zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2010, 11:35   #11
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.510
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 60 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Gnarr, volle Breitseite erwischt.. ^^

Aber Recht hast du schon. Dauert eben nur manchmal ein bisschen länger bis Sachen zum rollen kommen
Flarezader ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 22:57   #12
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.510
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 60 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Nachdem mich heut im 200er die "Gartenwut" gepackt hat, habe ich auch im kleinen 120er eine mehr oder weniger große Neugestaltung vorgenommen.

neu hinzugekommen wäre:

- 1x Mangrovenwurzel mit Anubias barteri var. nana (aus dem 200er)
- noch eine Anubias barteri var. nana
- auch hier Lilaeopsis novae-zelandiae
- 1x Cryptocoryne beckettii
- Heteranthera zosterifolia
- Ludwigia repens
- Süßwassertang

Anbei sei noch danke an Cammarus gesagt, für die schönen Pflanzen :-)

Anbei auch wieder ein aktuelles Bild..

LG

Chris
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4.jpg (103,2 KB, 227x aufgerufen)
Flarezader ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.04.2010   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.04.2010, 20:06   #13
Paschi
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Gröbming
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sieht toll aus gefällt mir
Paschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2010, 17:22   #14
yogibaerlein
 
Registriert seit: 19.04.2010
Ort: Köln
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,

deine Becken sind soooo schön dschungelig. Du hast ein echtes Einrichtungshändchen, das muss man schon sagen! Was ist das für eine hellgrüne Pflanze, die sich da in der Mitte so dick nach vorne schlängelt?

LG, Yogi
yogibaerlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2010, 18:11   #15
Jan-Bionda
 
Registriert seit: 03.01.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 510
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das sieht verdammt schön aus...Gefällt mir sehr gut...
Jan-Bionda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2010, 07:46   #16
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.510
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 60 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Morgen.

Die Pflanze im Hintergrund ist eine Aponogeton ulvaceus bzw. Madagaskar-Wasserähre.

Die habe ich vor knapp 4 Wochen (wenn ich mich recht erinnere) gekauft, da hatte sie nur 2 Triebe die ca. 3cm lang waren. Ist eigentlich eine Knollenpflanze, leider sieht man diese auf dem Bild nicht Allerdings wächst dieses Pflänzchen ziemlich schnell.
Flarezader ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 23:50   #17
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.510
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 60 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Nabend!

Nach langer Zeit gibt es endlich was Neues zu berichten

Die Umgestaltung des Beckens in ein "naturnahes" Becken (was mir hoffentlich gelungen ist..) ist nun endlich abgeschlossen.

Der Hergang gestaltete sich wie folgt:

- Alter Besatz umgesetzt
- Pflanzen raus
- Wasser raus
- Kies raus

Der Filter blieb gänzlich unberührt und durfte in einem Eimer weiterlaufen, sicherheitshalber. Von dem alten Kies/Sandgemisch habe ich den Mulm gesondert abgesaugt, da dieser im neuen Bodengrund weiterhin Verwendung finden sollte, damit das Becken weiterhin stabil laufen kann.

Nach langer, vorheriger Informationsphase, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es gar nicht so einfach ist, ein wirklich naturgetreues Becken auf die Beine zu stellen, und habe die neue Einrichtung dann doch eher unter dem Motto "Naturnah" laufen lassen.

Der Aufbau gestaltete sich (logischerweise) wie folgt:

- neuer, schwarz/brauner Glanzkies rein, darunter den alten Mulm gemischt
- Lavagesteinaufbau inkl. Bepflanzung
- Fingerwurzeln mit eingebaut
- Rest bepflanzt
- 30% vom alten Wasser mit reingegeben
- Alte Folienrückwand gegen schwarzen Bastelkarton ersetzt

Hinzu kamen dann noch 5 Seemandelbaumblätter, die zuvor zerteilt und ausgekocht wurden, um die Farbgestaltung des Wassers Richtung "bernsteinfarben" zu kriegen. Außerdem fand noch Torf den Weg in die Filterung.

An Pflanzen ist derweil drin:

- Wassernabel Hydrocotyle leucocephala
- Neuseelandgras Lilaeopsis novae-zelandiae (was zunächst eigentlich Lilaeopsis brasiliensis werden sollte)
- Indischer Wasserstern Hygrophila difformis (Rest von der alten Gestaltung)
- Wasserfreund (genaue Bez. gerade nicht gefunden)
- Anubias Anubias barteri var. nana
- kleiner Javafarn Microsorium pteropus

Von der eigentlichen Gestaltung her sollte es ja eher Richtung Südamerika gehen, da ich jedoch nicht gänzlich alle Pflanzen aussortieren wollte die noch übrig waren, fanden eben noch ein paar andere, mit einer anderen Herkunft wieder einen Platz im Becken.

Der Besatz sieht derweil so aus:

- x Turmdeckelschnecken
- 9x Kaisersalmler Nematobrycon palmeri

Sonst befindet sich derweil nichts weiter im Becken, und das wird vorläufig auch so bleiben, bis sich was schönes, nicht häufig anzutreffendes gefunden hat. Bei den Kaisersalmlern handelt es sich, so wie ich finde um wirklich sehr sehr schöne Tiere, die im gefärbten Wasser eine absolut wunderschöne Farbe entfalten. Zwar sind diese keine absoluten Raritäten, allerdings in bei keinem Zooladen in der Nähe (komischerweise) zu finde.

Ich verlasse mich allerdings in Zukunft auch nur noch auf einen speziellen Händler, der seinen Laden in kleinem Maße betreibt, und wo ich weiß, dass es den Fischen während der Quarantänezeit sehr gut geht

Die exakten Werte des Beckens werde ich die Tage schreiben, wenn ich es nachgemessen habe.

Anbei natürlich (wie sollte es auch anders sein) ein paar neue Bilder.

Würde mich über rege Kommentare wie immer freuen.

LG

Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 13.jpg (96,3 KB, 200x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14.jpg (89,9 KB, 161x aufgerufen)
Dateityp: jpg 12.jpg (52,9 KB, 149x aufgerufen)
Flarezader ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 23:22   #18
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.510
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 60 Danke in 44 Beiträgen
Standard

no Comment?
Flarezader ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 07:58   #19
arne5
 
Registriert seit: 29.05.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das sieht total cool aus.
Kaisersalmler würd ich noch aufstocken...
Aber sieht echt cool aus.
Vor allen Dingen diese Steinaufbaut!
lg
Arne
arne5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 14:43   #20
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 744 Danke in 629 Beiträgen
Standard

Hallo.

Die Umgestaltung deines Beckens ist dir sehr gut gelungen.Sieht richtig gut aus.Übrigens,auch die Foto's,besonders das Erste sind Klasse.Vom Besatz her würde ich noch "Bodenpersonal"einsetzen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken - 112 Liter Cambarellus_V Becken von 97 bis 160 Liter 7 24.10.2010 18:49
Gesellschaftsbecken - 112 Liter Sonja89 Becken von 97 bis 160 Liter 32 14.03.2010 14:35
Gesellschaftsbecken - 540 Liter DIDI1403 Becken von 401 bis 600 Liter 3 23.11.2009 14:03
Gesellschaftsbecken - 260 Liter rubi Becken von 251 bis 400 Liter 15 26.08.2009 11:44
Gesellschaftsbecken - 84 Liter neon 666 Becken von 54 bis 96 Liter 5 10.06.2009 19:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.