zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2015, 13:15   #11
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 865
Abgegebene Danke: 121
Erhielt: 105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Oh das ist wirklich überschaubar dann. Gefällt mir auf jeden Fall super gut!
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.10.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.02.2016, 03:17   #12
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hallo,

nachdem ich Ende des vorigen Jahres den überschüssigen Nachwuchs abgegeben habe, ist mir, neben dem Elternpärchen und einem NW-Pärchen aus der allerersten Brut, noch das kleineste junge Weibchen aus der letzten Brut übriggeblieben.

Diese kleine junge Dame hat jedoch ein wahnsinniges Durchsetzungsvermögen. Irgendwie schafft sie es von den beiden ausgewachsenen Weibchen toleriert zu werden und obendrauf hat sie die beiden Männchen so lange hofiert und umgarnt, bis sie einen überredet hat, sich mit ihr zu paaren.

Das musste ich einfach auf Video aufnehmen, denn es ist irgendwie komisch zu sehen, wie sich das minikleine Weibchen mit dem 3-4x größeren Männchen umschlingt.
Zur Erinnerung: bei B. unimaculata sind die Weibchen größer und kräftiger als die Männchen.
Sie haben es aber am Ende doch richtig hingekriegt!

https://www.youtube.com/watch?v=91NYerv0mGY


Gruß,
Dana
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2016, 09:36   #13
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 154 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Hallo Dana

Es ist sehr schön zu sehen mit wieviel liebe und Hingabe du deine Tiere pflegst, es macht richtig spaß zu lesen.
Auch wenn es nicht meine Fische sind, finde ich es dennoch traumhaft zu sehen wie glücklich sie in deinem Becken schwimmen und sich paaren.

Da ich schon von geburt an selbst ein Fischlein bin, ist wasser auch mein element. Alles was im Wasser tummelt begeistert mich und zieht mich wie ein Magnet an.

Hast du nur diese sorten Fische oder hällst du auch andere sorten Fische?

Lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2016, 18:39   #14
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hallo Ruth,

danke dir für´s Mitlesen und Mitfreuen.

Eigentlich liebe ich so gut wie alle Tiere und nicht nur Fische, oder Fische insbesondere. Ausnahme sind wirklich nur einige wenige Insekten und natürlich Parasiten.
Da ich aber gleichzeitig der Meinung bin, dass man Tiere am liebsten nicht einsperren, oder mindestens nicht zu sehr einengen und sie womöglich auch noch todpflegen soll, ist die Liste deren, die für mich als Haustiere in Frage kommen, recht kurz und übersichtlich.

Bei (einigen) Fischen habe ich mir eingeredet, dass es leichter ist, ihnen in der Gefangenschaft halbwegs annehmbare Lebensbedingungen zu bieten, vor allem wenn man bedenkt, dass die Mehrzahl der aquarientauglichen Fische (die ja weder zu den größten und stärksten, noch zu den konkurenzfähigsten gehören) in freier Natur eine geringe Überlebungsrate und eine niedrige Lebenserwartung haben, die heutzutage, im Zuge der massiven Biotopzerstörungen, sich immer mehr und mehr verschlechtern.
Na ja, vielleicht ist das auch nur eine Ausrede, um mein Gewissen zu beruhigen.

Mit der Begeisterung ist das so eine Sache. Wenn man sich nicht in acht nimmt, vermehren sich die Becken viel schneller und viel mehr als man denkt, oder als man im noch "nüchteren" Zustand vorhatte.

Jedenfalls, ich habe es zZ auf insgesamt 12 Becken (davon 2 Nano) geschafft und pflege mehrere Fischarten: verschiedene Labyrinther-, Wels-, Grundel- und Schmerlenarten, 2 Arten Zwergstachelaale, Zwergschwarzbarsche, Pandasaugbarben, Eilandbarben, Garnelen und natürlich Schnecken.

Da bist du deutlich vernünftiger - noch!

Gruß,
Dana

Danke: (1)
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 10:04   #15
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Wow, eine tolle Anlage!

Aber mal ne Frage zu der Efeutute: Wie genau wächst Sie denn? Steht irgendwo ein Pflanzentopf und Du lässt die Pflanze einfach ins Wasser hängen? Sieht klasse aus.

