zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2015, 11:52   #1
huberling
 
Registriert seit: 26.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Das Becken zum Strecken - 1,20m ..naja für Zwerge :)

Hallo,

ich hatte knapp 6 Jahre ein gewöhnliches 80cm Becken auf meiner Kommode stehen. Doch die Kommode ist ca. 135 cm lang - da kam dann der Wunsch nach einem langen Becken

Gesagt, getan und so habe ich dann ein Sondermaßbecken von 120x30x35 mit Weißglas Frontscheibe und Glasabdeckung um 129,- bestellt.



Technik:
  • Tetra Ex 800 Plus Außenfilter
  • Eheim 100 W Heizstab
  • Zetlight Lancia 1200mm LED, über 4000 Lumen
derzeitiger Besatz:
  • 1 Päärchen Microgeophagus Ramirezi / Schmetterlingsbuntbarsch
  • 11 Prionobrama filigera / Rotflossen-Glassalmler
  • 1 Trio Poecilia wingei / Endler-Guppy
  • PHS, TDS; 3 Zebra-Rennschnecken
Bepflanzung, Deko etc.:
  • Poolfiltersand ca 22 kg
  • Moorkienwurzeln, Wurzeln aus dem Wald
  • Div. gefundene Steine
  • Javamoos
  • Hornkraut
  • kleiner Javafarn
  • paar Moosbälle
  • kleiner Ableger - gedrehte Vallisneria
  • Cryptocoryne wendtii
  • Perlkraut Monte Carlo
  • Ammannia praetermissa
  • Hygrophila Pinnatifida
Tag 1

Am 28.09. war es dann soweit, das Becken kam und so habe ich begonnen das alte Becken, indem nur noch Schnecken und RedFire waren, abzubauen und das neue aufzubauen. Die komplette Aktion hat mich in Summe 8 Stunden gekostet Obwohl ich eh fleißig gearbeitet habe. Danach war ich jedenfalls ziemlich kaputt - ja man wird alt ..auch mit 26 .

Filter rein, der vorher in einem Kübel lief, und eine Handvoll TDS und PHS und paar junge Endler. Los gings

Tag 2
Nachdem sich die Trübung gelegt hatte, sah es dann so aus:


Click the image to open in full size.

Tag 5:
Nachdem die Wasserwerte gepasst haben, kam dann ein Päärchen Microgeophagus Ramirezi ins Becken. Auch wenn sie, aufgrund ihrer Empfindlichkeit/ Überzüchtung, sehr verschrien sind, wollte ich es unbedingt mal probieren sie zu halten. Bis jetzt läufts ganz gut .

Click the image to open in full size.

Tag 10:
Alter Filter flog raus, jetzt läuft nur noch der neue Außenfilter


Tag 14:
Nachdem ich lange unschlüssig war, was noch ins Becken sollte, habe ich eine Kleintieranzeige gelesen, dass Rotflossen-Glas Salmler aus einem 30l Cube zuverkaufen wären. Habe ich dann natürlich sofort geholt. Der Besitzer hat sie mir dann mehr oder weniger geschenkt. Er dachte "die blieben so klein wie sie vor 1 Jahr im Geschäft waren"

Click the image to open in full size.

Tag 15:
... so sieht das Becken derzeit aus:

Click the image to open in full size.

Derzeitige Probleme/Fragen:
  • Javamoos veralgt etwas mit Grünalgen
  • die Ammannia ist derzeit noch rot, hoffe es bleibt so, da ich nur ungern mit C02 arbeiten möchte.
  • Suche noch nach weiteren Besatz: Otocinclus, oder 1 kleinbleibender L-Wels und ev Neocaridina.
  • Da das Becken länger ist, habe ich mir den Tetra Ex 800 Plus gekauft, die Ausströmung habe ich am selben Ende wie die Ansaugung platziert, ist das ein Problem? Jedenfalls habe ich bei ca. 30-40 Prozent eine starke Oberflächenbewergung, bei ca 20-30 %, am anderen Ende des Becken hingegen so gut wie gar keine. Ein Kahmhaut bildet sich. Ist das problematisch?
Danke Euch

LG, David
huberling ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.10.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2015, 13:05   #2
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hi,

Also ich finde Becken mit einem "Panorama Maß" klasse, die schauen schon gut aus selbst wenn man nur wenig drin hat.

Irgendwann werde ich mir auch ein flaches dafür aber langes Becken zulegen.

Finde dein Becken SUPER.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 13:27   #3
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi David,

das Becken sieht jetzt schon super aus und ich kann mir vorstellen, es wird bald noch schöner werden.

Zu deinen Fragen:
Javamoos veralgt auch bei mir, überall wo es (zu) hell steht.
Bei einem langgestreckten Becken würde ich Ansaugung und Ausströmung NICHT auf derselben Seite platzieren. Wenn das Becken noch zuwuchert und die Filterleistung etwas nachlässt, könnte es leicht passieren, dass gar nichts mehr von der Strömung in der anderen Ecke ankommt. Das fördert natürlich auch die Kahmhaut. Wenn du keine Schaumnestbauer im Becken hast, bei denen die Kahmhaut leicht zu Augenentzündungen führt, ist die Kahmhaut nur halb so schlimm. Sie verhindert aber trotzdem einen normalen Gasaustausch an der Wasseroberfläche und man sollte sie allein schon deswegen bekämpfen.

