zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2011, 02:00   #1
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard 125L Minifischgesellschaftswürfel

Hi

Endlich steht mein Würfel nimmer leer hier rum, sondern ist eingerichtet und befüllt. Zwar noch tierfrei (bis auf Blasenschnecken), das wird sich aber nach der Einlaufphase ändern.

So nun mal die Details:

Becken:
50x50x50 (125L)

Beleuchtung:
spritzwassergeschützter Baustrahler mit 3xESL, zusammen ca. 60 Watt (momentan noch provisorisch auf dem Becken wird noch umgebaut)

Filterung:
Innenfilter FanFilter Fan Plus 2 (eventuell wird später auf Aussenfilter umgestellt)

Hardscape:
schwarzer Kies der Körnung 1-3
Steine
Wurzeln

Pflanzen:
4 Bund kleine Ambulie
2 Bund Eleocharis Vivipara (Regenschirmsimse)
1 Echinodorus Ozelot grün
1 Echinodorus vesuvius
1 Echinodorus deren Namen ich nicht weiß, sie hat lange dünne Blätter
2 Wasserkelch
2 Bund Zwergpfeilkraut
Süßwassertang
Javamoos
Phönixmoos
Stringy-oder Flamemoos (weiß ich nich genau)
ein paar kleine Schwimmpflanzen (Schwimmfarn glaub ich)

Besatz: (geplant)
2,3 oder 2,4 Dario Dario
ca. 15 bis 20 Minibärblinge (entweder Microrasbora brigittae oder Boraras Micros)
Yellow Fire Garnelen
1,1 oder 1,2 Zwergflusskrebs (entweder Cambarellus texanus oder diminutus)
2 oder 3 Apfelschnecken

Wasserwerte hab ich noch nicht gemessen, gedüngt wird auch noch nicht, ist ja grad erst heut eingerichtet worden.

So das wars erstmal. Ich bin mal gespannt, wie sich die Pflanzen unter dem Strahler entwickeln. Werde von berichten.

Jetzt noch die Fotos und dann hoff ich auf Feedback (bitte denkt dran, dass die Pflanzen noch wachsen müssen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg beleuchtung.JPG (65,7 KB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpg würfel.JPG (85,5 KB, 167x aufgerufen)
Dateityp: jpg würfel1.JPG (87,6 KB, 154x aufgerufen)
Dateityp: jpg würfel2.JPG (83,5 KB, 136x aufgerufen)
Dateityp: jpg würfel3.JPG (78,6 KB, 123x aufgerufen)
GreenMira ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.07.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.07.2011, 10:52   #2
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Mareike,

schaut doch super aus! Bin mal gespannt wie es wirkt, wenn die Pflanzen gewachsen sind. Aaber, einen Krittelpunkt habe ich: das Becken steht am falschen Platz! Hier auf´m Schreibtisch wäre der richtige... *duckundflitz*
Nee, echt fein gemacht!

LG
Eva-Maria
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 16:03   #3
Fisch-Freak
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 133
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, ich finde, dein Becken sieht echt schön aus Die Steine und Wurzeln sehen auch cool aus^^ in meinerm Becken habe ich nur 2 Hölen für meine Krebse, eine kleine Wurzeln und Pflanzen..

Aber ein LOB:

LG
Fisch-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 19:25   #4
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi

Danke für die Rückmeldungen. Neues gibts noch nich zu berichten.

Aber Eva-Maria...der Platz passt schon Das heißt, du kannst es dir gerne mal auf den Schreibtisch stellen, aber dann hast glaub Sauerei in deiner Wohnung. Das Ding is verdammt schwer. Die Steine, dann das Wasser an sich und das Becken hat ne Glasstärke von 1cm...hab extra nen starken Unterschrank gebaut.
GreenMira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 12:01   #5
MyLady
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Laupheim
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Wow, sieht super aus. Der Würfel hat ein gutes Format. Bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt

Liebes Grüßle
MyLady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 22:13   #6
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi

Also, Franz und Sissi, meine Darios sind nun umgezogen. Hatte befürchtet sie in dem Becken nie mehr zu Gesicht zu bekommen, da ich sie schon im kleinen Nanowürfel teilweise ewig gesucht hatte. Vor allem Sissi saß da quasi nur im Moos.
Aber meine Befürchtungen wurden nicht bestätigt. Die Zwei nutzen den Schwimmraum gut aus, sind eigentlich überall mal anzutreffen. Die Stressblässe vom Umsetzen is wieder verschwunden und beide zeigen wieder ihr schönes und volles Farbenkleid.
Bedenken, dass sie die Mikrowürmchen und Essigälchen in dem Riesen Teil nich finden könnten, haben sich auch in Luft aufgelöst

Also alles Prima

Im Moment warte ich auf meine Bestellung. 3 Cambarellus texanus und 2 lila Apfelschnecken. Komment entweder Ende der Woche oder Anfang nächster. Bin mal gespannt und freu mich wie doll!

Eine Änderung des Besatzplans hat es auch gegeben. Denn ich hab meine Wasserwerte gemessen.

PH 7
GH 15
KH 8
NO2 fast nich nachweisbar
NO3 1
PO4 <0.02
FE nicht nachweisbar

Das Wasser ist zu hart für die geplanten Bärblinge Drum hab ich mich entschlossen auf Microrasbora bzw. Microdevario kubotai (Glühlichtbärbling is einer der deutschen Namen) "auszuweichen". Die find ich auch gigantisch toll und freue mich jetzt über die Entscheidung Die kommen dann aber erst nächsten Monat (September).

Irgendwann zwischen den Krebsen und Schnecken und den Bärblingen ziehen dann die Yellow Fire ein.

