zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2019, 14:07   #31
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo.

Heute mal ein paar Bilder wie das Vivaline jetzt aussieht. Eine Totale, meine Bucephelandra mini, die Anubia nana, etc. und natürlich die Golden Tiger.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_5328.jpg (114,0 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5330.jpg (95,5 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5331.jpg (89,2 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5332.jpg (55,8 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5334.jpg (77,6 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5335.jpg (58,0 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5337.jpg (68,1 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5338.jpg (78,0 KB, 16x aufgerufen)

dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.10.2019   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.11.2019, 20:32   #32
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Hallo.

Ich habe ja in meinem Vivaline neben den Garnelen und Zwergbärblingen auch TDS, PHS und BS Schnecken, normalerweise zumindest. Fakt ist aber das die Garnelen es geschafft haben die Schnecken weitestgehend zu verdrängen, auch die TDS. BS sieht man überhaupt keine mehr.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 21:00   #33
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.556
Abgegebene Danke: 496
Erhielt: 1.671 Danke in 925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Fakt ist aber das die Garnelen es geschafft haben die Schnecken weitestgehend zu verdrängen, auch die TDS. BS sieht man überhaupt keine mehr.
Hast du denn auch beobachten können, dass die Garnelen die Schnecken (auch die TDS) fressen?


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 21:23   #34
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Nein Oto, nur die Gelege. Aber die TDS haben immer wieder den BS und PHS nachgestellt. Auch den kleineren TDS sind sie nachgegangen. Aber mittlerweile sind auch etliche große leere TDS Häußer im Becken.

Ich sehe es so das die Masse an Garnelen ein zu großer Futterfeind für die Schnecken wurde und dann die TDS sich erst an die BS, dann an die PHS und schließlich an ihre Artgenossen gemacht haben.

Von daher wären die Garnelen doch der ausschlag gebende Faktor für die Verdrängung.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 22:22   #35
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.556
Abgegebene Danke: 496
Erhielt: 1.671 Danke in 925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
und dann die TDS sich erst an die BS, dann an die PHS und schließlich an ihre Artgenossen gemacht haben.
Hmm...

Kannibalismus unter TDS habe ich noch nie beobachten können. Noch nicht mal in Becken, die derart von TDS "überbevölkert" waren, dass zumindest die meisten von ihnen (wegen Futtermangel im Bodengrund) auch tagsüber ständig im gesamten Becken nach Fressbarem suchten.

Kannst du andere Gründe für das Schneckensterben ausschließen?


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 22:32   #36
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Ja, denn den par Schnecken die noch im Becken sind, und natürlich den anderen Bewohnern, geht es gut. Es sind auch keine neuen Pflanzen eingesetzt oder andere Futtersorten gegeben als sonst.

Ich werde diese Sache aber mal weiter beobachten und schauen o doch etwas auffälliges im Becken passiert
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 19:29   #37
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Nabend.

Seit heute regelt das hier

https://www.dohse-aquaristik.com/de/p/10893/Biotherm

die Temperatur im Vivaline. Und hat mir mal gleich bewiesen das nicht der Regler vom Heizstab eine Macke hat, sondern das Thermometer zwischendurch einfach nicht richtig anzeigt.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 20:15   #38
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.761
Abgegebene Danke: 1.320
Erhielt: 2.137 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Bei mir lags an den unterschiedlichen Strömungsverhältnissen bei abnehmender Filterleistung, denke ich. Dadurch wurde das Wasser um den Heizstab herum unterschiedlich abtransportiert und er schaltete sich schneller aus. Auch ich sehe inzwischen nicht dessen Thermostat als Verursacher. Um den Heizstab wurde einfach schneller die eingestellte Temperatur erreicht.
Mit dem externen Temperaturregler tritt das Problem nicht mehr auf und das Becken ist überall optimal temperiert...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 20:45   #39
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Und bei mir ist es so das der Heizstab bei der Ansaugseite vom Filter ist und das Thermometer auf der anderen Seite vom Becken. Der neue Fühler sitzt jetzt auch in der nähe vom Ansaugrohr und zeigt gleich mal 1,5 Grad weniger an. Da es ein Digitales Thermometer ist wird es wohl langsam zeit es zu entfernen
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 19:10   #40
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.872
Abgegebene Danke: 2.947
Erhielt: 2.564 Danke in 1.838 Beiträgen
Standard

Auch hier neue Bilder, denn hier kam der letzte Rest der Pflanzen rein. Aber auch Garnelenbilder sind dabei. Darauf läßt sich erahnen das es ziemlich viele Garnelen ssind die sich im Becken tummeln
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_5407.jpg (123,4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5408.jpg (72,4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5409.jpg (65,5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5410.jpg (76,4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5411.jpg (68,3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5412.jpg (91,8 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5413.jpg (90,9 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_5414.jpg (94,3 KB, 8x aufgerufen)

dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2019   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein neues tibu Becken von 401 bis 600 Liter 42 10.10.2016 22:04
Obeflächenfische für 180 l Vivaline Hador Besatzfragen 11 01.01.2016 13:14
Besatzfragen Eheim Vivaline 180 Liter mooaqua Besatzfragen 26 02.10.2015 21:03
Vivaline 180 Leuchten Maestro Technik und Zubehör 9 12.03.2015 17:08
Mp 240 vivaline lichtproblem KuS Technik und Zubehör 4 22.02.2014 17:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.