zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2016, 12:03   #211
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!

Du hättest doch auch eine Planarienfalle nutzen können?

Ein paar Tage lang angewendet, dann immer wieder wiederholen bis die letzten Eier geschlüpft sind und die Planarien alle gefangen.
Zumindest theoretisch.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.02.2016   #211 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.02.2016, 10:48   #212
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Katrin,

danke für Deinen Kommentar. Diese Planarienfallen, wie sie ja auch überall beschrieben werden, sind mir erstens zu "ekelhaft" in der Handhabung und zweitens einfach zu "unwirksam", da man nie weiß, ob wirklich jede Planarie somit aus dem Becken verschwindet. Ich hab mich bewusst für die Panacur-Anwendung entschieden, damit ich endlich komplett mit dieser Plage abschließen kann. Das Problem besteht schließlich seit 2012 und ich habe auf gut deutsch gesagt die Schnauze gestrichen voll ;-)

Kurz zum aktuellen Stand:

Gestern habe ich die erste "Nachdosierung" durchgeführt, vorher natürlich 50 Liter Wasser getauscht und dann die 1/4-Tablette rein. Mit dem Pulverisieren der Tabletten hab ich langsam Übung, Planarien waren auch keine mehr zu sehen. Fortsetzung folgt...

Geändert von Berlin42 (25.02.2016 um 10:51 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2016, 10:59   #213
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ja, Gewissheit, dass wirklich alle raus sind, gibt's keine mit der Falle.

Wenn dir jetzt alle Planarien auf einmal im Boden sterben, denk dran, gut abzusaugen.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2016, 07:44   #214
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hmm okay, danke Dir für den Hinweis. Hab die TWW bislang zwar sehr großzügig durchgeführt, aber ehrlich gesagt nur sporadisch abgesaugt. Hätte ich ja selbst auf die Idee kommen können. Werde ich nachholen! Danke! Allerdings werde ich relativ bald nach der Behandlung sowieso den Kies wechseln, aber klar, bis dahin ist das Wasser belastet...

Kurzer Zwischenstand:

Zwei weitere Wasserwechsel haben in der Zwischenzeit stattgefunden, nach wie vor sind keine Planarien mehr zu entdecken. Ich werde dennoch auf jeden Fall morgen noch einen durchführen und evtl. sogar noch kommenden Montag. Dann sind zwischen der ersten Panacur-Anwendung und der letzten exakt 15 Tage vergangen, das sollte reichen. Was meint Ihr?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 21:11   #215
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich bei Pflanzen Kölle jemand mit den Preisen vertan hat. Große Moorkienwurzeln, wunderbar geformt jeweils 10,93 EUR. Ein Witz eigentlich, da hab ich einfach mal das komplette Regal geleert... Ein Bild folgt die Tage... Momentan ist der Uploader hier irgendwie gestört.

Jedenfalls kann ich dank meines Einkaufs beim Bodengrundwechsel Ende des Monats nun auch meine kompletten Wurzeln austauschen. Top!

Geändert von Berlin42 (05.03.2016 um 21:20 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2016, 21:06   #216
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hier das versprochene Bild, Trockenübung mit den Wurzeln ;-)

Und mein Becken, wie es heute aussieht.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160306_125715.jpg (98,3 KB, 89x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160306_130426.jpg (55,0 KB, 94x aufgerufen)

Geändert von Berlin42 (07.03.2016 um 13:25 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2016, 22:09   #217
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 840 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo Berlin

Ah, seh schon, das wird wieder toll werden, das Grundgerüst gefällt mir und eigentlich sieht es ja gar nicht wie eine Neueinrichtung aus, bin eben hier NOCH mehr Grün gewöhnt.

Sehr schön, ich hatte schon Angst...
Ist ein Becken, das sich bei mir sehr eingeprägt hat.

Na hoffentlich bist Du alle Planarien vollständig los.
Hast Du eine Idee, wodurch Du sie Dir geholt hast?
Du gehörst ja nicht zu denen, die alle paar Wochen umbauen, neu pflanzen, hier noch ein Tier, eine neue Schnecke.

Fütterst Du Frostfutter?

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2016, 22:12   #218
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!

Schöne Wurzeln hast du da bekommen, für ein Spottpreis, wow!