So das wars erstmal
GreenMira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2011, 23:37   #7
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallöchen!

Der Würfel wird

Den Darios gehts prima! Sie leben nun noch nichmal ne Woche in ihm und gestern Abend hab ich die ersten Babies an den Scheiben hängen gesehen.
Hab versucht sie rauszufangen, da in dem Becken bestimmt noch zu wenig zu fressen für die Kleinen ist. Hab sie erstmal in ein Weinglas umgesiedelt mit nem Packen Javamoos aus dem Nanobecken, in dem die Geschwister heranwachsen (der Größte, und bis jetzt auch einzige den ich mal seh is nun ca. 8mm "groß")

Und heute kamen die Cambarellus texanus und zwei lila Apfelschnecken. Das heißt aktueller Besatz:
1 Pärchen Darios
3 Cambarellus texanus
2 lila AS
einige Blasenschnecken
hoffenltich noch weitere Dario Babies

War echt witzig als die Krebse eingezogen sind. Franz ist gleich hingeschwommen, hat sich frontal gegenüber von nem Krebs geparkt und ihn angestarrt. So als ob er ihn fragen wollen würde, was er da zu suchen hat Er ist ne Weile um die Krebse rumgeschwommen, aber mittlerweile hat er wohl gemerkt, dass sie uninteressant sind und widmet sich wieder voll seinem Mädl.

Die Krebse haben viele Versteckmöglichkeiten, die sie auch immer mal wieder nutzen. Gleich nach dem Einsetzen haben sie begonnen zu fressen und das Becken zu erkunden. Echt süße kleine Wichte!

Die AS sind auch noch relativ klein. Aber können ja nu in Ruhe wachsen.

Pflanzen sind auch schon ein wenig gewachsen. Ich stell noch ein Bild von gestern mit ein, an der Ambulie und der Ozelot sieht man schon, dass es wächst.
Man sieht auch ne neue Halterung für die Lampe. Die hab ich gestern gebaut. Allerdings gefällt sie mir nicht und ich werd nochmal was bauen müssen. Aber jetzt kommt zumindest mal das ganze Licht ins Becken

Gedüngt wird ab nächster Woche.

Ach ja, heut Nacht ist meine große Wohnzimmerspinne im Würfel ertrunken Die hatte ich schon richtig groß gezüchtet...die war locker 5cm. Muss ich auf ne Neue warten...

So nu noch die Bilder und dann wars das erstmal
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1woche.JPG (77,3 KB, 90x aufgerufen)
Dateityp: jpg as.jpg (222,4 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg krebs1.JPG (116,8 KB, 69x aufgerufen)
Dateityp: jpg alle3.jpg (62,8 KB, 66x aufgerufen)
GreenMira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 19:51   #8
Newton
 
Registriert seit: 12.05.2011
Beiträge: 197
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mareike,

Mensch, alle Achtung! Dein Würfel sieht echt genial aus!! Genau so stell ich mir das perfekte Aqua vor
Ich wünsch dir noch viel Spaß damit!!
Viele liebe Grüße,
Lotte
Newton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 14:37   #9
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
mir gefällt der Würfel auch super, echt toll bepflanzt.
LG Fabian
zwergbuntbarsch1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 16:57   #10
GreenMira
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Kreis Lichtenfels/Franken
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi

Danke

Jetzt bin ich aber doch etwas unsicher mit meinem Besatzplan. Da ich im Moment so begeistert von meinen Zuchterfolgen bin (ich hoffe mal das geht so weiter), hab ich nochmal mehr über die Zucht von Dario Dario nachgelesen. Ich würde da gerne etwas tiefer einsteigen. Und auch die Yellows, die noch einziehen sollen, sollen sich vermehren.

Drum hab ich mir jetzt überlegt, für die Darios doch ein Artaquarium einzurichten. Ein 60er Becken mit 2,4 Darios (wenn ich mal so viel finde bzw hab) und dann vielleicht noch ne kleine Nachwuchsstation. Diese Zwerge faszinieren mich echt total. Und im Artbecken wäre dann natürlich mehr Pflanzenwuchs, was den Darios bestimmt besser gefallen würde.

Ausserdem glaube ich, dass die Krebse und die Darios zusammen doch keine so gute Idee sind. Franz zupft immer mal an den Krebsen. Deshalb kommen sie auch kaum raus. Ich schätze zwar, dass sie zwar auch so versteckt leben, aber ich kann mir schon vorstellen, dass die Darios die Krebschen schon etwas stressen.

Das würde dann für meinen folgenden Restbesatz heißen, dass dann nur noch die Kubotai und die Yellow Fire dazu kommen und zusammen mit den Krebsen und den AS das Becken bevölkern. Die Yellows dürften sich dann auch besser vermehren, denn ich schätze die Kubotai wie meine Querstreifenbärblinge ein, die lassen den Nachwuchs nämlich komplett in Frieden.

An nem weiteren 60er Becken bin ich dran Und ich hab wieder was zum Planen...wer hat nochmal die Signatur "Ein Aquarianer hat immer ein Becken zu wenig?" Stimm ich zu...*seufz*
GreenMira ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.08.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
125l - Fischsuppenbesatz Keksdose Archiv 2011 5 21.07.2011 07:47
Gesellschaftsbecken - 125L Isa211 Becken von 97 bis 160 Liter 32 07.02.2011 19:19
Erstbesatz 125L neuling Archiv 2010 7 15.10.2010 16:44
Unterschrank für 125l Tobias_87 Archiv 2010 2 22.06.2010 19:59
Besatz 125l knorri Archiv 2004 7 03.03.2004 18:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.