zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2017, 12:50   #281
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Genau die Überlegungen bin ich auch gerade durchgegangen
Also ich habe ja als Gegenmaßnahme mal die blaue LED-Reihe meiner Aufsetzleuchte abgeklebt, vielleicht sind somit Pflanzenwachstum und Nährstoffhaushalt wieder etwas mehr ins Gleichgewicht gerückt worden.

Aber ich danke Dir vielmals für den Tipp, werde das mit dem Nitratdünger mal im Hinterkopf behalten. Würde auch erklären, wieso es in meinem Becken meistens richtig super läuft und irgendwann nach ein paar Monaten Wachstumsschub die Pflanzen einfach nicht mehr so wollen.

Ich habe allerdings derzeit echt viel Besatz drin, daher mache ich auch wöchentlich fast 25% TWW, sind ja insgesamt 25 Fische und 12 ausgewachsene Amanogarnelen. Hätte eigentlich gedacht, das reicht für eine ordentliche Nitratproduktion.

Geändert von Berlin42 (06.09.2017 um 12:52 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 07:30   #282
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Im letzten Monat hat sich ordentlich was getan im Becken. Habe die veralgten Pflanzen (Hygrophila polysperma u. Anubias nana) nach und nach komplett entfernt und gegen Hygrophila Corymbosa (Riesenwasserfreund) ausgetauscht. Diese wachsen toll, der Algenwuchs ist stark zurückgegangen (aber noch vorhanden, vor allem an den Scheiben). Was allerdings wirklich auffällt: Die oberen Blätter der Hygrophila corymbosa werden rötlich. Sieht toll aus, aber ist das nicht auch wieder ein Anzeichen für Nitrat-/Phosphatmangel?

Kann jemand dazu was sagen? Habe leider aktuell nicht genügend Geld einen Nitrat-/Phosphat-Test zu kaufen, die sind ja wirklich arschteuer.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.10.2017   #282 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.10.2017, 08:14   #283
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.092
Abgegebene Danke: 530
Erhielt: 484 Danke in 331 Beiträgen
Standard

Hallo,
das ist kein Mangel. Sondern eine Schutzmaßnahme der Pflanze gegen viel Licht. Daher in den meisten Aquarien auch nur oben--->näher an der Beleuchtung.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 11:43   #284
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Danke Dir! Dann werde ich vll. noch ein paar LEDs abkleben
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 07:59   #285
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Also irgendwie wollen die Algen nicht nachhaltig verschwinden. Meine Pflanzen wachsen auch nicht so schnell, wie erhofft. Kann zu viel Licht das Problem sein? Ich habe versucht, auch die vorderen LEDS irgendwie abzukleben, sodass sie nur geschwächt werden, aber mit Kreppband war es unmöglich. Es hielt einfach nicht. Was ich gern mal probieren würde, wäre eine milchige, halbdurchsichtige Folie in Klebebandformat. Gibt es sowas?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 07:43   #286
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Läuft momentan wieder mal super mein Becken. Erstaunlicherweise genau seit dem Zeitpunkt, als ich 30-40 junge Rückenstrichgarnelen ins Becken gesetzt habe. Ich vermute, die zusätzlichen Garnelen sorgen für erhöhte Nitrit-/Nitratwerte, was wiederum den Pflanzen lange Zeit fehlte. Denn plötzlich fingen die vor sicher hin kümmernden Pflanzen wieder an zu wuchern, Algen haben einfach keine Chance mehr. Bin sehr zufrieden, auch wenn ich derzeit fast keine Zeit ins Becken investiere. Mit Ausnahme des Teilwasserwechsels, natürlich. Aber auch der schleift mittlerweile teilweise

-20180117_152349.jpg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180117_152349.jpg (62,4 KB, 53x aufgerufen)

Geändert von Berlin42 (18.01.2018 um 07:46 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 13:32   #287
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Und wieder mal was Neues von mir:

Mein Ebook ist mittlerweile auch als Taschenbuch verfügbar! Natürlich in der im Juli 2017 aktualisierten Version. Das bedeutet, es sind einige zusätzliche Absätze sowie meine persönliche Liste des unverzichtbaren Zubehörs mit eingeflossen!

https://www.amazon.de/Faszination-Aq...s=marcus+goetz

Würde mich freuen, wenn der ein oder andere von Euch zuschlägt. Ich arbeite übrigens derzeit bereits am Nachfolger, der an das Werk anknüpft.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
amano-garnelen, keilfleckbarben, südostasien

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
90 Liter Südostasien in Berlin Berlin42 Becken von 54 bis 96 Liter 226 12.07.2017 10:08
70 Liter "Südostasien" HansDieterTV Becken von 54 bis 96 Liter 6 25.07.2011 20:56
Provisorisches „Südostasien“-Becken - 54 Liter Berlin42 Becken von 54 bis 96 Liter 175 18.06.2011 14:19
54l Südostasien? Zwegfadenfische? Passt das? Isa211 Archiv 2011 10 09.01.2011 19:12
Südostasien-Becken DarkGinger Archiv 2010 17 24.07.2010 17:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.