zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2012, 20:13   #1
Doc.
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nun bin ich auch dabei.

Hallo zusammen,

Das ist mein 115 ltr. AQ 54x60x40 (HxBxT)

Besatz derzeit 10 Gubbies, 10 Red Fire Garnelen 3 Rennschnecken und 3 Antennenwelse.



MfG Mirko
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6462 Kopie_verkleinert auf 20%.jpg (279,8 KB, 109x aufgerufen)
Doc. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.05.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.05.2012, 22:40   #2
WelsL184
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mirko
das Becken sieht ja ganz nett aus.
Nur sehe ich keine Wurzel, die für die Antennenwelse lebenswichtig ist. Bzw. die Antennenwelse haben in einem Becken mit 54er Kantenlänge leider nichts verloren denn sie werden zu groß bzw. kann zum Kümmerwuchs führen was die Lebenserwartung der Fische kürzt und ihre Gesundheit leidet.

MfG
Wels184
WelsL184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 09:18   #3
muzz
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.443
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Tach,

zudem: Antennenwelse sind Karnickel was die Vermehrung angeht.
muzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 17:09   #4
Doc.
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

mein Problem ist, dass ich mich auf die Beratung verlassen habe. Letzte Woche habe ich die Erfahrung gemacht und bin,offen gesagt, stinksauer. Die Beratung die man teilweise bekommt stinkt zum Himmel. Rücknahme ausgeschlossen war die Antwort...

Soweit mir gesagt wurde sind es drei Kerle, was das Problem mit der Vermehrung etwas eingrenzt

LG
Doc.
Doc. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 20:58   #5
WelsL184
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
ja das mit der Rücknahme kommt immer. Aber soviel ich weiß gelten Fische vor dem Gesetz als Sache und da definitiv eine Falschberatung gab, muss auch eine Rücknahme erfolgen.
Ich habe so mal in einem Zoogeschäft angefangen zu Argumentieren und das Vertragsrecht ins spiel gebracht mit den 2 Willenserklärungen etc und diese ja nur zu stande kamen auf Grund der Falschberatung usw. und auch nach dem Vorgesetzten gefragt und auf stinksauer gemacht und siehe da die Fische wurden zurück genommen. Habe zwar nur einen Gutschein bekommen aber immer hin. Wenn ich jetzt in das Geschäft gehe, geht mir der eine Verkäufer immer aus dem weg.
Gruß
Wels184
WelsL184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 22:23   #6
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Beckengrößen sind doch subjektive Werte, da kann man nicht von definitiver Falschberatung sprechen.
Ich bin der Meinung, dass jeder selber für die gepflegten Tiere verantwortlich ist und die Schuld nicht auf die Verkäufer schieben sollte.

LG Fabian
zwergbuntbarsch1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 23:26   #7
WelsL184
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Fabian

Also bei der Beckengröße würde ich nicht von subjektive Werte sprechen. Wenn es um Becken mit 2m oder mehr Kantenlänge geht. Da kann man dann anfangen davon zureden.
Und in dem Falle find ich das schon eine Fehlberatung den 3 Antennenwelse einem in so ein Becken zu verkaufen geht gar nicht. Wenn es jetzt einer gewesen wäre könnte man drüber streiten aber so nicht.
Bei dem Verkäufer sind wohl nur Verkaufszahlen wichtig und die Tiere ganz egal.

Leider ist das nun mal so, das man erst herausfinden muss welche Verkäufer was taugen und welche nicht. Und dann kommen auf ein guten mehrere schlechte Verkäufer.

Gruß Wels184
WelsL184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 02:27   #8
Alli
 
Registriert seit: 30.11.2011
Ort: Soest
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ein schönes Becken hast du da Mirko.
Wie Lange läuft es schon? Und was ist das Braune auf der Oberfläche? Futter?

Ich Denke auch das es Fehlberatung ist und du dich nochmals beschweren solltest.
Es gibt auch sehr schöne kleinere Welse die gut bzw. besser in dein Becken passen.

VG, Alli
Alli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 21:36   #9
Doc.
 
Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Alli,

das an der Oberfläche ist nur Futter . Und zum Thema Fehlberatung wurde mir gesagt, dass ich sie nicht zurück geben kann . Was soll ich also tun? Und meiner Tochter würde es das Herz brechen wenn ich sie weggeben würde.

Gruß Doc.
Doc. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.06.2012   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
115 ltr. aq

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
foxy ist auch dabei foxy Archiv 2004 2 05.05.2004 21:33
Jetzt bin ich auch dabei! Chrisli Archiv 2004 2 12.03.2004 17:07
Bin auch dabei! Michael D. Archiv 2002 1 12.04.2002 10:17
Nun bin auch ich dabei!!!! Rainstorm Archiv 2002 2 07.04.2002 13:13
ich bin auch dabei Simone Archiv 2001 0 07.06.2001 02:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.