davon nicht betroffen und verhalten sich wie immer.

Für Ideen, was ich och machen könnte, wäre ich euch sehr dankbar

dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 18:38   #15
Finn
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 19 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Moin,

du hast nicht zufällig eine BioCo2 Anlage dran, sodass da zufällig was von ins Wasser geraten ist?

Hatte da mal was mit Hefe angesetzt. Und über Nacht war das Wasser milchig durch eine Bakterienexplosion.

Gruß Finn

Danke: (1)
Finn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 18:44   #16
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo Finn.

Nein, ich verwende kein CO2. Ich betreibe das Becken als Schwarzwasserbecken. Das Wasser wird mit Torf vorbehandelt und im Filter ist auch Torf.

Aber danke für den Hinweis.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 22:27   #17
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.556
Abgegebene Danke: 496
Erhielt: 1.671 Danke in 925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Was die Schnecken betrifft, das begann noch ende November das die PHS und BS eniger wurden. Die TDS sind davon nicht betroffen und verhalten sich wie immer.
Hallo Balu,


Das könnte völlig unabhängig von der Wassertrübung (was immer auch deren Ursache sein mag) schlicht und einfach daran liegen:
https://www.zierfischforum.info/wirb...eckelschnecken


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 09:35   #18
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo Oto,

ja, an dieses Thema mit den TDS die anderen Schnecken den Rang ablaufen kann ich mich erinnern, und das ist auch meine Befürchtung. Deshalb werde ich die TDS mal im Auge behalten. Futter, in form von BS, habe ich in den anderen Becken mehr als genug.

Trotzdem Danke für den Tip.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 18:55   #19
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Guten Abend.

Die Trübung ist jetzt so gut wie weg. Scheint wohl doch der Filter gewesen zu sein.

Habe mich jetzt entschlossen für das Vivaline einen neuen Filter zu kaufen, einen EHEIM Außenfilter professionel 4+250. Dann wird auch der Garnelenschutz nochmal optimiert. Beim reinigen des aktuellen Filters habe ich doch wieder welche gefunden.

Danke: (2)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 19:11   #20
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann weiterhin klare Sicht für alle Beteiligten innerhalb und außerhalb des Aquariums
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.01.2019   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein neues tibu Becken von 401 bis 600 Liter 42 10.10.2016 22:04
Obeflächenfische für 180 l Vivaline Hador Besatzfragen 11 01.01.2016 13:14
Besatzfragen Eheim Vivaline 180 Liter mooaqua Besatzfragen 26 02.10.2015 21:03
Vivaline 180 Leuchten Maestro Technik und Zubehör 9 12.03.2015 17:08
Mp 240 vivaline lichtproblem KuS Technik und Zubehör 4 22.02.2014 17:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.