Ist das nicht giftig oder ähnliches für die Bewohner? Hätte da immer Bedenken, sicherlich völlig unbegründet.
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 12:28   #16
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Berlin42 Beitrag anzeigen

Aber mal ne Frage zu der Efeutute: Wie genau wächst Sie denn? Steht irgendwo ein Pflanzentopf und Du lässt die Pflanze einfach ins Wasser hängen? Sieht klasse aus.

Ist das nicht giftig oder ähnliches für die Bewohner? Hätte da immer Bedenken, sicherlich völlig unbegründet.
Hallo,

bin zwar nicht Dana, habe aber auch in zwei Aquarien eine Efeutute im Wasser. Bei mir ist es so, das die Pflanze in einem Blumentopf auf dem Aquarium steht und ich habe zwei, drei Zweige im Wasser hængen.

Die bilden dann Wurzen im Wasser und die Pflanze wæchst wie verrueckt.

LG, Kirsten

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 13:24   #17
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hallo Berlin,

da ich unter der Abdeckung ziemlich viel Platz habe, habe ich anfangs Ableger mit 1-2 Saugnäpfen an die Rückwand so gestützt, dass nur die Wurzeln im Wasser hängen und die Pflanzen selbst außerhalb des Wassers stehen. Je kräftiger die Pflanzen wachsen, desto leichter schaffen sie es, mit nur wenig Stütze über Wasser zu bleiben.

Wenn du aber nicht so viel Platz unter der Abdeckung hast, ist Kirstens Lösung sicherlich die bessere.

Habe die Efeututen seit 2-3 Jahren in mehreren Becken und sowohl den Fischen, als auch den Garnelen in den Becken geht es gut.

Gruß,
Dana

Danke: (1)
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 21:37   #18
Rolf65
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo und guten Abend,

was sind denn Efeututen und wie sehen die aus?

Ich hab schon länger überlegt eine Pflanze "ins" Becken wachsen zu lassen.

Das soll sich (angeblich) auch positiv auf die Wasserqualität auswirken.

Danke schon mal für eure Tips
Bieten sich dafür noch andere Pflanzen an?

Geändert von Rolf65 (23.02.2016 um 21:55 Uhr) Grund: Ergänzung
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2016, 00:33   #19
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hallo Rolf,

Efeutute - Epipremnum aureum - ist eine weit verbreitete und altbekannte, meist rankende Zimmerpflanze. Google liefert unzählige Bilder.

Ich habe außer der Efeutute auch eine Purpurtute - Syngonium podophyllum- in 2 Becken, diese rankt aber nicht.

Wenn du viel Platz hast, kannst du auch ein Fensterblatt - Monstera - ins Becken leiten.

Mit gefällt am meisten das Zyperngras - Cyperus - es braucht allerdings viel Platz nach oben.

Es gibt aber noch viel mehr (Zimmer)pflanzen die sich anbieten würden, ebenso wie "Aquariumpflanzen" die gerne aus dem Becken rauswachsen, wenn sie die Möglichkeit haben (Anubias, Farne, Wassernabel, usw.).

Wo wir schon darüber reden, hier ist ein Link zu einem mMn außergewöhnlich gut gelungenem offenen Becken
http://www.seriouslyfish.com/forums/...oms-poco-pozo/

Gruß,
Dana

Danke: (1)
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2016, 10:29   #20
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Rolf,

die Efeutute (Epipremnum aureum) kennen viele auch unter dem Synonym Scindapsus. Gibt es in vielen verschiedenen farblichen Panaschierungen. Ganz ähnlich, nur dunkelgrün sieht Philodendron scandens aus.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Danke: (1)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.02.2016   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta unimaculata " Muara Wahau " US_Boy26 Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 1 18.08.2015 08:40
Betta Asia Becken 25l BrochisMulti Nano-Becken 18 24.05.2015 20:30
11l Becken Betta Splendens? jsurfer185 Besatzfragen 5 17.08.2014 04:58
50x25x30 Becken ok für Betta? tapejara Archiv 2012 9 27.08.2012 08:26
Luftheber in Betta-Becken Yvee Archiv 2012 3 07.07.2012 10:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.