MfG
Dana
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 13:35   #4
Ansaj
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 37 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hi David,

mir gefällt dein Aquarium auch richtig gut. Und mich freut besonders, dass die Salmler aus ehemals 30 l jetzt endlich Platz zum Schwimmen haben. Möchtest du die eigentlich noch aufstocken, oder hoffst du auf Nachwuchs?
Ich würde gar nicht unbedingt noch eine Bodenfischart oder Neocaridina einsetzten, sondern mich auf die SBB konzentrieren.

Dass Javamoos veralgt, kenne ich. Ich versuche die Algen dann mit einem Pinsel aufzudrehen und so zu entfernen. Wenn die Algen zu viel werden und das Moos eh gut gewachsen ist, schneide ich einen Großteil weg. Tut weh, aber ich habe keine bessere Möglichkeit gefunden. Bei mir veralgt nur das Javamoos. Christmas-Moos, Flammenmoos, Phönix-Moos und Weeping-Moos sind "sauber".

Geändert von Ansaj (13.10.2015 um 13:37 Uhr)
Ansaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 13:40   #5
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hi David!

Sieht total klasse aus, grade wenn man bedenkt das es frisch eingerichtet ist. Bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 14:37   #6
Amazon
 
Registriert seit: 05.05.2002
Ort: NRW
Beiträge: 2.004
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai Huberling,

das ist aber super hübsch geworden! Kahmhautbildung ist in neuen Becken anfangs nicht ungewöhnlich, lässt sich ggf. mit Löschpapier u. ä. abnehmen, gibt sich aber meist von allein nach ner Weile. Sofern du länger Kahmhaut-Probleme haben solltest, wär n Oberflächenabzug (wie Ofa) ggf. ne Idee. Was Filtereinlauf / -auslauf angeht, halt ichs bei laaaangen AQs wie Dana.

Javafarn veralgte bei mir ebenfalls in jungen Becken mit viel Licht und ohne schützende Schwimmpflanzen oder flutende wie Vallisnerien. Könntest es mit nem Büschel Hornkraut probieren (Nährstofffresser und leichte Abdunklung), bis sich das mit den Nährstoffen besser eingepegelt hat.

Mit Otocinclus würde ich noch länger warten, das Becken ist imho noch nicht genügend zugewuchert um ner kleinen Truppe ne Heimat zu bieten.

Liebe Grüße
Ahörnchen

Ups, war Javamoos - dürfte sich aber ähnlich ergeben. Sorry!

Geändert von Amazon (13.10.2015 um 14:39 Uhr)
Amazon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 22:06   #7
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,
Das Becken gefällt mir sehr gut. Die Form ist super, mir gefallen lange Becken, und sehr schön eingerichtet.
Die Grünanlagen in dem einen Becken habe ich wegbekommen mit wöchentlichen 60-70%igen Wasserwechseln. Dauert aber seine Zeit...
Beleuchtet wird dort nur mit ner Standard-Röhre, also eher mäßig.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 22:08   #8
huberling
 
Registriert seit: 26.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

danke für Eure Rückmeldungen

Ja die Ramirezis hatten auch schon ein Gelege, man konnte auch schon die Larven erkennen, allerdings ist es seit vorgestern verschwunden.

Dann werde ich betreffend Filterauslass nochmals basteln müssen. Die Glasabdeckunng hat auf der gegenüberliegenden Seite noch keinen Ausschnitt. Interim habe ich mal den Eheim Skim Oberflächenabzug aus dem Meereswasseraqua genommen.

Zum weiteren Besatz: Eine Garnelenart möchte ich jedenfalls einsetzen, zumindest um zu schauen ob es mit den SBB klappt. Zu den Endler sind sie ganz friedlich. Die waren zu Beginn so 1,2-1,5 cm. Ansonsten schau ich mal ob ich die Salmler aufstocke oder vl noch Otocinclus einsetze. Hat ja noch Zeit

Ich halte euch am Laufenden.

LG, David
huberling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2015, 22:09   #9
huberling
 
Registriert seit: 26.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

und noch ein Schnappschuss
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_8523be.jpg (49,0 KB, 52x aufgerufen)
huberling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 21:42   #10
huberling
 
Registriert seit: 26.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Mal wieder ein kleines Update, auch wenn sich nicht viel getan hat.

Tag 24:
Provisorisch habe ich einen Eheim Skim ins Becken geworfen bis ich das Problem mit der Filterung behoben habe. Das Javamoos habe ich gestern vom größten Teil der Algen entfernt. Ansonsten ist das Wachstum der Pflanzen ganz in Ordnung.
Click the image to open in full size.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_8591be.jpg (71,4 KB, 201x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8660be.jpg (48,8 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8656db.jpg (42,5 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_8690be.jpg (40,7 KB, 46x aufgerufen)
huberling ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.10.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Zwerge sind da! GreenMira Archiv 2011 1 24.06.2011 21:15
Umzug/Transport eines Aquariums über große Strecken mmchen Archiv 2009 12 10.09.2009 16:29
Lauter Zwerge!!! Maja Archiv 2003 7 08.12.2003 17:25
Cory-Zwerge im Minibecken? ssmmiillyy Archiv 2003 1 10.02.2003 20:55
Kakadu-Zwerge 2BiUs Archiv 2001 9 22.12.2001 05:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.