zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2012, 19:48   #1
Baumbart
 
Registriert seit: 20.10.2012
Ort: 64668
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Messibecken renoviert ;-)

Ja wie gesagt,ich hab schon vor längerem ein Becken bekommen das ich aber wegen beginnendem Umzug und renovierungsstress nicht machen konnte.

Der Besatz zu beginn war recht umfangreich allerdings haben die Vernachlässigung nur 2 Barben und die Garnele überlebt.

Jetzt nach dem Umzug habe ich das Becken erst mal komplett leer gemacht und gereinigt.
Den sand mal durchgespült und die Filter ausgewaschen,die waren voller Schlamm und liesen fast nix mehr durch.
Habe das Becken dann aufgeforstet allerdings kann ich jetzt nicht sagen mit was da ich mich mit den Pflanzen nun garnicht auskenne.

Jetzt läuft das ganze gut ne Woche und sieht recht gut aus finde ich.

Eigentlich wollte ich das Becken in ruhe einlaufen lassen und eben nur mit den 2 Barben und der Garnele Besetzten vorerst da ich nicht weis wohin so lange,allerdings hat mir meine frau eine Freude machen wollen und mir 13 Neons rein gesetzt.
Aber bis jetzt läuft alles gut,die Fische sind munter,das Wasser klar und die Werte hoff ich sind auch ok.

Hier mal die aktuellen Werte(mit Schätzstäbchen gemacht da noch nix anderes vorhanden ist):

No³ = ca.25-50 (ist genau zwischen den Farben)
N0² = 0
GH = >16°d
KH = 6°d
PH = ca.8,4

Temperatur ist ca.27°(das termometer ist anscheinend kaputt...da steht 42°aber die Heizung steht auf 27°)

Hier auch mal ein Bild damit ihr seht wie ausschaut
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1098.jpg (62,7 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1100.jpg (74,4 KB, 84x aufgerufen)

Geändert von Baumbart (20.10.2012 um 20:17 Uhr) Grund: hab was gefunden wo nicht passte
Baumbart ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.10.2012, 12:19   #2
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

da ist also dein Becken!

Bepflanzung gefällt mir gut, wenn die erst mal anzieht hast du einen schönen Dschungel!
Was sind das denn für Barben/Neons die du in deinem Becken hast? Je nach Fisch übersteigt dein PH Wert die empfohlenen Haltungsbedingungen.

Wichtig: Was für einen Heizstab hast du? Die Jägerheizstäbe haben zwar einen Temperatursensor, dieser muss allerdings erst "geeicht" werden. Es gibt auch Heizstäbe mit elektronischen Temperatursensor, (z.B. von Fluval) diese erkennen automatisch die Temperatur.

Im schlimmsten Fall heisst das für dich: Dein Thermometer funktioniert nur dein Heizstab ist falsch "geeicht"!

Viele Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2012, 13:23   #3
Baumbart
 
Registriert seit: 20.10.2012
Ort: 64668
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

momentan sind es 2 Brokatbarben und 13 Kardinaltetra dazu noch die Garnele.
Also mit dem PH hab ich momentan keine Probleme.
Es kommen die Tage auch noch ein paar Pflanzen mit rein.Denke die müssten Dienstag oder Mittwoch kommen.
Ich glaub nicht das ich da probleme mit dem PH bekomme...zur Not hab ich noch n Torffilter hier bzw auch was um den Co² zu heben...
Muss man abwarten wie es sich verhält...es läuft ja jetzt erst ca ne Woche...
Aber danke für den Tip...

Heizstab ist einer von Jäger drin...der ist recht gut und stimmt auch bis auf ein Grad abweichung.
Hab ihn auf 26 eingestellt und das Wasser hat ca 27 laut Digitalthermometer.

Geändert von Baumbart (21.10.2012 um 13:32 Uhr)
Baumbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2012, 14:11   #4
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

für den Roten Neon (Paracheirodon axelrodi) ist ein pH Wert von 5,0 bis 6,5 empfohlen. Mit 8,4 liegst du da doch deutlich drüber. Wie lange das gut geht kann ich nicht beurteilen. Auch die Brokatbarben scheinen ihre Wohlfühltemperatur zwischen 18-24°C zu haben.

Ich meine Heizstäbe sind auch von Jäger die sind sehr gut. Dieses eine Grad Abweichung könntest du per neu Eichung ausgleichen.

PS: Wieviel Liter hast du denn?

Viele Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2012, 14:32   #5
Baumbart
 
Registriert seit: 20.10.2012
Ort: 64668
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Problem ist das ich den genauen PH wert noch nicht ermitteln kann da ich momentan nur Schätzstäbchen habe.Das müsste Mittwoch dann anders aussehen da bekomm ich die Lieferung Pflanzen wo auch n Tröpfchentest dabei ist.
Deswegen mach ich mir mal da jetzt keinen Kopf.
Auserdem muss sich das ganze ja erst mal einfahren.Läuft ja wie gesagt erst ne Woche und eigentlich wollte ich ja noch nichts rein aber was da ist muss ja wo rein...kann sie ja nicht in die Badewanne tun

Ja muss ich mal machen bei gelegenheit mit dem eineichen,wobei es mich jetzt nicht groß stört.

Also mein Händler sagte mir das die Temperaatur so geht...Auch vom Verhalten her scheint es den Fischen recht gut zu gehen...die tummeln sich alle putz munter...

Insgesammt müssten es ca 110L sein.
Baumbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2012, 14:39   #6
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

du könntest dir auch mal die Werte von deinem Wasserversorger anschauen. Die sind sicher genauer als die Schätzstäbchen. Ja, die Roten Neons waren leider kein wirklich wohl überlegter Kauf deiner Frau. Ich wollte einfach auf die empfohlenen Haltungsbedingungen hinweisen. Hoffen wir mal auf bessere Werte des Wasserversorgers.

Viele Grüße,
Philip

Geändert von pel (21.10.2012 um 15:11 Uhr)
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2012, 14:48   #7
Baumbart
 
Registriert seit: 20.10.2012
Ort: 64668
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Werte des Wasserversorgers sind recht gut wir haben recht weiches Wasser ich hatte auch mal irgendwo die Zahlen aber ich weis nur das diese ideal sind fast.
Ja sie meinte es gut und ich bin ihr auch nicht böse,man muss eben schauen ob es klappt oder nicht.
Baumbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 13:33   #8
Baumbart
 
Registriert seit: 20.10.2012
Ort: 64668
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sooo...

Habe jetzt fertig gepflanzt und habe nun auch den genauen PH Wert,der liegt bei 7,5.

Hier mal neue Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1106.jpg (52,3 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1107.jpg (66,6 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1108.jpg (57,4 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1109.jpg (59,2 KB, 22x aufgerufen)
Baumbart ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.10.2012   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.