Ich würde sie ganz rechts und links platzieren, in der Mitte ein Tal lassen.
Hinter einer Wurzel kannst du dann den Filter verstecken.
In der Mitte "Wiese" , halbmittig halbhohe Cryptocorynen, ganz rechts und ganz links hohe Pflanzen.

Allerdings weiß ich nicht, ob die Tiere dieses Tal mögen, ist wahrscheinlich zu leer in der Mitte.
Ach, du machst das schon, dein jetziges gefällt mir auch sehr gut.
Ich bin gespannt.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 13:37   #219
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
...Na hoffentlich bist Du alle Planarien vollständig los.
Hast Du eine Idee, wodurch Du sie Dir geholt hast?
Du gehörst ja nicht zu denen, die alle paar Wochen umbauen, neu pflanzen, hier noch ein Tier, eine neue Schnecke.

Fütterst Du Frostfutter?

Gruß Sonne
Gute Frage, ich hab grundsätzlich zwei Vermutungen:

1) Frostfutter
Wie Du schon vermutest, habe ich tatsächlich viel Frostfutter gefüttert und eben schonmal gelesen, dass man sich die Viecher damit einfangen kann. Frage mich bloß, wie das funktioniert? Tauen die Planarien dann einfach auf? Sterben die bei den Temperaturen nicht ab? Ich traue mich aktuell gar nicht mehr, Frostfutter zu füttern...

2) Pflanzen
Habe tatsächlich vor einiger Zeit mal Pflanzen bei E*** ersteigert und auch hier im Forum von einem User einige Pflanzen gekauft. Allerdings schon sehr, sehr lange her. Wer weiß, was da dran hing? Durchaus möglich, dass es damit vor langer Zeit anfing.

Was ich übrigens befürchte ist, dass das Herumgepansche mit Torf und Erlenzäpfchen die Vermehrung der Planarien in irgendeiner Weise begünstigt. Immer, wenn ich Erlenzäpfchen ins Becken gegeben hab und das Wasser etwas weicher wurde, kamen die Viecher vermehrt vor. Selbstverständlich auch dann, wenn ich mal einen Tag mehr gefüttert habe, als sonst. Am extremsten war es jedoch, als mal eine tote Garnele oder ein toter Fisch im Sand lag. Wie die Aasgeier...


Zitat:
Zitat von Katrin17 Beitrag anzeigen
...

Ich würde sie ganz rechts und links platzieren, in der Mitte ein Tal lassen.
Hinter einer Wurzel kannst du dann den Filter verstecken.
In der Mitte "Wiese" , halbmittig halbhohe Cryptocorynen, ganz rechts und ganz links hohe Pflanzen.

Allerdings weiß ich nicht, ob die Tiere dieses Tal mögen, ist wahrscheinlich zu leer in der Mitte.
Ach, du machst das schon, dein jetziges gefällt mir auch sehr gut.
Ich bin gespannt.

Grüße Katrin
Danke für die Tipps. Mein Wunsch ist ja immer, ein Becken komplett mit Wurzeln vollzuknallen. Aber klar, so ein leerer Mittelbereich hat auch was schönes an sich. Allerdings ist es schwierig, bei einer Beckenhöhe von 30cm und -tiefe von 40cm jeweils zwei große Moorkienwurzeln in die Ecken zu "quetschen". Da muss man sie meines Erachtens schon etwas versetzt platzieren. Aber so eine etwas "freiere" Zone versuche ich mal, einzubauen. Hab ich ja momentan auch. Allerdings wächst sie immer sehr schnell zu
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2016, 10:21   #220
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,

Im Fostfutter sind die Eier der Planarien, denen macht das nichts. Taust du sie dann auf, schlüpfen sie schön in deinem Aquarium.

Waren es denn die "echten" Planarien? Die mit dem dreieckigen Kopf?

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2016   #220 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
amano-garnelen, keilfleckbarben, südostasien

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
90 Liter Südostasien in Berlin Berlin42 Becken von 54 bis 96 Liter 226 12.07.2017 10:08
70 Liter "Südostasien" HansDieterTV Becken von 54 bis 96 Liter 6 25.07.2011 20:56
Provisorisches „Südostasien“-Becken - 54 Liter Berlin42 Becken von 54 bis 96 Liter 175 18.06.2011 14:19
54l Südostasien? Zwegfadenfische? Passt das? Isa211 Archiv 2011 10 09.01.2011 19:12
Südostasien-Becken DarkGinger Archiv 2010 17 24.07.2010 17:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.